Hama Flex Test

(Stativ)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Mul­tiflex-​Sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 26 cm
Gewicht: 145 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Flex

Extrem flexibler Reisebegleiter

Stärken

  1. lässt sich nahezu überall anbringen und mit hin nehmen
  2. ermöglicht Aufnahmen aus jeder Menge kreativen Perspektiven
  3. mit praktischer Smartphone-Halterung
  4. sehr günstig

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Bei dem Flex aus dem Hause Hama handelt es sich um ein Stativ für Smartphones und GoPros, dessen Beine sich flexibel ausrichten und damit zum Beispiel auch um Geländer oder Äste schlingen lässt. Damit werden Ihnen jede Menge Möglichkeiten geboten, Ihre Aufnahmen aus den verschiedensten, kreativen Perspektiven einzufangen. Besonders praktisch ist es auch, dass Sie das Stativ entsprechend Ihres Stauraums formen und es damit problemlos mit in den Urlaub oder auf Wanderungen nehmen können. Im Lieferumfang befindet sich zudem noch eine Smartphone-Halterung, die Sie je nach Bedarf abnehmen und auch an anderen Stativen benutzen können. Das Flex-Stativ ist in den Farben Schwarz, Rot und Blau zu einem Preis von rund 23,- Euro erhältlich.

zu Hama Flex

  • Flex Stativ für Smartphone und GoPro

    4613 Stativ "Flex" für Smartph

  • Hama Flex Stativ für Smartphone und GoPro 26cm Schwarz

    Besonders flexibel verwendbares Stativ für eine hervorragende Aufnahme aus ungeahnten Perspektiven mit Ihrem Smartphone ,...

  • Hama Stativ Flex für Smartphone und GoPro, 26 cm, Schwarz

    - flexibles Kamerastativ für außergewöhnliche Aufnahmen mit dem Smartphone und der GoPro - sensationelle, ,...

  • Stativ »Flex« schwarz, Hama, 9 cm

    Stativ »Flex«, Höhe: 90 mm, Farbe: schwarz, Produktverwendung: Fotografieren, Filmen, Masse (Gewicht) : 0. ,...

  • Hama Stativ Flex für Smartphone und GoPro, 26 cm rot

    - Flexible Beine mit 360° - Biegung zur optimalen und sicheren Positionierung an verschiedensten Gegenständen, z. B. ,...

  • Hama Tripod Flex Smartphone and GoPro red (26cm)

    Bestellen Sie Hama Tripod Flex Smartphone and GoPro red (26cm) bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

  • Flex Stativ für Smartphone und GoPro

    4613 Stativ "Flex" für Smartph

Datenblatt zu Hama Flex

Bauart
Typ Multiflex-Stativ
Material
  • Aluminium
  • Kunststoff
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Blau
  • Rot
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 26 cm
Minimale Arbeitshöhe 9 cm
Gewicht 145 g
Ausstattung & Features
Ausstattung
Tragetasche fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 00004613, 00004615, 00004617

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

13 Tipps für magische Aufnahmen DigitalPHOTO 8/2012 - Richten Sie Ihre Kamera vor der Wahl des finalen Bildausschnitts leicht nach unten, und belichten Sie auf das Blumenfeld im Vordergrund (mittenbetonte Messung). Bei einer Belichtung auf die Sonne oder helle Himmelsbereiche würde das Feld zu dunkel wiedergegeben werden und die Farben ihre Strahlkraft verlieren. Wichtig: Überprüfen Sie bei Gegenlicht-Aufnahmen unbedingt die Spitzlichter im Kameradisplay. Blinkende Bereiche zeigen die Bildstellen an, die ohne Zeichnung wiedergegeben werden. …weiterlesen


Joby Gorillapod Micro 800 CHIP FOTO VIDEO 2/2012 - Das Tischstativ Micro 800 (auch in der kleineren Variante Micro 250 erhältlich) ist da keine Ausnahme. Zusammengeklappt erreicht der Winzling etwa die Größe eines Feuerzeugs, passt in jede Hosentasche und stört auch bei Freihand-Aufnahmen an der Kamera nicht. Das eigentliche Highlight des Micro 800 ist jedoch der Kugelkopf, mittels dem sich die Kamera auch auf unebenen Untergründen horizontal ausrichten lässt. Eine Feststell- oder Friktionsschraube sucht man allerdings vergeblich. …weiterlesen


Top-Stative bis 400 Euro DigitalPHOTO 5/2011 - Eine Besonderheit im Testfeld war zudem das Giottos Vitruvian, dessen Packmaß sich dank fünf Beinsegmenten auf ein Minimum reduziert. Die übrigen Stative spielen eher in der Mittelklasse, dort aber auf hohem Niveau. Die Stative von Calumet, Cullmann, Dörr, Induro, Mantona und Slik bieten alle ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie jedes der hier vorgestellten Modelle haben auch sie ihre Vorzüge und Nachteile. …weiterlesen


Mobil & stabil SPIEGELREFLEX digital 3/2010 - Dies kann zwar durch Gewicht am Lasthaken etwas verbessert werden, doch dürfte der Spielraum bei einer Maximalbelastung von 3 Kilogramm in der Praxis eher gering sein. MANFROTTO 7301YB Platz 3: Gut verarbeit, aber mit Schwächen bei der Ausstattung. Das teuerste Stativ im Test kommt von Manfrotto. Es bietet eine dem Preis angemessene, sehr gute Verarbeitung und wird mit einem hochwertigen, zweifach Kugel-gelagerten Neiger inklusive Schnellwechselplatte geliefert. …weiterlesen


Volle Fahrt voraus! FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Machen Sie sich aber möglichst vorab perfekt mit der Technik vertraut, das erste Porträt eines Fremden ist eine denkbar schlechte Gelegenheit, um noch lange an der Kamera Einstellungen zu suchen. Im Ernstfall sollte alles möglichst schnell und blind funktionieren. Am besten stellen Sie Ihre Kamera optimal ein, bevor Sie anfangen zu fotografieren. Dann können Sie sich beim Fotografieren ganz auf Ihr lebendiges Motiv konzentrieren. …weiterlesen