ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Solar-​Lade­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Goal Zero Yeti 400 Solar Generator Kit im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: ... Verarbeitung, Vielseitigkeit und Anschlussmöglichkeiten ...
    Minus: Akku: Blei-Säure-Technik ist nicht mehr zeitgemäß und macht die Akkus schwer.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fuel Micro USB Lader - Rot

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Goal Zero Yeti 400 Solar Generator Kit

Typ Solar-Ladegerät

Weitere Tests & Produktwissen

Auto + Camping = ?

Clever Campen 3/2014 - Wasser fließt allerdings nur, wenn man den Hebel am Duschkopf betätigt. Zieht man ihn nach oben, läuft das Wasser dauerhaft. Die Dusche pumpt etwa 12 Liter Wasser pro Minute. Das ergibt einen festen Strahl, der auch längere Haare von Shampoo befreit. Für Sonnenkinder: Solarpanel und Akku Camper haben meist ein Versorgungspro- blem: Die malerisch gelegenen Zeltplätze haben selten eine Säule für den Stromanschluss. Hilfe kommt vom Solar- und Akku-Spezialisten Goalzero aus den USA. …weiterlesen

Hardware-Kurztests

Galaxy Life 2/2014 (März/April) - Insgesamt liefert der PowerDock über 10 Watt Leistung und versorgt jeden USB-Port unabhängig voneinander mit einer Stromstärke von 2,1 Ampere. Der Ständer hinterlässt nach dem schnell erledigten Zusammenbau einen durchaus stabilen Eindruck. Einzig die Kabeldurchführung am Sockel für die Stromversorgung ist bei unserem Testmuster etwas knapp geraten. Hier mussten wir das Loch aufbohren, um für einen ebenen Stand zu sorgen. …weiterlesen

Belkin Power Pack 4000

Tablet und Smartphone 3/2011 - die zweite Ausgangsbuchse und die üppige Kapazität machen das möglich. Wird das Power Pack anschließend wieder an der Steckdose aufgeladen, kann das Tablet direkt angeschlossen bleiben, das Energiepaket verfügt nämlich über eine Durchladefunktion, die es ermöglicht, beide Geräte gleichzeitig zu laden. …weiterlesen

Mehr Power für iPad und iPhone

MAC LIFE 7/2013 - Damit Sie nicht in Panik ausbrechen, wenn die Akkustandsanzeige mal unter zehn Prozent fällt, hat Mac Life zehn verschiedene Modelle von Zusatzakkus getestet. Das Testfeld Für die unterschiedlichen Bedürfnisse hat Mac Life Zusatzakkus mit Solar-Ladung, netzgeladene Akkus sowie Schutzhüllen mit integriertem Akku im Alltag unter die Lupe genommen. Alle Akku-Packs wurden jeweils an einem iPhone 5, iPad mini und iPad 3 erprobt. …weiterlesen

Hardware im Kurzcheck

Macwelt 1/2015 - So lässt sich der Akku in einer günstigen Position zur Sonne aufstellen und während des Tages auf laden. Bei Sonnenschein lädt sich der Akku in rund sieben Stunden wieder auf. Bei bewölkten Lichtverhältnissen lädt er auch, der Vorgang dauert aber wesentlich länger. Wenn ein Netzteil oder PC in der Nähe ist, kann auch per USB aufgeladen werden. Die interne Batterie bietet eine Ladekapazität von 3000 mAh, die reichen, um das iPhone vollständig aufzuladen. …weiterlesen

Sonnenfänger

SURVIVAL MAGAZIN 4/2014 - Die Sonne schenkt uns täglich Energie im Überfluss. Nur gilt es dieses Potenzial auch zu nutzen und möglichst viele Sonnenstrahlen einzufangen. In unserem Test haben wir sechs faltbare USB-Solarladegeräte für Alltag und Reise auf die Probe gestellt.Testumfeld:Es wurden insgesamt sechs Solar-Ladegeräte getestet. Das Testurteil reichte von 23 bis 29 von jeweils 35 möglichen Punkten. Bewertungskriterien waren die Leistung bei Idealbedingungen sowie im Schatten und pro cm². Zudem wurden Gewicht, Ausstattung, Qualitätseindruck und das Preis-Leistungsverhältnis beurteilt. …weiterlesen