ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
1.818 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 7 Zoll
Sprach­steue­rung: Ja
WiFi: Ja
Kos­ten­lose Kar­tenup­da­tes: Ja
Live-​Ver­kehrs­in­fos inte­griert: Nein
Live-​Ver­kehrs­in­fos per Smart­phone: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Garmin DriveSmart 61 LMT-S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    „besonders empfehlenswert“

    „Mit dem DriveSmart 61 hat Garmin eines der schönsten Navigationsgeräte der letzten Jahre auf den Markt gebracht. Das nahezu randlose Display macht eine beeindruckende Figur an der Frontscheibe. ... Die Navigationsfunktionen des Garmin DriveSmart 61 lassen kaum Wünsche offen. Abgesehen von kleinen Schwächen in der Performance und dem Verkehrsservice ... verrichtet das Navi hervorragende Arbeit.“

zu Garmin DriveSmart 61 LMT-S

  • Gamin DriveSmart 61LMT-S Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Touch-Display,
  • DriveSmart 61 LMT-S EU (6.95")
  • Garmin Navigationsgerät »DRIVE Smart 61 LMT-S EU«, schwarz
  • GARMIN DriveSmart™ 61 LMT-S EU Navigationsgerät 17,7 cm (7,0 Zoll) 010-01681-12
  • Garmin PKW Navi DriveSmart 61 LMT-S EU 010-01681-12
  • GARMIN DriveSmart™ 61 LMT-S EU PKW Europa
  • GARMIN DriveSmart™ 61 LMT-S EU PKW Europa
  • Garmin DriveSmart 61LMT-S GPS-Navigationsgerät Kfz 6.95 Zoll Breitbild (010-
  • Garmin Garmin DriveSmart 61 LMT-S EU
  • GARMIN DS61SEU - PKW-Navigation - 7'' (17,8cm), EU (45 Länder)
  • Gamin DriveSmart 61LMT-S Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Touch-Display,

Kundenmeinungen (1.818) zu Garmin DriveSmart 61 LMT-S

4,4 Sterne

1.818 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
19 (1%)
4 Sterne
9 (0%)
3 Sterne
7 (0%)
2 Sterne
1 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

1.782 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

20 Meinungen bei Media Markt lesen

3,6 Sterne

14 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Garmin DriveSmart 61 LMT-S

Gerätedaten
Displaygröße 7 Zoll
Gerätegröße
Breite 17,3 cm
Höhe 9,9 cm
Tiefe 1,9 cm
Größe interner Speicher 16 GB
Ausstattung
Freisprecheinrichtung vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Steckplatz (Micro-)SD-Karte vorhanden
Micro-USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
WiFi vorhanden
GSM fehlt
Audio-Ausgang fehlt
Bildbetrachter fehlt
Kamera fehlt
Anschluss externer Geräte
Rückfahrkamera vorhanden
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Motorrad fehlt
Fahrrad fehlt
Fußgänger fehlt
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Eco-Route fehlt
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
TMC Pro fehlt
Live-Verkehrsinfos integriert fehlt
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Gefahrenstellen vorhanden
Baustellen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Müdigkeitswarner vorhanden
Kollisionswarner fehlt
Weitere Produktinformationen: Displayauflösung: 1024 x 600

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin DriveSmart 61 LMT-S können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hellwaches Navi

connect - Zwei Versionen Im Handel wird es zwei Versionen des Becker Revo geben: Das Revo.1 für 349 Euro und das Revo.2 für 399 Euro mit Kartenerweiterungen für Trucks und Camping-Mobile. Die übrigen Ausstattungsoptionen sind gleich: Europakarte mit 45 Ländern und lebenslangen Kartenupdates, Premium-TMC-Meldungen, dazu der neue Dienst Link2Live, der Onlinestaumeldungen abruft. …weiterlesen

Der einfachste Weg ans Ziel

Telecom Handel - Es stehen verschiedene Berechnungsoptionen zur Verfügung: kurz, schnell, schlau und ökonomisch. Bei der "schlauen" Route werden - wie bei vielen anderen Navigationsgeräten auch - historische Verkehrsdaten einbezogen, um zum Beispiel zur Rushhour eine andere Strecke zu berechnen als am Sonntagnachmittag. Die ökonomische Route wiederum soll einen besonders geringen Spritverbrauch bewirken, unverständlicherweise fließen dabei die wertvollen historischen Verkehrsdaten nicht ein. …weiterlesen