Garmin DriveLuxe 51 LMT-D Test

(Mobiles Navigationsgerät)
Gut
2,0
2 Tests
34 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5 Zoll
  • Kostenlose Kartenupdates: Ja
  • Live-Verkehrsinfos integriert: Ja
  • Stauwarnung: Ja
  • Breite: 14,1 cm
  • Höhe: 8,02 cm
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (2) mit der Durchschnittsnote Gut (2,0)

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 05/2017
    Produkt: Platz 1 von 10
    Seiten: 11

    „gut“ (1,97)

    „Testsieger“

    „Eines der teuersten Geräte im Test erringt knapp den Gesamtsieg. Die gute Bedienung per Touch und Sprache sowie nützliche Sonderfunktionen tragen dazu bei. Die Navigation ist gut. Bei der Routenwahl bietet es Alternativen an. Die Suche nach Points-of-Interest und Infos ist gut gelöst und ebenfalls per Sprache möglich – ein Sicherheitsplus.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die visuelle Zielführung des DriveLuxe 51 hat uns zuverlässig ans Ziel gebracht. Wie man auf den Fotos im Testbericht sehen kann, sind die Photo Real Junction View-Animationen unglaublich hilfreich. Gerade bei langen Autobahnfahrten nehmen diese einem eine Menge Orientierungsleistung ab. ... Die Unterstützung durch Verkehrsinformationen hat in unserem Test immer wieder Staus erkannt, letztlich aber in keinem Fall eine wirklich alternative Route geliefert. Eine passende Ausweichroute mussten wir selber mühsam austüfteln. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Suchergebnisse in Online-Shops zu Garmin DriveLuxe 51 LMT-D

  • GARMIN Navigationsgerät Drive 5 MT-S EU

    Detailkarten für Europa (46 Länder) , inklusive Updates

Hilfreichste Meinungen (34) zu Garmin DriveLuxe 51 LMT-D

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Facettenreiche Funktionen, Bluetooth und WLAN integriert, Satelliten-Verbindung nicht immer stabil

Stärken

  1. gute und meist zielsichere Navigation
  2. variable und hilfreiche Assistenzfunktionen
  3. integriertes WLAN für Updates unabhängig vom PC
  4. lässt sich mit der Stimme steuern und bedienen

Schwächen

  1. GPS-Satelliten-Verbindung mit Aussetzern
  2. Staumeldungen mit gelegentlichen Fehlern
  3. hakelige WLAAN-Einrichtung je nach Netzwerk

Navigation

Die Routenplanung und ebenso die Routenführung des neuen Flaggschiffes Garmin finden bei Anwendern durchaus Gefallen. Das gilt ebenso für die Kartendarstellung. Ungenauigkeiten entstehen bei diesem Gerät leider aus gelegentlichen Schwierigkeiten mit der GPS-Verbindung und damit der eigenen Standortbestimmung.

Bei dem Navi kannst Du optional zwischen schneller oder kurzer Route wählen. Verschiedene Streckentypen, etwa Autobahnen, Mautstraßen oder auch Fähren, kannst Du ausschließen. Sogar einzelne Straßen oder auch Straßenabschnitte kannst Du gezielt sperren. Erfahrungsgemäß funktioniert das alles bei Garmin-Navis zumeist sehr ordentlich.

Durch das integrierte DAB+ werden Staumeldungen sehr zeitnah angezeigt und auch in Umfahrungsvorschläge umgesetzt. Allerdings berichten Kunden, dass nicht jede Umfahrung auch wirklich sinnvoll und zeitsparend ist. Gut sind die vielen Infos zu Sehenswürdigkeiten und Sonderzielen, die über TripAdvisor, eine Art Reiseführer, abrufbar sind.

Ausstattung

Assistenzfunktionen

Hilfreiche Assistenzfunktionen für den Fahrer bietet das DriveLuxe reichlich, sie gehören zu den Stärken des Navis. Besonders schätzen Anwender die 3D-Vorschauen von Kreuzungen und Ausfahrten. Aber auch der individuell anpassbare Geschwindigkeitswarner wird gelobt.

Anschlüsse

Integriertes WLAN, Bluetooth und USB-Anschluss. Viel mehr geht derzeit bei einem Navi nicht. Die Bluetooth-Koppelung mit einem Smartphone zur Nutzung von Smart-Funktionen und als Freisprecheinrichtung funktioniert laut Käufern gut. Zusätzliche Sicherheit bietet die Anschlussmöglichkeit einer Rückfahrkamera (Sonderzubehör des Herstellers).

Software

Die Bedienung des Gerätes im Alltag ist an sich problemlos. Komplexere Feineinstellungen in den Menüs mit den vielen Funktionalitäten sind für manchen aber gewöhnungsbedürftig. Die Einrichtung des WLAN kann je nach Router etwas hakelig sein. Updates erfordern wegen ihrer Größe zudem hin und wieder etwas Geduld.

Nutzerfreundlichkeit

Display

Der Bildschirm mit seinen 5 Zoll ist gut ablesbar. Typisch für die Echtglasdisplays von Navis sind die kleinen Spiegelungen bei Lichteinstrahlung, über die immer wieder zu lesen ist. Dafür reagiert er als Touchscreen gut und zuverlässig, wie Anwender es beschreiben.

Sprachausgabe & Sprachsteuerung

Die Sprachansage der Route ist gut verständlich. Sie bezieht sich zudem nicht nur auf Straßennamen, sondern auch auf Orientierungspunkte wie Ampeln und Tankstellen - das ist ein sinnvoller Fortschritt. Umgekehrt dient es der Sicherheit, dass Du das Navi komplett mit Deiner Stimme bedienen und steuern kannst.

Speicher

Der interne Speicher ist bei Navis oft ein leidiges Thema. Mit 16 GB ist er bei diesem zwar nicht riesig, aber mehr wird in mobile Navis derzeit immer noch nicht eingebaut. Immerhin sollte da neben Karten und Betriebssoftware noch einiger Platz frei sein. Trotzdem wirst Du für Updates irgendwann auf eine zusätzliche microSD-Karte zugreifen müssen.

Das Garmin DriveLuxe 51 LMT-D wurde zuletzt von Werner am überarbeitet.

Datenblatt zu Garmin DriveLuxe 51 LMT-D

Gerätetechnik
Displaygröße 5 Zoll
Gerätegröße
Breite 14,1 cm
Höhe 8,02 cm
Tiefe 1,58 cm
Freisprecheinrichtung vorhanden
Bildbetrachter fehlt
Kamera fehlt
Größe interner Speicher 16 GB
Steckplatz (Micro-)SD-Karte vorhanden
Streckenauswahl
Auto vorhanden
Motorrad fehlt
Fahrrad fehlt
Fußgänger fehlt
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Eco-Route fehlt
Vermeiden bestimmter Strecken
Autobahnen vermeiden vorhanden
Fähren vermeiden vorhanden
Mautstraßen vermeiden vorhanden
Unbefestigte Straßen vermeiden vorhanden
Kartensatz und Software
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Spracherkennung vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Anschlüsse
Micro-USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GSM fehlt
Audio-Ausgang fehlt
Andere externe Geräte
Rückfahrkamera fehlt
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
TMC Pro fehlt
Live-Verkehrsinfos integriert vorhanden
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Gefahrenstellen vorhanden
Baustellen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Müdigkeitswarner vorhanden
Kollisionswarner fehlt

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen