Powerbank 5.200 mAh Produktbild
Gut (2,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­ble Akku-​Typen: Li-​Ion
Typ: USB-​Lade­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Fresh 'n Rebel Powerbank 5.200 mAh im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    „Dieser Powerbank reicht mit 5200 mAh für das zweimalige Laden des iPhones oder als Stromreserve für das iPad aus. Außerdem können die beiden Geräte auch gleichzeitig aufgeladen werden. Die tollen Farben der Powerbank sind zudem abwechslungsreich. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 2

    „... Die Zusatzakkus punkten mit einer sehr guten Verarbeitung des Gehäuses sowie der Buchsen. Sowohl der USB Stecker als auch der Mikro-USB Stecker sitzen fest und gut platziert. ... Mit ihm ist selbst das vollständige Laden des Tablet-Akkus kein Problem - vom Smartphone ganz zu schweigen. Gerade für längere Reisen würden wir ... stets eins der großen Akku-Packs empfehlen, um unangenehmen Überraschungen vorzubeugen. ...“

Testalarm zu Fresh 'n Rebel Powerbank 5.200 mAh

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Devotec treibstofftank 220 mAh Aluminium 3,3 cm rot

Passende Bestenlisten: Ladegeräte

Datenblatt zu Fresh 'n Rebel Powerbank 5.200 mAh

Kompatible Akku-Typen Li-Ion
Ladeslots 2
Typ USB-Ladegerät

Weiterführende Informationen zum Thema Fresh 'n Rebel Powerbank 5200 mAh können Sie direkt beim Hersteller unter freshnrebel.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Power fürs Phone

connect - Beim Rennen um den technischen Fortschritt der Smartphones sind die Akkus inzwischen der größte Hemmschuh. So bleibt von den Fabelwerten, die nach Normmessung der Hersteller in den Spezifikationen stehen, am Ende des Tages nicht mehr viel übrig. Und selbst die Nutzungszeiten, die connect unter strengen Vorgaben im Labor ermittelt, können bei exzessiver Beanspruchung noch deutlich unterschritten werden. Da erlebt kaum ein Kandidat das Ende eines Tages. …weiterlesen

Ratgeber: USB-Ladegeräte

com! professional - Die Verteilung der Stromstärke kann aber auch anders sein, etwa 1,5 Ampere pro Gerät. Beachten Sie zudem, dass über den Micro-USB-Stecker maximal 3 Ampere fließen Tablets laden über den Anschluss also nur mit bis zu 3 Ampere, selbst wenn Universal-Ladegeräte eine höhere Stromstärke liefern. Des Weiteren haben Universal-Ladegeräte einen Überlastungsschutz und schalten sich ab, wenn die angeschlossenen Endgeräte mehr Strom anfordern, als die Universal-Ladegeräte liefern können. …weiterlesen