Gut (2,1)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Wid­get
Betriebs­sys­tem: Mac OS X
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Fantastical

  • Fantastical 1.0.1 Fantastical 1.0.1
  • Fantastical 1.2.3 Fantastical 1.2.3

Flexibits Fantastical im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    5 von 6 Sternen

    Getestet wurde: Fantastical 1.2.3

    „Eine echte künstliche Intelligenz darf allerdings nicht erwartet werden, denn ‚Fantastical‘ sucht nur nach Stichwörtern. Konkrete Datumseingaben werden aber genauso verstanden wie ‚übermorgen‘, alles was nach ‚nach‘ und ‚in‘ kommt, wird zur Ortseingabe. Die Interpretationsversuche von Fantastical lassen sich mit jedem Tastendruck verfolgen ...“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    5 von 6 Sternen

    Getestet wurde: Fantastical 1.2.3

    „Fantastical ist eine sinnvolle, wenn auch etwas teure Ergänzung zu iCal, aber kein ‚iCal Pro‘.“

  • 4 von 5 Sternen

    10 Produkte im Test

    „Fantastical ist ein Kalender für die Menüleiste, der sich mit allen gängigen Online- und Offline-Kalendern synchronisiert. Eine Besonderheit ist aber die natürliche Spracheingabe: Die App versteht Eingaben wie ‚Treffen mit Bernd in der Taubgasse 14 am Montag‘. Für jeden Termin kann natürlich auch eine Erinnerung angelegt werden.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    4 von 6 Sternen

    Getestet wurde: Fantastical 1.0.1

    „... Termine lassen sich über Fantastical schnell eintragen, ohne dass iCal umständlich geöffnet werden muss. ... Wie bei vielen anderen Apps auch liegt ein großer Nachteil von Fantastical darin, dass es nicht vollständig für den deutschen Markt lokalisiert wurde und nur englisch ‚spricht‘. Darüber hinaus ist der Preis von 15,99 Euro sehr hoch, zumal sich leider keine neuen Aufgaben über Fantastical anlegen lassen.“

Datenblatt zu Flexibits Fantastical

Typ Widget
Betriebssystem Mac OS X 10.6

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: