Gut (2,0)
17 Tests
Gut (1,9)
221 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Sport­spiel
Frei­gabe: ohne Alters­be­schrän­kung
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Active 2

  • Active 2 (für PS3) Active 2 (für PS3)
  • Active 2 (für Xbox 360) Active 2 (für Xbox 360)
  • Active 2 (für Wii) Active 2 (für Wii)

Active 2 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,77)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Active 2 (für PS3)

    „Dank mitgeliefertem Thera-Band, Bewegungssensoren und Pulsmesser kontrolliert das Spiel Übungen sehr genau. EA Sports Active hält Ihre Aktivitäten sogar in einem Kalender fest.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Active 2 (für Xbox 360)

    Idee: „zufriedenstellend“;
    Umsetzung: „zufriedenstellend“;
    Spaß: „zufriedenstellend“;
    Dauermotivation: „zufriedenstellend“.

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: Active 2 (für PS3)

    „... Was ‚EA Sports Active 2‘ hierbei wie kein anderer Titel macht, ist das Abarbeiten von Trainingsplänen, wobei vor allem das 9 Wochen Programm körperbewusste Spieler zum regelmäßigen Trainieren motivieren möchte. Neben dem eigentlichen Training wird auch noch ein kleiner Ernährungsberater mitgeliefert, der aber mehr eine Checkliste ist und nur wenig hilfreiche Informationen bieten. Außerdem kann man sich online mit Freunden zusammenschließen und gemeinsam an Trainingszielen arbeiten oder im freundlichen Wettstreit versuchen, den Kalorienverbrauch eines Freundes zu überbieten. ...“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Active 2 (für PS3)

    „Plus: haut richtig rein; clevere Körpersensoren; enorme Optionsvielfalt.
    Minus: mag keine hektischen Bewegungen.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    62%

    Getestet wurde: Active 2 (für Xbox 360)

    „Training für zu Hause? Auch nach dem Test muss ich meiner ironischen Einleitung treu bleiben und kann mit einfach nicht mit diesem Prinzip anfreunden. Zumindest brauche ich kein Computerprogramm, das mir sagt, wann und wie ich trainieren muss. Das Tera-Band alleine reicht mir, vielleicht noch eine Hantel, und schon kann ich alleine loslegen. Und anstatt der gemütlichen, sinnbefreiten Runde um den Sportplatz samt virtuellen Trainer empfehle ich doch den Weg in den nächsten Park, wo man sich mit Gleichgesinnten über die Wiesen schmeißt.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    7,9 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Active 2 (für Xbox 360)

    „Rasselt bedingt durch eine nicht immer optimale Erkennung knapp am Kauftipp vorbei.“

  • „befriedigend“ (68% Spielspaß)

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Active 2 (für Xbox 360)

    „Die Ausgabe für Microsofts Kinect ist beim Anschließen zwar herrlich unkompliziert, da ihr nichts synchronisieren müsst, dafür fällt die Xbox-360-Version durch Ungenauigkeit und eine schlechte Menüführung auf. ...“

  • „gut“ (80% Spielspaß)

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Active 2 (für PS3)

    „GUT: Mit Pulsmesser und Gummiband; Zahlreiche Übungen; Fitnesspläne für mehrere Wochen.
    SCHLECHT: Aussetzer beim Pulsmesser; Fehler bei der Bewegungserkennung; Controller mäßig eingebunden.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Active 2 (für Wii)

    „Schoki, Braten, Chips - ja, ein Fitnessprogramm kann sinnvoll sein.“

  • „gut“ (79% Spielspaß)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Active 2 (für Wii)

    „Systemvorteile: Mit dem Wii-Fit-Board kompatibel.
    Systemnachteile: Kein DLC erhältlich; Schwächste Optik.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Active 2 (für PS3)

    „EA Sports Active 2 hat großes Potential: Die Übungen sind rund und abwechslungsreich, die Trainings motivieren und auch das Online-Profil ist eine Bereicherung. Auf allzu üppige Grafik und Soundspielereien hat man verzichtet, stattdessen regiert die Sachlichkeit. So weit, so gut. Abzüge gibt es in der B-Note. Das Flex-Band ist billig und die Sensoren reagieren zu oft zu sensibel und verfälschen so die Trainingsresultate. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Active 2 (für Wii)

    „Pro: Mit Freunden oder Familie trainieren; Workouts vom Trainer zusammengestellt; Viele verschiedene Übungsformen; Daten online speicherbar.
    Contra: Anfängliche Probleme mit der Hardware-Erkennung; Kraftübungen und Stepper ohne Gewichte & Balance-Board sinnlos; Stretchband leiert zu schnell aus.“

  • „gut“ (78%)

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: Active 2 (für Xbox 360)

    „Dank voller Körpererfassung anstrengend und wirksam, aber auch teuer.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    90%

    „EA SPORTS Active 2 bringt einen ordentlich zum Schwitzen. Das interaktive Fitnessprogramm beinhaltet über 70 neue Übungen. Anhand der Herzfrequenzdaten, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, kann man die Intensität seines Workouts genau sehen. Gerade die neuen Bewegungssteuerungen sind hier eine klasse Option. Ein wirklich guter Fitnesstrainer für das Wohnzimmer! Und wer sich schon topfit fühlt, der stellt direkt auf den ‚Gnadenlos-Trainer‘ ...“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „gutes Spiel“ (77%)

    Getestet wurde: Active 2 (für PS3)

    „‚EA Sports Active 2‘ ist kein Spiel sondern ein Fitnessprogramm, das jedoch leider keinen richtigen Trainier ersetzen kann. Die Trainingsprogramme sind nicht wirklich an den Spieler angepasst und durch die eher schlechten Bewegungssensoren wird man kaum verbessert bzw. bei schlechter Haltung korrigiert. Wer regelmäßig ‚EA Sports Active 2‘ nutzt wird bestimmt ein wenig fitter werden, aber mit dem regelmäßigen Training auf dem Laufband oder den Gewichten im Fitnessstudio kann es der Titel leider nicht aufnehmen.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Active 2

zu Active 2

  • EA SPORTS Active 2 (Kinect erforderlich)
  • EA SPORTS Active 2
  • EA Sports Active 2 - Personal Trainer
  • EA SPORTS Active 2
  • EA Sports Active 2 - Personal Trainer
  • EA SPORTS Active 2 (Kinect erforderlich)
  • Nintendo Wii Spiel EA Sports Active 2 - Personal Trainer OVP

Kundenmeinungen (221) zu Active 2

4,1 Sterne

221 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
119 (54%)
4 Sterne
44 (20%)
3 Sterne
31 (14%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
22 (10%)

4,1 Sterne

221 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Active 2

Pro­fes­sio­nel­ler und platt­for­m­über­grei­fend

Das seit einiger Zeit für die Wii erhältliche Fitnessprogramm Active Personal Trainer von EA Sports kommt im Herbst 2010 in einer neuen Version mit dem (Arbeits?-) Titel 2.0 heraus. Mit der neuen Version wird es für Heimsportler nun endlich möglich, ihr Workout professioneller zu gestalten.

Active Personal Trainer 2.0 wird nämlich erstmals mit einem Pulsmesser zur Kontrolle der Herzfrequenz direkt am Bildschirm ausgeliefert – für ein ernst zu nehmendes Fitnessprogramm eine unerlässliche Voraussetzung. Diese Daten wiederum lassen sich in einem ebenfalls neuen Onlineportal analysieren und veröffentlichen – genau so, wie man es von anderen Trainingscomputern für Sportler gewohnt ist. Über das Portal sollen auch Fitnessübungen zum Herunterladen angeboten werden. Außerdem erhofft sich EA Sports, dass sich möglichst schnell eine Online-Community zum gegenseitigen Austausch und zur Motivation rund um das Fitness-Portal herum bildet. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht.

Darüber hinaus ist der Benutzer des Active Personal Trainer 2.0 nicht mehr nur an die Wii-Konsole gebunden, denn das Programm soll konsolenübergreifend veröffentlicht werden. Vorerst hat EA Sports als weitere „echte“ Konsole die Playstation 3 im Blick. Die Software soll aber auch – und dies nimmt nun wirklich kein Wunder – für das iPhone sowie den iPod Touch lieferbar sein.

Neue, „innovative“ Bewegungssensoren sowie Arm- und Beinschlaufen bieten darüber hinaus laut EA Sports eine grenzenlose, weil kabellose Freiheit beim Heimtraining vor dem Bildschirm, für das übrigens erstmals auch komplette Workouts und Trainingsprogramme entwickelt werden sollen – ein letzter Beleg dafür, dass EA Sports mit dem neuen Fitnessprogramm nicht mehr nur allein auf den Spaß beim gelegentlichen Training abzielt, sondern es tatsächlich Ernst meint und richtigen Sport im Sinn hat. Und dies ist im Sinne der Gesundheit – noch einmal das wichtigste Stichwort: Pulsmesser! – nur zu begrüßen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Active 2

Genre Denk- / Geschicklichkeitsspiele

Weiterführende Informationen zum Thema Active 2 können Sie direkt beim Hersteller unter ea.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: