• Gut 2,5
  • 0 Tests
  • 25 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,5)
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der, Kin­der-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Easypix DVC5227-P

Schickes Design für den mode­be­wuß­ten Tee­na­ger

Den DVC5227 Flash von Easypix gibt es in vielen verschiedenen Farben: pink, gelb und blau, aber auch weiß und das klassische Schwarz sind mit dabei. Der preiswerte Camcorder richtet sich an den trendbewussten Teenager beziehungsweise an Kinder ab sieben Jahren.

Keine HD-Videoqualität

Im Gegensatz zu den Videokameras für jüngere Kinder ist das Gehäuse des Easypix nicht gummiert oder besonders robust. Lediglich die knalligen Farben könnten darauf hindeuten, dass es sich um einen Kinder-Camcorder handelt. Er soll Ausflüge, Partys und Open-Air-Events in einer Top-Qualität aufnehmen, so die Herstellerinformation. Dabei darf man aber nicht denken, dass die Auflösung in HD-Qualität erfolgt. Wer das glaubt, wird enttäuscht. Lediglich eine Auflösung von 720 x 480 Pixeln stehen dem jugendlichen Hobbyfilmer zur Verfügung. Die Fotos sollen dafür mit einer Auflösung von zwölf Megapixeln glänzen. Diese sind aber lediglich interpoliert, also hochgerechnet, denn auf den CMOS-Sensor passen nur fünf Megapixel.

Gute Display-Größe für die Bildkontrolle

Das Filmen in Räumen dürfte dem Camcorder schwer fallen. Ihm stehen lediglich eine Blende von F3.2 und ein nicht gerade lichtempfindlicher, kleiner Sensor zur Verfügung. Auch ein optischer Zoom ist nicht vorhanden. Zwar kann man den vierfachen digitalen Zoom verwenden, aber auch darunter leidet die Bildqualität. Als Highlight kann man den im Vergleich zu anderen Kinder-Camcordern mit 2,7 Zoll doch größeren Display benennen. Als selbstverständliches Feature weist der Easypix Foto-Effekte wie die Einfärbung in Schwarz-Weiß oder Sepia sowie einen Selbstauslöser auf.

Fazit

Eine derart schlechte Videoqualität will man eigentlich für Kinder ab sieben Jahren nicht mehr in Kauf nehmen, zumal andere Kriterien wie ein robuster Body eben nicht derart erfüllt werden, wie es bei anderen Kinder-Cams der Fall ist. Es sei denn die geringe Summe von etwa 50 EUR verlockt, dem Nachwuchs eine kleine Freude zu machen. Auf Amazon wird die Videokamera in
blau, pink und gelb angeboten.

zu Easypix DVC 5227 Flash blau

  • Video Kamera DVC5227-A Flash Royalblue
  • Video Kamera DVC5227-W Flash White
  • Easypix DVC5227 5 MP CMOS Handkamerarekorder Blau
  • Easypix DVC-5227-W Camcorder 6.9 cm 2.7 Zoll 5 Megapixel Weiß
  • Easypix Camcorder DVC5227-W "Flash" 2,7 Zoll LCD Display,5 MP-Sensor Weiß - NEU
  • Easypix Camcorder DVC5227-A "Flash" 2,7 " Display, 5 MP Royalblau - BRANDNEU
  • Easypix Camcorder DVC5227-W "Flash" Weiß
  • Easypix Camcorder DVC5227-A "Flash" Royalblau

Kundenmeinungen (25) zu Easypix DVC5227

3,5 Sterne

25 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
10 (40%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
2 (8%)
2 Sterne
3 (12%)
1 Stern
6 (24%)

3,4 Sterne

23 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Easypix DVC5227

Features Digitalkamerafunktion
Abmessungen / B x T x H 11,2 x 5,6 x 5,4
Auflösung
Video-Auflösung
HD vorhanden
Technische Daten
Typ
  • Kinder-Camcorder
  • Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung & Anschlüsse
Sucher LCD
Displaygröße 2,7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC

Weiterführende Informationen zum Thema Easypix DVC 5227 Flash pink können Sie direkt beim Hersteller unter easypix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Alle Neune!“ - MiniDV-Camcorder

HiFi Test 3/2006 - Bild und Ton Ohne den Objektivschutz zeigt sich der Canon allen einströmenden Lichtsignalen offen, nimmt es jedoch mit der Unterscheidung von Orange- und Gelbtönen nicht zu genau: die Stiefel der Puppe unseres Testmotivs sind im Gegensatz zur ebenfalls abgebildeten Möhre gelb. Dafür weiß der Canon selbst mit wenig Licht noch gute Bilder zu reproduzieren, denn Rauschen macht sich erst bei einer Motivbeleuchtung von nur 30 Lux bemerkbar und hier auch sehr zurückhaltend. …weiterlesen

Flip Video stellt die Flip Cannels vor Privater Austausch von Videos

Der Hersteller der sehr populären Hosentaschen-Camcorder Flip Video bringt einen neue Software für die Geräte auf den Markt. Mit ihr können – unter anderem – die eigenen Aufnahmen mit Freunden und Verwandten ausgetauscht werden. Dazu wurde die Internetseite flipshare.com entwickelt. Wer sich mit einer Emailadresse anmeldet, kann seinen eigenen 'Flip-Kanal' erstellen. Die Idee ähnelt dem Konzept der Internetplattform YouTube, nur dass auf flipshare.com die Videos nicht öffentlich, sondern nur privat ausgetauscht werden. Das heißt, nur derjenige erhält Zugriff auf die Flip-Kanäle, der vorher vom Macher der Videoclips eingeladen worden ist.