Yohimbin Spiegel 5 mg, Tabletten Produktbild
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biete: Impo­tenz
Rezept­pflicht: Ver­schrei­bungs­pflich­tig
Apo­the­ken­pflicht: Apo­the­ken­pflich­tig
Dar­rei­chungs­form: Tablet­ten
Mehr Daten zum Produkt

Desma Yohimbin Spiegel 5 mg, Tabletten im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 7 von 8

    Da die Wirkung des Wirkstoffs Yohimbin nur teilweise bestätigt ist, erhielt das rezeptpflichtige Potenzmittel von Desma lediglich ein „befriedigendes“ Ergebnis bei der pharmakologischen Begutachtung. Bei der Prüfung der Hilfsstoffe bescheinigten die Tester dem günstigsten rezeptpflichtigen Mittel jedoch ein „sehr gutes“ Urteil. Da in der Verpackung PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe nachgewiesen wurden, waren weitere Mängel „gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „wenig geeignet“

    7 Produkte im Test

    „Bei organisch bedingten Erektionsstörungen. Die therapeutische Wirksamkeit ist nicht ausreichend nachgewiesen. Allenfalls als Therapieversuch, wenn PDE-Hemmer nicht eingesetzt werden können und die Anwendung von Alprostadil abgelehnt wird.“

Datenblatt zu Desma Yohimbin Spiegel 5 mg, Tabletten

Anwendungsgebiete Impotenz
Rezeptpflicht Verschreibungspflichtig
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Tabletten

Weitere Tests und Produktwissen

Was Männer stark macht

Stiftung Warentest - Diskutiert wird neuerdings L-Arginin, eine als Nahrungsergänzungsmittel angebotene Aminosäure. Die wirksame Dosis ist unklar und es ist nicht ausreichend nachgewiesen, ob L-Arginin das schwächelnde starke Geschlecht aufrichten kann. Die Yohimberinde (Foto links) ist ein klassisches Aphrodisiakum. Den Inhaltsstoff Yohimbin gibt es nun auch als Medikament zu kaufen (siehe Tabelle S. 86). Gefälschte Potenzpillen aus dem Internet Da hört der Spaß auf Wer gefährlich liebt. …weiterlesen

Erektionsstörungen

Stiftung Warentest Online - Geschlechtsorgane Brust, Venuslippen und Klitoris sind die äußerlich sichtbaren Sexualorgane der Frau. Die meisten der an der Fortpflanzung beteiligten Organe liegen im Körperinneren. Im unteren Bauchraum befinden sich die beiden Eierstöcke (Ovarien), in denen bereits vor der Geburt eine große Zahl Eier angelegt ist. Die Eierstöcke sind über die Eileiter (Tuben) mit der Gebärmutter (Uterus) verbunden. …weiterlesen

Aminkolpitis, Trichomonadeninfektion

Stiftung Warentest Online - • Nach dem Stuhlgang immer von vorn nach hinten abwischen, damit Darmkeime nicht über den Genitalbereich gewischt werden. • Tampons, die während der Menstruation benutzt werden, sollten nicht zu häufig gewechselt werden; das kann die Scheide austrocknen. • Manche Frauen vertragen Barrieremethoden als Verhütungsmittel nicht gut. …weiterlesen