Denver Electronics CAD-405 im Test

(MP3-Autoradio)
  • keine Tests
1 Meinung

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CAD-405

Für CD, USB-Stick und Speicherkarte

Das Autoradio CAD-405 von Denver Electronics kommt mit den gängigen Medientypen zurecht: Es spielt Musik vom CD-Laufwerk, besitzt einen USB-Anschluss und hat obendrein einen Kartenleser für SD- und MMC-Speicher an Bord.

Unterstützt werden MP3- und WMA-Dateien, wobei die ID3-Tags der gespielten Stücke – also Informationen zu Titel, Album und Interpret – im blau beleuchteten LC-Display angezeigt werden. Per Aux-In hat man außerdem die Möglichkeit, ein externes Abspielgerät anzuschließen. Alle genannten Anschlüsse befinden sich vorne rechts am abnehmbaren Bedienfeld. Der RDS-fähige Tuner des CAD-405 empfängt UKW-Sender und hält insgesamt 18 Stationsspeicher bereit. Sechs Stationen lassen sich über entsprechende Tasten direkt anwählen. Der Verstärker bringt es laut Hersteller auf eine Ausgangsleistung von 4 x 40 Watt RMS und eignet sich für Lautsprecher mit einer Impedanz von vier bis acht Ohm. Über einen Cinch-Ausgang lässt sich eine zusätzliche externe Endstufe anschließen.

Mit dem günstigen Denver CAD-405 für knapp 70 Euro erwirbt man nicht das Nonplusultra in Sachen Car-HiFi, dafür ist das Gerät sehr anschlussfreudig. Die ersten Tests und Erfahrungsberichte werden zeigen, ob das Gerät auch beim Klang und bei der Bedienung punkten kann.

zu Denver Electronics CAD-405

  • Denver CAU-439BT

    Denver CAU - 439BT

Kundenmeinung (1) zu Denver Electronics CAD-405

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denver Electronics CAD-405

Wiedergabeformate MP3

Weitere Tests & Produktwissen