• ohne Endnote

  • 0 Tests

7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
802.11ac: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CH7485E

WLAN-​AC-​Rou­ter für Kabel­netz­nut­zer

Wie das Online-Magazin „teltarif.de“ berichtet, hat der Kabelnetzanbieter Tele Columbus einen neuen Kabel-Router in sein Programm aufgenommen, der nun auch WLAN-Verbindungen nach 802.11ac beherrscht. Der Compal CH7485E erreicht auf diese Weise im Dual-Band-Betrieb auf 2,4 GHz und 5 GHz eine theoretische Spitzenbandbreite von 1.300 MBit/s. Außerdem kann man im WLAN-N-Betrieb die beiden Frequenzbänder flexibel nutzen lassen, um damit Verbindungslasten in städtischen Ballungsgebieten mit zahlreichen WLAN-Netzen aus dem Weg zu gehen.

Vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse an Bord

Doch nicht nur die WLAN-Verbindungen sind beim dem Kabel-Router flink. Das Gerät fungiert auch als Multimedia-Zentrale und erlaubt den Anschluss von bis zu vier kabelgebundenen Geräten an schnellen Gigabit-Ethernet-Anschlüssen. Auf diese Weise finden auch herkömmliche Computer, Spielekonsolen und andere Geräte ihren Weg ins Heimnetzwerk und das Internet. Außerdem sind zwei Telefonanschlüsse integriert, so dass der CH7485E wahrlich als Homeserver bezeichnet werden kann, der weitere Einzelgeräte wie Modem und Telefonanlage komplett überflüssig macht.

WLAN-Integration via WPS

Schlussendlich bietet der neue Router auch noch einen zusätzlichen USB-Port, an dem sich ein externes Speichermedium wie eine Festplatte oder ein kompletter Medienserver anschließen lässt. Auf diese Weise kann der Nutzer dann Bilder, Videos und Musik frei in seinem Netzwerk nutzen. Der Router ähnelt in seinem Komplettangebot daher den FRITZ!Boxen von AVM und dürfte ähnlich wertvoll für die Anwender werden. Die Einrichtung neuer Geräte innerhalb des WLAn-Netzwerks erfolgt sogar ganz bequem via WiFi Protected Setup (WPS).

Für geringe Monatsmiete bei Tele Columbus erhältlich

Wer den Compal CH7485E einem simplen Kabel-Modem vorzieht, kann beim Bestellvorgang bei Tele Columbus ganz einfach die entsprechende Upgrade-Option auswählen. Der Router kann aber aktuell nur gemietet werden – die Miete hält sich mit 2 Euro im Monat aber in einem sehr engen Rahmen. Selbst bei vieljähriger Nutzung wird man kaum an den Neupreis eines solchen Multimedia-Verteilerzentrums herankommen. Tele Columbus bietet derzeit vier Kabelinternettarife mit 16, 32, 64 und 128 MBit/s an. Der monatliche Bereitstellungspreis liegt bei 17,99 Euro bis 39,99 Euro.

Kundenmeinungen (7) zu Compal CH7485E

3,5 Sterne

7 Meinungen (5 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (14%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (14%)
1 Stern
0 (0%)
  • Eingeschränkte Funktionen...

    von Jhindo
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: kein Support, instabile UPnP-Funktion, Betriebsanleitung fehlt, keine DECT-Funktion, DLNA Medien-Server keine Rechtevergabe
    • Geeignet für: zu Hause, als eingeschränkter Ersatz-Router
    • Ich bin: Privatanwender

    Das Gerät würde ich leibend gern gegen eine Fritz.Box tauschen!
    Kein DECT, WLAN hat des öfteren Abbrüche, oder keine Einwahl möglich,
    USB-Port ist aktiv, ABER die HDD daran wird dann sehr oft nicht erkannt/gefunden/eingebunden.
    Rechte Vergabe für den Zugriff auf die HDD nicht wirklich vorgesehen, sehr rudimentär.
    Angaben über die tatsächlich genutzte und anliegende Leitung gibt es nicht.
    Handbuch? Naja, ich nenne sowas eine Info... Handbücher sehen anders aus, ZUMAL das muss erst aus dem Internet geladen werden!
    Der kleine Zettel zur schnell Install beinhaltet nicht mal eine Übersicht der Status-LEDs

    Antworten
  • USB Anschluss ab Werk Nicht Funktionsfähig

    von mussmalgesagtwerden
    • Ich bin: Privatanwender

    VORSICHT!

    Der USB Anschluss der Kabelbox ist, wie mir die Hotline bestätigte, NICHT funktionsfähig und abgeschaltet. Also reiner Fake.

    Hotline kann nicht weiterhelfen und wimmelt einen unfreundlich ab.

    Antworten
  • Ärger mit Box?

    von hanursu
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: Betriebsanleitung fehlt
    • Geeignet für: Privatgebrauch
    • Ich bin: Privatanwender

    Liegt es an der Box oder am Drucker, dass ist die Frage! Die WLAN-Übertragung funktioniert nicht. Um das Problem zu lösen, habe ich um einen Austausch des Routers gebeten. Wurde aber strikt abgelehnt!
    Warum? Hätte doch zur Wahrheitsfindung beigetragen. Ein Austausch ist kein großer Zeitaufwand! So ganz ohne Fehler ist der Router wohl auch nicht. siehe Meinungen

    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Compal CH7485E ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Router

Datenblatt zu Compal CH7485E

Typ
Mobilfunkmodem fehlt
Leistung
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
Weitere Daten
802.11a vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: