• Befriedigend 2,6
  • 0 Tests
  • 174 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,6)
174 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ver­grö­ße­rung: 5x
Objek­tiv­durch­mes­ser: 30 mm
Nah­ein­stell­grenze: 9,1 m
Gewicht: 295 g
Däm­me­rungs­zahl: 12,25
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Impulse 5x30

Impulse 5x30

Für wen eignet sich das Produkt?

An eine zweckmäßige Verwendung ist bei dem Celestron Impulse 5x30 leider nicht zu denken. Angesichts der mangelhaften Qualität und Abbildungsleistungen könnte es höchstens für den Nachwuchs als Spielzeug dienen, als Requisite, als Wohnaccessoire oder für jegliche Verwendung, bei der das Fernglas kaputtgehen kann, ohne dass dies weiter tragisch wäre.

Stärken und Schwächen

Auf dem Papier wie auch in der Praxis liefert das Binocular von Celestron einfach kein gutes Bild ab. Eine 5-fache Vergrößerung gepaart mit einem Objektivdurchmesser von gerade einmal 30 Millimeter ist eine ziemlich schlechte Voraussetzung für gute Abbildungsleistungen. Dementsprechend niedrig fällt auch die Dämmerungszahl mit knapp 12 aus. Übersetzt bedeutet dies, dass das Fernglas bei Dämmerung nicht besonders lichtstark ist und somit das Bild sehr dunkel ist. Eine Verwendung bei Dämmerung erübrigt sich also. Etwas stutzig wird man bei der Angabe des Sehfelds von 4,3 m auf 1000 m Entfernung. Neben dem Fakt, dass diese Leistung ziemlich schlecht wäre, scheint bei den Angaben des Herstellers ein Fehler unterlaufen zu sein. Rein physikalisch betrachtet würde dies bedeuteten, dass der Sehwinkel kleiner als 1° ist. Sehr untypisch ist auch der Wert der Naheinstellgrenze: Der liegt hier bei sage und schreibe 9,1 m. Standards auf dem Fernglasmarkt wie Stickstofffüllung und Wasserdichtigkeit sucht man vergebens – wäre aber auch ein Wunder bei einem Low-Cost-Produkt.

Das einzig Positive ist die einjährige Garantie, die der Hersteller gibt. Entsprechend den negativen Daten auf dem Papier zeigen sich auch die Käufer bei Amazon enttäuscht über die Leistungen in der Praxis. Bewertungen sind im deutschsprachigen Raum nicht vorhanden, dafür umso mehr im englischsprachigen Raum. Fast einstimmig wird von Mängeln in der Qualität berichtet. Die Scharfstellung mithilfe des Mitteltriebes sei schwergängig, zudem sei das Bild nie zu 100% scharfzustellen. Weitere Störfaktoren sind Reflexionen, Farbfehler und eine generell schlechte Qualität des Bildes.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Celestron verlangt fast nichts und will bei Amazon gerade einmal rund 4,50 Euro für das Impulse 5x30 haben. Entsprechend den schlechten Leistungen eine angemessene Summe. Sucht man ein Fernglas, welches seinen Zweck auch erfüllt, sollte man sich tunlichst ein anderes Produkt aussuchen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • CELESTRON 824341 LandScout 8x, 40 mm, Fernglas

Kundenmeinungen (174) zu Celestron Impulse 5x30

3,4 Sterne

174 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
70 (40%)
4 Sterne
28 (16%)
3 Sterne
24 (14%)
2 Sterne
16 (9%)
1 Stern
37 (21%)

3,4 Sterne

174 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Celestron Impulse 5x30

Typ Binokular
Vergrößerung 5x
Objektivdurchmesser 30 mm
Naheinstellgrenze 9,1 m
Abmessungen / B x T x H 11,5 x 11 x 4,5
Gewicht 295 g
Farbe Schwarz
Bauart Dachkant-Prisma
Sehfeld auf 1000 m 4,3 m
Dämmerungszahl 12,25
Fokussierung Mitteltrieb

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hama Optec 12x25 CCelestron SkyMaster 20-100 x 70Olympus 8x21 RC IINikon Aculon A-30 8X25Bresser Topas 10x25Bresser Hunter 10x50Eschenbach Sektor D compact+ 10x32 BEschenbach Sektor D compact+ 8x42 BEschenbach Sektor F compact+ 10x25 BEschenbach Sektor compact+ D 8 x 56 B