• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 19 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
19 Meinungen
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touchscreen: Nein
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Legria HF R806

Legria HF R806

Für wen eignet sich das Produkt?

Beim Entwurf des Produktdesigns für den Camcorder Canon Legria HF R806 hat der Hersteller die Nutzung im privaten Umfeld im Sinn. Das schlichteste Modell einer Serie von Einsteigergeräten teilt sich mit seinen Geschwistern HF R86 und HF R88 die Technik der Bildaufnahme, muss aber auf komfortable Ausstattungsdetails wie einen internen Speicher oder eine integrierte WLAN-Schnittstelle verzichten. Das kompakte und handliche Gerät unterstützt den Nutzer bei der Aufzeichnung von Familienvideos umfassend und erfasst in einem speziellen Baby-Modus die Aktivität von bis zu drei Kindern.

Stärken und Schwächen

Bei einer effektiven Auflösung von 2,07 Megapixeln nimmt der Bildsensor Videos im nativen Full-HD-Format auf. Bilder mit einer Detailtiefe von 1.920 x 1.080 Pixeln entstehen dabei wahlweise mit einer Geschwindigkeit von 50 oder 25 Vollbildern oder 50 Halbbildern pro Sekunde. Eine Änderung der Bildrate bei laufender Aufnahme ermöglicht den flexiblen Wechsel zwischen Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen. Für die optimale Bildeinstellung steht zusätzlich ein Objektiv mit 32-fachem optischem Zoom zur Verfügung, dessen manuelle oder automatische Steuerung über einen intelligenten Zoom-Assistenten möglich ist. Die Fokussierung ist ab einer Entfernung von 20 Millimetern möglich und erfolgt über einen Touch-Fokus auf einem 3-Zoll-Touchscreen-Display. Zu den wichtigsten Komfortfunktionen gehört ein Fünf-Achsen-Bildstabilisator, der Verwacklungen bei dynamischen Abläufen und bei Aufnahmen im Telebereich kompensiert sowie Bewegungsunschärfen bei Aufzeichnungen im Nahbereich reduziert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der japanische Hersteller Canon hat den Camcorder als schlichtestes Gerät in der Serie HF R der Modellfamilie Legria im Januar 2017 auf den Markt gebracht und Amazon berechnet ungefähr 250 Euro für die Weitergabe an den Endkunden. Die technische Ausstattung sollte den finanziellen Aufwand wert sein, wobei sich die Investition insbesondere für Videografen mit Anfänger- und Amateurstatus lohnt.

zu Canon Legria HF R806

  • Canon Legria HF R806 Camcorder (3,28 MP) schwarz

    Genießen Sie atemberaubende Full - HD - Videos, die auch automatisch so gut aussehen wie sie klingen – dank des ,...

  • CANON Legria HF R806 Camcorder Full HD 3.28 Megapixel, 32 fach opt. Zoom

    Tolle Familienvideos ganz einfach mit 57fach Advanced Zoom aufgenommenDie einfache Bedienung des kompakten Camcorders ,...

  • Canon Legria HF R806 Camcorder (3,28 MP) schwarz

    Genießen Sie atemberaubende Full - HD - Videos, die auch automatisch so gut aussehen wie sie klingen – dank des ,...

  • Canon Legria HF R806 schwarz

    Weißer Camcorder LEGRIA HF R806 von CanonFull - HDOptischer Intelligent ISZeitlupe / Zeitraffer Die einfache Touchscreen ,...

  • Canon LEGRIA HF-R806 Full-HD Camcorder schwarz

    - Aufnahmeformat: AVCHD / MP4 - Slot: SDHC / SDXC bis 64 GB - 1 / 4, 85 CMOS - 3, 28 MP - Brennw: 2, 8 / 89, 6m - ,...

  • Canon LEGRIA HF R806 - Black 1960C012

    Camcorder, 1080p / 50 BpS, 3. 28 MPix, 32x optischer Zoom, Flash - Karte, Schwarz

  • Canon Legria HF-R806 schwarz CANHFR806B
  • Canon LEGRIA HF R806, 3,28 MP, CMOS, 25,4 / 4,85 mm (1 / 4.85 Zoll), 2,07 MP,

    Canon LEGRIA HF R806, 3, 28 MP, CMOS, 25, 4 / 4, 85 mm (1 / 4. 85 Zoll) , 2, 07 MP, 2, 07 MP, 32x

  • Canon LEGRIA HF-R806 schwarz, Full-HD Camcorder 15593

    Aufnahmeformat: AVCHD / MP4, Slot: SDHC / SDXC bis 64GB, 1 / 4, 85CMOS, 3, 28MP, Brennw: 2, 8 / 89, 6mm, 3"LCD, ,...

  • Canon LEGRIA HF R806 schwarz 1960C004

    Aufnahmeformat: AVCHD / MP4, Slot: SDHC / SDXC bis 64GB, 1 / 4, 85CMOS, 3, 28MP, Brennw: 2, 8 / 89, 6mm, 3"LCD, ,...

  • Canon Legria HF R806 Camcorder (3,28 MP) schwarz

    Genießen Sie atemberaubende Full - HD - Videos, die auch automatisch so gut aussehen wie sie klingen – dank des ,...

Kundenmeinungen (19) zu Canon Legria HF R806

4,5 Sterne

19 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (53%)
4 Sterne
6 (32%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (5%)

4,1 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Legria HF R806

Features
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Sensorgröße 1/4,85 Zoll
Sensorauflösung 3,28 MP
Objektiv
Optischer Zoom 32x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Sucher Nicht vorhanden
Displaygröße 3"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe vorhanden
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Legria HF R806 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Instant Video

videofilmen 4/2005 - Welche Unterschiede es bei der Anwendung gibt, haben wir in einem Kasten erklärt. Ausstattung. Technische Unterschiede bei den Testkameras bestehen vor allem im Aufnahmechip: Die Basismodelle Panasonic VDR-M55 und Sony DCR-DVD92 sind mit einem 800 000-Pixel-Chip ausgerüstet und unterscheiden sich damit nicht von den Vorjahresmodellen. Das gilt auch für die beiden Sony-Kameras DCR-DVD202 und DVD203. Der 1,07 Megapixelchip steckte auch schon im Vorgänger. …weiterlesen

Die Saison ist eröffnet

videofilmen 2/2012 - JVC hat bislang nur eine Kamera damit ausgestattet. Für Canon, das im Frühjahr 2012 lediglich eine einfache Modelpflege betreibt, ist 50p offenbar (noch) kein Thema. Im Übrigen ist 50p kein exklusives Camcorder-Merkmal mehr; den Progressive-Modus gibt es inzwischen auch bei hochwertigen Fotokameras. Mit einem neuen 3D-Camcorder bringt Sony frischen Wind - ansonsten halten sich die Hersteller mit 3D-Innovationen zurück. …weiterlesen

Intelligenzbestie Panasonic siegt

Die Zeitschrift ''Chip Foto-Video digital'' testete vier populäre Camcorder, die Videos in High Definition aufzeichnen. Es zeigte sich, dass der Panasonic HDC-SD9EG besonders gut hohe Helligkeitsunterschiede verarbeiten kann, da er mit der Funktion ''Intelligenter Kontrast'' ausgestattet ist. Den Testsieg konnte er aber vor allem durch seine exzellente Tonaufnahme, die gute Farbdarstellung und seine ergonomische Form erringen.