Canon Legria HF R37 Test

(Flash-Memory-Camcorder)
Legria HF R37 Produktbild
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Consumer-Camcorder
  • Touchscreen: Ja
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Canon Legria HF R37

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 18 von 42
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon Legria HF R37

  • Canon Legria HF-G26 Power Kit inkl. zusätzlichen B

    kompakter und leistungsstarker Full - HD Camcorder mit außergewöhnlicher Bildqualität

Einschätzung unserer Autoren

Canon Legria HF R 37

Videoaufnahmen mit dem besonderen Kinoeffekt

Videoaufnahmen können so unterschiedlich wie das Leben selbst sein und eine Spontanaufnahme unterscheidet sich doch sehr von professionell kreierten Filmen. Der Hersteller gibt dem Käufer der HD R37 mit dem Programm Story-Creator ein Werkzeug in die Hand, das den Videofilmer zum Regisseur macht, der auf Drehbuchvorlagen zugreifen kann und Aufnahmetipps für die Szenen bekommt.

Technische Ausstattung

Das optische 32-fach Zoomobjektiv besitzt eine Brennweite von 1.232 Millimetern, die sich im sogenannten Advanced Zoom auf eine Vergrößerung von 51-fach steigern lässt. Die digitale Vergrößerung erreicht dann ihr Limit bei 2.550-fach, jedoch mit starken Einbußen in der Bildqualität. Der CMOS-Sensor kann bei Fotos und Video eine effektive Auflösung von 2,07 Megapixeln zur digitalen Umsetzung der Bildinformationen nutzen. Unterstützung kommt dabei vom DIGIC-III-Bildprozessor, der bereits mit Gesichterkennung arbeitet. Die Videoaufzeichnung erfolgt mit Stereo-Ton im AVCHD/MP4-Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1080 Bildpunkten. Bei der Speicherung hat man gleich mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Ab Werk ist die R37 mit einem internen 8 GByte großen Flash-Speicher ausgestattet, der mit SD-Karten unterschiedlicher Größen (maximal 64 GByte) erweitert werden kann. Interessant ist auch die Möglichkeit, eine Festplatte direkt an den Camcorder anzuschließen. Die Bildkontrolle und Menüführung kann mit dem 3,0 Zoll großen Touchscreen vorgenommen werden. Ein Kopfhörer lässt sich anschließen, ein externes Mikrofon hingegen nicht. Weiter findet man einen Mini-USB 2.0-Port, einen AV-Ausgang und einen Mini-HDMI-Port.

WLAN-Support

Eine Unterstützung der drahtlosen Netzwerkanbindung darf in einem modernen Aufzeichnungsgerät nicht mehr fehlen. So werden Videos innerhalb der Kamera bereits für den Upload ins Netz optimiert und können ganz einfach versendet werden. Andererseits ist die Nutzung von DLNA zertifizierten TV-Geräten angesagt, um lästiges Verkabeln der Geräte zu vermeiden. Gleichermaßen einfach ist der Datentransport auf mobile Geräte und stationäre PCs.

Kaufempfehlung

Den Canon Legria HF37R bekommt man bei amazon für rund 350 EUR. Eine Handycam mit vielen Funktionen, die auch dem fortgeschrittenen Videofilmer entgegenkommen.

Datenblatt zu Canon Legria HF R37

Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Minimale Brennweite 38,5 mm
Maximale Brennweite 1232 mm
Optischer Zoom 32x
Digitaler Zoom 1020x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording vorhanden
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • Speicherkarte
  • Flash-Memory
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Interner Speicher 8 GB
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Ton-Codecs Dolby Digital (2ch)
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 250 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Helden Stiftung Warentest (test) 10/2012 - Das erste Lächeln, der erste Schritt, die ersten Worte. Stolze Mamas und Papas möchten die Entwicklung ihrer Kleinen festhalten - natürlich in bester Bildqualität. So können nicht nur in der Ferne wohnende Großeltern die Abenteuer ihrer Enkel miterleben. Auch der Star des Films kann, wenn er einmal größer ist, mit den Aufnahmen in die Vergangenheit reisen und sich selbst als Baby sehen. Auch Fotokameras und Smartphones filmen heute in hoher Auflösung (HD, High Definition). …weiterlesen