ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ver­grö­ße­rung: 10x
Objek­tiv­durch­mes­ser: 42 mm
Nah­ein­stell­grenze: 4 m
Gewicht: 550 g
Was­ser­dicht bis: 0,5 m für 15 Minu­ten
Däm­me­rungs­zahl: 20,49
Mehr Daten zum Produkt

Braun Compagno 10 x 42 WP im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „Trotz seiner Größe gut im Handling. Guter Gripp dank der Gummiarmierung. Großzügiger und leichtgängiger Mitteltrieb für eine schnelle Fokussierung. Das Einstellrad für den Dioptrienausgleich ist etwas schwergängig. Breites Sehfeld. Staubschutzdeckel fallen leicht ab.“

zu Braun Compagno 10 x 42 WP

  • BRAUN PHOTOTECHNIK 20005 Compagno 10x, 42 mm, Fernglas
  • BRAUN PHOTOTECHNIK 20005 Compagno 10x, 42 mm, Fernglas
  • Braun Compagno 10x42 WP (10x, 42mm)
  • Braun Phototechnik Braun Compagno 10x42 WP
  • Braun Foto Braun Compagno 10x42 WP
  • Braun Compagno 10x42 WP
  • BRAUN PHOTO Braun Compagno 10x42 WP (Fernglas)
  • BRAUN Compagno - Fernglas 10 x 42 WP - gegen Beschlagen geschützt, wasserfest -
  • BRAUN Compagno - Fernglas 10 x 42 WP - gegen Beschlagen geschützt, wasserfest -
  • Braun Phototechnik Braun Compagno 10x42 WP

Einschätzung unserer Autoren

Compagno 10 x 42 WP

Robus­tes und leich­tes Fern­glas, das gut in der Hand liegt

Stärken
  1. robuste und hochwertige Verarbeitung
  2. liegt gut in der Hand und lässt sich einfach bedienen
  3. trotz der Größe recht leicht
Schwächen
  1. Rad für Dioptrienausgleich etwas schwergängig
  2. Deckel für den Staubschutz können sich lösen

Mit dem Compagno 10 x 42 WP von Braun erhalten Sie ein Fernglas, das mit voller Mehrfachvergütung sowie Nitrogen-Befüllung aufwartet. Das Gehäuse besteht aus einer Gummiarmierung und es ist für 15 Minuten bis zu 0,5 Meter wasserdicht. Obwohl es verhältnismäßig groß daherkommt, kann das Modell im Praxistest des Magazins Wanderlust eine gute Note im Handling abstauben. Durch das Außenmaterial erhalten Sie einen guten Grip und mit dem Mitteltrieb lässt es sich schnell und einfach fokussieren. Etwas Kritik muss das Fernglas aber auch einstecken: Die Staubschutzdeckel können sich schnell einmal lösen und abfallen und für das Rad, mit dem Sie den Dioptrienausgleich einstellen können, benötigen Sie etwas Kraft.

Datenblatt zu Braun Compagno 10 x 42 WP

Typ Binokular
Vergrößerung 10x
Objektivdurchmesser 42 mm
Naheinstellgrenze 4 m
Abmessungen / B x T x H 146 x 55 x 135 mm
Gewicht 550 g
Farbe Schwarz
Bauart Dachkant-Prisma
Wasserdicht vorhanden
Wasserdicht bis 0,5 m für 15 Minuten
Zoom fehlt
Sehfeld auf 1000 m 106 m
Abstand der Austrittspupille 4,2 mm
Dämmerungszahl 20,49
Fokussierung Mitteltrieb

Weiterführende Informationen zum Thema Braun Compagno 10 x 42 WP können Sie direkt beim Hersteller unter braun-germany.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Näher betrachtet

segeln - Bei einem breiten Augenabstand können Verschattungen auftreten, wenn der Abstand der beiden Strahlengänge nicht groß genug ist. Für eine Beurteilung der Kennzahlen von Ferngläsern, haben wir die wichtigsten im Folgenden aufgeführt. 1 Sehfeld Das Sehfeld gibt die Strecke an, die in einer Entfernung von 1.000 Meter abgebildet wird. Bei Marinegläsern beträgt das Sehfeld zwischen 115 und 130 Metern. Je größer das Sehfeld, desto leichter fällt die Orientierung auf dem Wasser. …weiterlesen

Bushnell Fusion 1600 ARC 10x42

WILD UND HUND - Praxis/Optische Leistung: + + Das Bild ist hell und kontrastreich, die Randschärfe mäßig. Die Bildwiedergabe hat einen deutlichen Grünstich. Das Sehfeld (101 m) liegt 8-9 % unter vergleichbarer 10x42 Optik. Beachtlich ist die Leistung des Entfernungsmessers. Er arbeitet sauber und das bis weit in die Dämmerung. …weiterlesen