Braun Bike Cam 1 Test

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Braun Bike Cam im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.11.2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kaufempfehlung“

    Stärken: ordentliche Bildaufnahme; starker Akku mit Powerbank-Funktion; wasserdichtes, robustes Gehäuse; integrierte Lampe.
    Schwächen: etwas schwer; Firmware und Bedienführung noch unausgereift; kein komplett deutsches Menü. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Braun Bike Cam

Kundenmeinungen (6) zu Braun Bike Cam

3,2 Sterne

6 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
1 (17%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (17%)

3,3 Sterne

3 Meinungen anzeigen

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Giusi66

    Braun Bike Cam für MTB

    • Vorteile: gute Bildqualität, gut ablesbares Display, lange Akkulebensdauer
    Ich habe die Cam vor kurzem gekauft und ausführlich getestet. Bildqualität ist gut, Stabilität wärend der Fahrt ( Videoaufnahme ist ok.. ) Bedienungsanleitung etwas spärlich. Die Befestigung am Bikelenker könnte etwas ausgeklügerlter sein, z. B. Alluschraube, statt Plastik, dass ganze Befestigungssystem sollte wenn möglich überarbeitet werden. Da ich sehr gerne im groben Gelände unterwegs bin ( Freeride ) würde ich mir wünschen, dass in Zukunft eine stbilere Halterung auf den Markt kommt. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Kamera.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Bike Cam

Für wen eignet sich das Produkt?

Was für das Auto eine Dashcam ist, stellt die Firma Braun mit der Bike Cam für Fahrradfahrer vor. Diese Kamera wird am Lenker angebracht und nimmt dann alles auf, was vor dem Fahrrad passiert. Besonders spannend dürfte das bei Fahrradtouren in landschaftlich reizvollen Gegenden, bei Radrennen, beim Mountainbiking, beim Radball oder beim Geschicklichkeitsfahren sein. Da in der Kamera zusätzlich eine LED-Leuchte integriert ist, dient sie bei Dunkelheit auch als Fahrradlampe.

Stärken und Schwächen

Die Bike Cam hat mit 1.080 Pixeln eine recht hohe Videoauflösung, sodass die Aufnahmen auch auf einem größeren Monitor noch mit Genuss betrachtet werden können. Auf diesen kommen sie zum Beispiel über den Computer, an den die Kamera mit einem USB-Kabel angeschlossen werden kann. Die Motive werden mit einem Weitwinkel-Objektiv erfasst, das einen Betrachtungswinkel von 150 Grad hat und damit einen großen Bereich abdeckt. Als Speicher dient eine MicroSD-Karte, die zusätzlich erworben werden muss. Die Betriebsenergie wird durch einen wiederaufladbaren Akku geliefert, der eine hohe Kapazität von 6.600 mAh hat. Praktisch: Die Bike Cam hat eine Powerbank-Funktion, sodass im Notfall auch das Smartphone aufgeladen werden kann.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die vielseitigen Funktionen der Bike Cam von Braun verblüffen, sodass sie die Chance hat, sich als praktischer Begleiter bei Radtouren oder Radsportarten zu etablieren. Ab November 2017 soll sie für rund 120 Euro in den Handel kommen, die nicht zu viel sind, betrachtet man die Einsatzmöglichkeiten als Action Cam, Fahrradlicht und Powerbank.

von Heike

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Braun Bike Cam

Stammdaten
Auflösung
HD vorhanden
Foto-Auflösung 12 MP
Bildsensor CMOS
Bildwinkel 150°
Features
Display vorhanden
Displaygröße 1,5"
Funktionen Videoleuchte
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • MicroSD
  • MicroSDHC
  • MicroSDXC
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 315 g

Weiterführende Informationen zum Thema Braun Bike Cam können Sie direkt beim Hersteller unter braun-germany.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf