• ohne Endnote

  • 0 Tests

31 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SZ-801

Pas­siv­mem­bran

Für den guten Ton bürgen beim Bluetooth-Lautsprecher SZ-801 zwei 40-Millimeter-Treiber, die Hersteller Bolse mit einer mittig platzieren Passivmembran kombiniert. Passiv bedeutet in diesem Fall: Die Membran wird von der schwingenden Luft im Gehäuse angetrieben.

2 x 6 Watt RMS

Mit der Passivmembran will Bolse den Bassbereich betonen – ähnlich wie bei einem Lautsprecher in Bassreflex-Bauweise, also mit einer oder mehreren Ausgleichsöffnungen im Gehäuse. Glaubt man den Angaben des Herstellers, dann deckt die Box den Frequenzbereich von 180 bis 20000 Hertz ab. Die 40-Millimeter-Treiber werden vom Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 6 Watt RMS an vier Ohm belastet, zum Material der Treiber gibt es keine Informationen. Mit an Bord des 16,2 Zentimeter breiten, 6,1 Zentimeter hohen, 4,2 Zentimeter tiefen und 330 Gramm schweren Lautsprechers ist außerdem ein Lithium-Ionen-Akku, schließlich soll sich die Box nicht nur daheim, sondern auch unterwegs behaupten. Oben auf dem Kunststoffgehäuse gibt es sechs Tasten zum Steuern der Bluetooth-Wiedergabe, an der Front ein Schutzgitter aus Metall.

Schneller verbunden dank NFC

Der Akku, dem Bolse eine Kapazität von 1000 mAh bescheinigt, soll es im Bluetooth-Betrieb und bei mittlerer Lautstärke auf eine Laufzeit von bis zu acht Stunden bringen. Nutzt man den 3,5-Millimeter-Eingang und das mitgelieferte Kabel, verlängert sich die Laufzeit auf bis zu zehn Stunden. Um den Akku zu laden, verbindet man das beiliegende Micro-USB-Kabel mit dem USB-Port eines Rechners oder eines anderen Gerätes mit fünf Volt Ladespannung. Ein Netzteil für die Steckdose gehört nicht zum Lieferumfang. Via Bluetooth können Signale bis zu zehn Meter weit zugespielt werden, wobei die Verbindung zur Quelle ganz klassisch oder mittels NFC-Technik durch einfaches Berühren hergestellt wird – passende Bluetooth-Player vorausgesetzt. Dank eingebautem Mikrofon kann man die Box auch als Freisprecheinrichtung nutzen.

Der Bolse SZ-801 klingt besser, als man angesichts schlanker Abmessungen vermuten könnte – so das Gros der Kundenstimmen bei amazon. Pluspunkte gibt es für die Verpackung aus Pappkarton und die passable Sprachqualität über das Mikrofon. Mit 40 EUR ist man dabei.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dockin D Fine+ 2 15436

Kundenmeinungen (31) zu Bolse SZ-801

3,5 Sterne

31 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (39%)
4 Sterne
4 (13%)
3 Sterne
6 (19%)
2 Sterne
6 (19%)
1 Stern
3 (10%)

3,5 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bolse SZ-801

Technik
System Stereo-System
Bauweise Passivmembran

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: