Benro DP70 Test

(Stativkopf)
  • Befriedigend (3,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Panoramakopf
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Benro DP70

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Stärken: günstig in der Anschaffung; mit Einrastfunktion für bestimmte Brennweiten.
    Schwächen: Schnellwechselplatte und 3-Wege-Winkel nicht im Lieferumfang.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Benro DP-70

  • Benro DP70 Panorama Kopf w/ Preset Angles PC1 upgrade Arca Swiss Klemme

    Benro DP70 Panorama Kopf w / Preset Angles PC1 upgrade Arca Swiss Klemme

Datenblatt zu Benro DP70

Drehwinkel 360°
Gewicht 330 g
Typ Panoramakopf

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wackelkandidaten videofilmen 2/2005 - Das Stativ kostet mit Kopf rund 410 Euro. Für 558 Euro gibt es das ebenfalls gute Slik Pro 883 CF. Und nun machen wir einen Sprung auf der Preisskala, reißen die Portemonnaies richtig auf und staunen über das prima Sachtler DV-6 zu 1935 Euro. Elf Modelle können wir nicht uneingeschränkt empfehlen. Ein Blick in die Tabelle lohnt, um zu schauen, wie diese Stative bei den einzelnen Testpunkten abgeschnitten haben. …weiterlesen


Zubehör für perfekte Panoramen CHIP FOTO VIDEO 3/2015 - Die Einrastfunktion für die eingestellte Objektivbrennweite (entsprechend Vollformat) hilft, den optimalen Drehwinkel einzuhalten. Eine exakte Winkelskala fehlt allerdings. Die Wechseleinheit ist Arca-Swiss-kompatibel, zudem lässt sich durch eine Libelle die exakte Ausrichtung des Adapters überprüfen. Eine Wechselplatte zur Montage der Kamera sowie, falls gewünscht, ein 3-Wege-Winkel fürs Drehen um den Nodalpunkt muss man jedoch extra erwerben. Eine Anleitung auf Deutsch liegt nicht bei. …weiterlesen