BÉABA Wickeltisch Cameleo

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Wicke­lauf­satz
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Bèaba Wickel­tisch Came­leo: Pfif­fige Lösung für sehr kleine Bäder

Mit dem Wickeltisch Cameleo führt Bèaba ein interessantes Produkt im Sortiment: Es lässt sich ausgesprochen platzsparend in engen Wohnungen und Bädern einsetzen. Und im Unterschied zu gängigen Wickelbrettern, die meist pur daherkommen, kann es sogar mit einem kleinen Stauraum für die wichtigsten Pflegeutensilien aufwarten.

Platzsparend, transportabel, flexibel

Wer bei der Wahl der passenden Wickelstation vor allem beengte Platzverhältnisse in der Wohnung berücksichtigen muss, wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit der Cameleo seine Freude haben: Der Wickeltisch soll auf die heimische Badewanne ebenso wie auf das Babybett passen, so will es der Hersteller. Allerdings schweigt er sich über konkrete Abmessungen ebenso aus wie über das Befestigungs- oder Halterungssystem. Der Grund mag darin liegen, dass der Cameleo in erster Linie passgenau für das hausinterne Cameleo-Wickelgestell konzipiert ist. Feststehen dürfte allerdings, dass die Cameleo leicht zu transportieren ist, eine gute Alternative zu den meist ausladenden Wickelkommoden und ausgesprochen flexibel einsetzbar ist.

Schubladen sorgen für Stauraum

Wenn auch konkrete Maßangaben fehlen: Interessant bei der Cameleo sind die beiden Schubladen seitlich, die einen kleinen, feinen Stauraum für Wundcreme oder Feuchttücher bieten. Praktisch in diesem Zusammenhang sind die ergonomisch geformten Griffe der Schubladen sowie deren konkrete Platzierung etwa in der Mitte des Wickelbrettes, das heißt: in unmittelbarer Griffnähe. Der Sicherheitsgrundsatz, beim Wickeln stets eine Hand am Kind zu haben, könnte kaum besser eingehalten werden, denn auch einhändige Bedienbarkeit der Schubladen dürfte angesichts der Griffmulden kein Problem sein.

Fallschutzränder, abwischbare Schaumstoffmatratze

Beim Material setzt Béaba auf Metall und Kunststoff, die mitgelieferte Wickelauflage hingegen zeigt sich in Gestalt einer abnehmbaren Schaumstoffmatratze. Allerdings bleibt dabei außen vor, wie sich die Wickelauflage im Einzelnen zusammensetzt. Insgesamt wären Angaben zur Freiheit von gesundheitsschädlichen Weichmachern wünschenswert gewesen, die gerade von Experten im Zusammenhang mit Wickelauflagen immer wieder kritisch beäugt werden. Die häufigste Kritik von Experten konzentriert sich indes auf Wickelauflagen, die mit PVC überzogen sind, denn aus ihnen können sich im Zusammenhang mit Schweiß oder Babyöl schädliche Weichmacher herauslösen und in den Körper des Kindes gelangen. Gerade diese Gefahr scheint indes bei der Bèaba-Schaumstoffmatratze nicht gegeben zu sein.

Leider noch keine Erfahrungsberichte

Insgesamt macht das Béaba-Modell eine gute Figur. Inwieweit sich die Herstellerversprechen allerdings im Alltag einlösen lassen, zeigen meist erst Erfahrungsberichte der bisherigen Käufer. Leider hat sich zum vorliegenden Béaba-Wickeltisch noch niemand geäußert, weder auf den zahlreichen Verkaufsplattformen noch in den Eltern- und Babyforen. Wünschenswert wären baldige Kundenrezensionen, immerhin lässt sich an ihnen am besten der Gehalt von Hersteller-Werbeversprechen abmessen. Positiv wiederum sind die Fallschutzränder zu bewerten - ein Sicherheitsmerkmal, das manchen Konkurrenzprodukt leider fehlt.

Fazit: Auch auf der Basis noch fehlender Kundenbewertungen und Details zu den verwendeten Materialien dürfte die Cameleo vor allem Eltern neugierig machen, die eine platzsparende Wickelstation suchen. Wer Interesse hat, findet den Kandidaten derzeit für knapp 65 EUR bei Amazon.

von Sonja

Datenblatt zu BÉABA Wickeltisch Cameleo

Typ Wickelaufsatz

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf