Gut

2,1

keine Tests
Testalarm

Gut (2,1)

Einschätzung unserer Redaktion

Let's twist!

Zugegeben: Der Innovationsdruck ist groß und wohl deshalb behelligen die Hersteller von Haarstylern ihre Kunden recht häufig mit nutzlosen Produkten. Anders bei BaByliss, der seit jeher mit professioneller Dienstleistung am Kunden überzeugt. Am IFA-Messestand der Franzosen wird man nun mit einem Geräteset namens Twist Secret Set TW1100E konfrontiert, das optisch zunächst ratlos macht: Ein Zwitterwesen aus Fußnagelpedikürer und Zellulite-Masseur? In Wahrheit ist es ein recht simples Gerät für Flechtfrisuren und Haarkordeln, das sich vor allem an experimentierfreudige Kundinnen richtet.

Höcker drehen Kordeln in sich und umeinander

Die beiden „Höcker“ lassen sich nach oben ausfahren und geben dann eine Öffnung für zwei Haarsträhnen frei. Vor dem eigentlichen Twisten wird nund das Gerät bis an Haarspitzen gezogen, sodass die Strähne in ihrer gesamten Länge erfasst wird. Auf Knopfdruck drehen sich dann die Strähnen in sich selbst und anschließend umeinander. Ergebnis ist eine mehr oder weniger dicke Haarkordel, die man ganz nach Lust und Laune in die Frisur integriert. Etwa als Eyecatcher bei einer Zopffrisur, wobei sich die Kordel vom Stirnansatz bis zum Haargummi legen lässt; eine zweite Möglichkeit sind mehrere Kordeln, die sich zu einem dicken Zopf zusammenfügen lassen. Auch eine einzelne Kordel im sonst offenen Haar kann man zur Frisur erklären. Im Set sind Accessoires wie Haarbänder- und Schmuck enthalten, die sich mit etwas Phantasie für besonders kreative Stylingergebnisse einsetzen lassen.

Wenn die Spielfreude überwiegt

Noch mehr solcher Stylings finden sich auf einer eigens hierfür entwickelten App, die kostenlos über iTunes und im Google Play Store erhältlich ist. Trotz aller Hilfestellungen mit Anleitungen und ersten Youtube-Videos im Netz darf man durchaus skeptisch sein, ob sich die Ausgabe lohnt. Zum einen sind strikte Vorbedingungen nötig, damit das Ganze funktioniert – exakt gleich lange, nicht zu dünne und mindestens schulterlange Haare - ein Stufenschnitt ergäbe eine Flaschenbürste; zum anderen lassen sich mit vergleichbarer Übung auch ohne einen solchen Batterie-Twister vorzeigbare Kordeln drehen. Immerhin: Bei 34 Euro (Amazon) tendiert das Risiko eines üblen Fehlgriffs gegen Null, sofern nur die Spielfreude groß genug ist.

von Sonja

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BaByliss Lockenstab 25mm Curling Tong

Kundenmeinungen (247) zu BaByliss Twist Secret Set TW1100E

3,9 Sterne

247 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
132 (53%)
4 Sterne
40 (16%)
3 Sterne
44 (18%)
2 Sterne
16 (6%)
1 Stern
26 (11%)

3,9 Sterne

234 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

13 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Lockenstäbe

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf