Auvisio DVS-3355T Test

(TV-Receiver)
  • keine Tests
8 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DVS-3355T

IR-Empfänger inklusive

Den DVS-3355T muss man nicht auf oder neben den Fernseher stellen: Weil der handliche DVB-T-Receiver direkt in die Scart-Buchse gesteckt wird, ist er von vorne nicht zu sehen. Damit er trotzdem bedient werden kann, legt Auvisio einen IR-Empfänger bei.

Klappgelenk für wandnahe Aufstellung

Man braucht eine Sichtverbindung zum IR-Empfänger, demnach sollte der Empfänger an der Vorderseite des Fernsehers platziert werden. Der Receiver selbst wird per Scart angeschlossen und punktet mit einem Klappgelenk, damit er auch bei wandnaher Aufstellung ausreichend Platz hat. Anschlussseitig muss man sich mit dem Nötigsten begnügen: Zum Scart-Stecker gesellen sich ein Antenneneingang, ein passender Ausgang zum Durchschleifen des Signals, eine Buchse für den IR-Empfänger und zu guter Letzt eine Buchse für das externe Netzteil. Einen analogen Audio-Ausgang hat Auvisio nicht verbaut, auch moderne Schnittstellen wie USB oder Kartenleser, über die man Multimedia-Dateien zuspielen könnte, bleiben außen vor.

Mehrkanal-Vorschau für bis zu neun Sender

Das 5,5 Zentimeter breite, 13,3 Zentimeter lange, 2,1 Zentimeter tiefe und nur 85 Gramm schwere Gerät macht das, was man von einem einfachen TV-Receiver erwarten kann: Es empfängt die via DVB-T ausgestrahlten TV- und Radiosender. Unterstützt werden Bilder mit bis zu 720 x 576 Pixeln im Seitenverhältnis 4:3 beziehungsweise 16:9. In Sachen Handhabung wirft Auvisio einen automatischen Sendersuchlauf, Videotext- und Untertitel-Unterstützung, ein OSD-Menü und den mittlerweile obligatorischen elektronischen Programmführer in die Waagschale. Auf der Haben-Seite verbucht das Gerät eine Mehrkanal-Vorschau für bis zu neun Sender. Eine DVB-T-Antenne gehört nicht zum Lieferumfang.

Wer einen Röhrenfernseher oder einen Flachbildschirm ohne integrierten Tuner nutzt und einen gleichsam einfachen wie dezenten DVB-T-Receiver sucht, hat ihn im Auvisio DVS-3355T gefunden. Bei amazon bekommt man das Modell für knapp 20 EUR.

zu Auvisio DVS-3355T

  • auvisio DVBT2 Receiver: DVB-T/T2-Empfänger mit SCART, HDMI und USB-Mediaplayer,

    Empfangen Sie DVB - T2 auch auf Ihrem alten Fernseher mit SCART - Anschluss AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / ,...

Kundenmeinungen (8) zu Auvisio DVS-3355T

8 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Auvisio DVS-3355T

Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
DVB-C fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-T vorhanden
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
IPTV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen