Invictus 99 Ti (Modell 2016/2017) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Fre­e­ri­der
Vor­span­nung: Tip-​/Tail-​Rocker
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Armada Skis Invictus 99 Ti (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Der Freerideski überzeugt auch auf der Piste durch seine Laufruhe und Stabilität, wenn man gerne schnelle und große Schwünge fährt.“

zu Armada Skis Invictus 99 Ti (2016/2017)

  • Armada Invictus 99 Ti 2019 - Freeski, Größe 179 cm RA0000014179
  • Armada Invictus 99 Ti (2019/20) - 179 cm
  • Armada Invictus 99 Ti (2019/20) - 187 cm

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Armada Skis Invictus 99 Ti (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet Freerider
Vorspannung Tip-/Tail-Rocker
Länge 171 / 179 / 187 cm
Taillierung 134-99-124mm
Radius 21,5 m (187cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2016/2017
Material Carbon

Weitere Tests & Produktwissen

Vollgas-Vergnügen

SkiMAGAZIN 4/2010 - Für „Sportler und Racer, die besonders gerne mit zügigem Tempo in weiten Radien über die Piste carven, sind diese Modelle perfekt geeignet“, charakterisiert Martin Traninger aus der Research&Development-Abteilung von Atomic die Zielgruppe. …weiterlesen

High-Speed für Pulver und Piste

ALPIN 11/2005 - Stabiler, top zu fahrender All-Mountain-Ski, super Preis-Leistungsverhältnis. Eher ein Pistenski als ein Freerider, leicht zu fahren. Sehr breit, aber akzeptabel schwer. Für die Freaks unter den (Touren-) Freeridern. Ein Tiefschneeski, der hauptsächlich im reinem Powder bewegt werden will. Dürfte für echte Powderruns (und gute Fahrer) gut und gerne 5 bis 10 Zentimeter länger sein. Aggressiver, schwerer Ski zum Powdern und Heizen bei fast allen Bedingungen. …weiterlesen

10 High Performance Long Turn - Volles Tempo

Tempovermögen und Kantengriff heißen zwei der drei Schlüsselqualifikationen für einen High Performance Long Turn, von denen das „Ski Magazin“ in ausführlichen Praxistests zehn aktuelle Modelle auf Herz und Nieren geprüft hat. Gleich zwei Skier erzielten die Höchstpunktzahl in diesen beiden Kategorien, der Atomic D2 Race GS sowie der Blizzard Sport GSR Magnesium . Doch das „Ski Magazin bedachte auch den Stöckli Sport Laser GS noch mit der Auszeichnung „Very Importat Product“ (VIP).

Amerikanisches Schneegefühl

SkiMAGAZIN 2/2017 - Es ist immer wieder faszinierend, wie stark ein Zentimeter in der Mittelbreite das Fahrverhalten eines Skis verändert. Bei gleicher Länge (bei uns 1,79 m) zeigt sich schnell, wo die Stärken des Invictus 99 Ti liegen. Wie ein Brett liegt der Ski auch bei höheren Geschwindigkeiten auf der Piste. Sofern man den Druck sauber auf die Spitzen bekommt, flattert nichts, auch wenn der 99 Ti im Laden als Allmountain und nicht als Riesenslalomski verkauft wird. …weiterlesen