• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    999+  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
15.018 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lades­lots: 1
Gewicht: 80 g
Kapa­zi­tät: 3350 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Schick, hand­lich und bei der Kund­schaft sehr beliebt

Stärken
  1. zierliche Abmessungen (hosentaschentauglich)
  2. LED-Licht signalisiert Ladungsstand
  3. langlebig: nur geringe Selbstentladung bei Nichtnutzung
Schwächen
  1. leider kein Schnellladen

Lädt die Powerbank von selbst auf?

Anders als andere Powerbanks aktiviert sich diese nicht in dem Moment, in welchem ein externes Gerät angesteckt wird. Vielmehr muss dazu immer erst extra der Knopf gedrückt werden, woraufhin ein grünes LED-Licht aufleuchtet und der Ladevorgang startet. Sobald man die Verbindung zum Endgerät trennt, geht das Licht wieder aus und die Powerbank in den Schlafmodus. So kann man steuern, ab wann ein angestecktes Gerät genau geladen werden soll. Umgekehrt muss die Powerbank selbst aber nur ans Kabel gehangen werden – sie lädt umgehend auf, ohne dass der Knopf gedrückt werden müsste.

Was bedeuten die verschiedenen LED-Farben?

Leuchtet die LED grün, so lädt die Powerbank aktuell auf. Gerät sie dabei ins rhythmische Blinken, geht ihre eigene Ladung langsam zur Neige und es steht ein Wiederaufladen der PowerCore+ mini selbst an. Wenn sie dann angeschlossen ist und Strom fließt, leuchtet die Diode hingegen gelb. Ist der Akku wieder voll aufgeladen, erlischt die LED und auch der Stromfluss wird abgestellt.

Wird sie beim Laden heiß?

Die Powerbank erwärmt sich weder beim Aufladen angeschlossener Geräte noch beim eigenen Aufladen in nennenswerter Weise.

Wie oft kann ich mein Handy damit aufladen?

Die Anker besitzt eine Nennladung von 3.350 mAh, was in etwa der Akkugröße eines aktuellen Topmodells entspricht. Trotzdem kann man solche Handys nicht komplett aufladen: Durch Umwandlungsverluste bei der Transformation von 3,7 V am Powerbank-Ausgang zu den 5 V am Smartphone gehen etwa ein Viertel der Leistung verloren. De facto stehen also eher 2.500 mAh zur Verfügung. Ältere iPhones mit ihren Akkugrößen um 1.500 bis 1.750 mAh herum können hingegen auch öfter als nur einmal aufgeladen werden.

von Janko

zu Anker PowerCore+ mini (3350mAh)

  • Anker PowerCore+ Mini 3350mAh Externer Akku Powerbank iPhone Android Schwarz

Kundenmeinungen (15.018) zu Anker PowerCore+ mini (3350mAh)

4,3 Sterne

15.018 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
9763 (65%)
4 Sterne
2553 (17%)
3 Sterne
1351 (9%)
2 Sterne
450 (3%)
1 Stern
901 (6%)

4,3 Sterne

15.015 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Anker PowerCore+ mini (3350mAh)

Ladeslots 1
Gewicht 80 g
Features Ladezustandsanzeige
Kapazität 3350 mAh
Abmessungen (B x T x H) 95 x 23 x 23 mm
Schnittstellen USB 2.0
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AK-79AN3K-U, AK-A1104041, AK-A1104051, AK-A11040B1

Weiterführende Informationen zum Thema Anker PowerCore+ mini 3350mAh Blau (AK-79AN3K-UA) können Sie direkt beim Hersteller unter anker.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: