• Gut 2,2
  • 0 Tests
  • 54 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,2)
54 Meinungen
Typ: Uni­ver­sal-​Lade­ge­rät, USB-​Lade­ge­rät
Schnellladefunktion: Ja
Ladezustandsanzeige: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Astro Slim2

Im Test: Zusat­z­ener­gie im Smart­phone-​For­mat

Das Unternehmen Anker ist bislang vor allem für seine enorm starken Zusatzakkus bekannt geworden. Sie gehören zu den kraftvollsten und effizientesten Akkus am Markt. Doch leider bringt das auch eine entsprechende Wuchtigkeit mit sich mit. Auf Reisen ist ein solcher Zusatzakku sicherlich eine gute Lösung, kann er doch einfach im Hotelzimmer auf seinen Einsatz warten. Wer aber unterwegs Zusatzenergie benötigt, hätte es dann doch ganz gerne eine Nummer kleiner. Der Anker Astro Slim2 ist die Lösung.

Denn mit Abmessungen von 124 x 64 x 10 Millimetern ist das Gerät exakt genauso dimensioniert wie ein mittelgroßes Smartphone der 4,3-Zoll-Klasse – und wiegt mit 113 Gramm auch nicht mehr. Dieses Format ist der unschlagbare Vorteil des Gerätes gegenüber den zahlreichen anderen Akku-Lösungen am Markt, denn damit passt der Astro Slim2 bequem in jede Hosen- und jede Jackentasche. Durch das vergleichsweise niedrige Gewicht zieht das Gewicht nicht an leichten Stoffen, bequemer geht es kaum.

Verarbeitung und Funktion

Die Verarbeitung des Akku fällt wie von Anker gewohnt sehr hochwertig aus. Anstelle der bislang gewohnten Klavierglasoptik gibt es beim Slim2 jedoch eine einfachere, fast raue Kunststoffoberfläche. Sie hat jedoch den Vorteil, dass der Akku gut in der Hand liegt. Billig wirkt das Gerät deshalb nicht, eher schlicht und funktional. Dadurch traut man dem Gehäuse aber auch eher zu, einen Sturz zu überstehen. Wie gewohnt gibt es vier LEDs für die Ladestandsanzeige und zwei verschiedene Ausgänge für iOS- sowie Android-Geräte.

Astro Slim2Wobei an dem Akku freilich auch alle erdenklichen anderen Geräte aufgeladen werden können, die mit einem Ladestrom von 5 V / 1 A zurecht kommen und USB nutzen. Pfiffig ist die Konstruktion des Slim2: Der Micro-USB-Ausgang für Android-Geräte steckt im Ladeeingang für den Akku selbst und ist in Form eines integrierten Kabels fix mit dem Akku verbunden. Das heißt, man nimmt einfach den Stecker aus der Halterung und kann das Handy direkt anschließen, ohne dass man erst Kabel und / oder Adapter suchen müsste. Für iOS-Geräte wie das iPhone gibt es dann aber doch ein externes Kabel sowie einen Adapter, das Kabel dient auch dem Aufladen des Zusatzakkus selbst an einem PC. Mehr Zubehör gibt es aber nicht, auch ein Steckdosenadapter liegt nicht bei.

Beim Laden: Effektiv und besonders zügig

Was die Leistung des Akkus anbelangt, so kann Anker wieder mit seinen zwei klassischen Stärken aufwarten: Die effektiv nutzbare Ladung fällt angenehm groß aus, und das Laden geht überraschend schnell. So ist es beispielsweise die große Stärke des Sony Xperia S, dass es mit seinem Spezialladegerät in etwas mehr als einer Stunde wieder komplett aufgeladen werden kann. Dies schafft überraschenderweise auch der Astro Slim2. Insgesamt konnte das Smartphone mit dem Akku jeweils zweimal aufgeladen werden, anschließend verblieb noch genügend Rest für eine komplette Aufladung eines iPod Nano.

Abzüglich der im Handy jeweils verbliebenen Sicherheitsschwelle an Restladung kommt man aufaddiert auf rund 3.500 bis 3.700 mAh Kapazität. Angesichts dessen, dass bei solchen Akkus aufgrund der Umwandlungsverluste bei unterschiedlichen Ladeströmen bis zu 30 Prozent verloren gehen, ist das ein ordentlicher Wert. Dies entspricht immerhin gemittelt rund 80 Prozent der Nennladung von 4.500 mAh. Das ist nicht ganz so gut wie beim original Astro3, wo wir auch mal 9.000 von 10.000 mAh aus dem Gerät quetschen konnten (also 90 Prozent), aber immer noch besser als bei den meisten Konkurrenzprodukten.

Fazit: Zu kritisieren gibt es wenig

Astro Slim2Der Anker Astro Slim2 (Amazon: ca. 23 Euro) weiß zu überzeugen. An dem Gerät gibt es wenig zu kritisieren. Der Akku bietet genügend Kapazität für zwei volle Aufladungen handelsüblicher Top-Smartphones, ist dabei ausgesprochen schnell und fällt durch seine angenehm flache und leichte Bauweise positiv auf. Dass das Adapterzubehör gegenüber den älteren Astro-Modellen weiter abgenommen hat, ist sicherlich auch dem Siegeszug der Micro-USB-Schnittstelle in Mobilgeräten zuzuschreiben und daher kaum anzukreiden. Das integrierte Android-Ladekabel ist sogar als pfiffig zu bezeichnen. Einzig der fehlende Steckdosenadapter bleibt ein Manko, das man ankreiden muss. Gerade einen externen Zusatzakku möchte man überall aufladen können und nicht nur am PC!

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Anker PowerDrive+ 2 Power IQ 2-Port USB 3.0 Kfz Ladegerät weiß
  • Fuel Micro USB Lader - Rot

Kundenmeinungen (54) zu Anker Astro Slim2

3,8 Sterne

54 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (46%)
4 Sterne
10 (19%)
3 Sterne
6 (11%)
2 Sterne
6 (11%)
1 Stern
6 (11%)

3,8 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Anker Astro Slim2

Ladeslots 2
Typ
  • Universal-Ladegerät
  • USB-Ladegerät
Features Akkus enthalten
Features
Schnellladefunktion vorhanden
Ladezustandsanzeige vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Anker Astro Slim 2 können Sie direkt beim Hersteller unter anker.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Goal Zero Guide 10 Plus Solar KitInnergie Pocket Cell DuoTrekstor Power-Bank 2200Anker Astro MiniUltron RealPower PB 2.000Griffin Power Dock 5Bluelounge The Sanctuary4EasyAcc PowerBank PB12000ANomad ChargeKeyTizi Tankstelle