Gut

2,3

keine Tests
Testalarm

Gut (2,3)

Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von Challenge 2.0

  • Challenge 2.0 DH

    Challenge 2.0 DH

  • Challenge 2.0 MM

    Challenge 2.0 MM

Einschätzung unserer Redaktion

Top­mo­di­sche Ski­brille für jede Her­aus­for­de­rung

Im Gegensatz zu den Einstiegsmodellen zeigt sich das Design der Challenge 2.0 von Alpina Sports etwas runder, sportlicher und mit größerem Sichtfeld. Optisch hat sie das Zeug dazu, schnell zu überzeugen, und auch die Funktionalität wird von Käuferseite oft mit Bestnoten bewertet - nicht zuletzt wegen ihrer Brillenkompatibilität.

Modellvarianten

Angeboten wird die Skibrille in verschiedenen Modellvarianten. Grundstein der Palette bildet die DLH-Variante mit Doubleflex-Scheibe und Thermoblocker für bewölktes Wetter, gefolgt von den verspiegelten Varianten (HM – HybridMirror, MM – MultiMirror) für leicht sonnige Tage. Das obere Mittelfeld bestreiten die polarisierenden Ausführungen QLH (Quattroflex Hicon) und QM (Quattroflex Mirror), die sich in der Fillterkategorie S2 ansiedeln und damit ebenfalls auch für jedes Wetter zwischen bewölkt und sonnig eignen. Scheiben mit Polarisationsfilter vermeiden Irritationen durch lästige Blendeffekte und sorgen so für eine differenziertere Sicht. Das oberste Glied der Modellkette bildet die GTV (QuattroVarioflex) mit selbsttönender Scheibe (Filterbereich S1-S2). Auch dieser Typ verfügt über einen Polarisationsfilter. Allen Brillenmodellen gleich ist die „Airframe Venting“-Technologie. Dahinter verbirgt sich ein Belüftungssystem, bei dem die Luft von unten angesaugt wird und oben am Rahmen wieder hinausströmt. Den entscheidenden Vorteil dieses Systems sieht der Hersteller in der Zugfreiheit, was vor allem empfindlicheren Augen zugute kommt. Zu den entscheidenden Vorteilen der Brille gehört auch das gummierte Kopfband, das ein Verrutschen der Brille verhindert.

Auf dem Prüfstand

Schon das Vorgängermodell der Skibrille schnitt auf dem Prüfstand mit guten Ergebnissen in nahezu allen Bereichen ab (zum Beispiel „Stiftung Warentest“, Heft 1/2009). Mit der Weiterentwicklung setzt Alpina vor allem mehr Scheibenvielfalt und mehr Farbdesigns, von denen es insgesamt 17 gibt. Auch das ist auf jeden Fall ein positiv zu bewertender Punkt. Amazon hat sie derzeit schon ab etwa 65 Euro im Angebot.

von Daniel

zu Alpina Challenge 2.0

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (139) zu Alpina Challenge 2.0

3,7 Sterne

139 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
92 (66%)
4 Sterne
29 (21%)
3 Sterne
12 (9%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
2 (1%)

4,4 Sterne

138 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Passende Bestenliste

Datenblatt zu Alpina Challenge 2.0

Ausstattung
  • Helmkompatibel
  • Brillenträger-geeignet (OTG)
  • UV-Schutz

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf