MEDIONmobile Web-Stick S4012 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 2 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: 3G-​Surf­stick
Bau­form: Extern
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

MEDIONmobile Web-Stick S4012

Güns­ti­ger, aber ver­al­tet

Der ALDI-Partner Medion hat den Verkaufspreis für seinen 3G-Surfstick gesenkt. Wie die Verkaufswebsite verrät, fallen für den MEDIONmobile Web-Stick S4012 künftig nur noch 39,99 Euro an. Bislang lag der Verkaufspreis bei vergleichsweise teuren 49,99 Euro. Ein Schnäppchen ist der UMTS-Surfstick damit aber noch lange nicht. Denn zwar befindet sich der Preis damit nun auf Augenhöhe von Surfsticks der Mitbewerber wie Vodafone oder o2, die auch auf Amazon erworben werden können.

Gleichwohl bietet der Surfstick von MEDIONmobile nur veraltete Technik. Zwar werden alle vier GSM-Netze auf 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz sowie die drei UMTS-Netze auf 850, 1.900 und 2.100 MHz unterstützt, jedoch erfolgen Downloads im UMTS-Netz mittels HSDPA nur mit bis zu 3,6 MBit/s. Das ist selbst angesichts des zögerlichen Netzausbaus der deutschen Netzbetreiber mit schnelleren HSDPA-Stufen verwunderlich. Denn Standard-Sticks unterstützen längst 7,2 MBit/s, vereinzelt gibt es sogar Modelle mit 14,4 MBit/s.

Der HSUPA-Upload-Beschleuniger wurde indes gar nicht integriert. Hier geht es nur mit mageren 384 kBit/s voran, also mit Standard-UMTS-Geschwindigkeit. Nutzer abseits schneller UMTS-Netze werden von diesen Beschränkungen freilich nichts mitbekommen, da der S4012 immerhin EDGE für GSM-Datenübertragungen mit bis zu 236,8 kBit/s unterstützt. Das ist bei einem Surfstick allerdings nur ein schwacher Trost, der schließlich das mobile Internet in Höchstgeschwindigkeit aufs Notebook bringen soll.

Für die Verwendung des Surfsticks müssen bestimmte Systemvoraussetzungen erfüllt sein, die sich allerdings in so engen Grenzen halten, dass sie kaum einer Rede wert sind. Der Prozessor des Gerätes muss mit mindestens 500 MHz takten, der Arbeitsspeicher sollte 128 Megabyte betragen. Zusätzlich werden 50 Megabyte Festplattenspeicherplatz benötigt, als Betriebssystem werden Windows 2000 SP4, Windows XP SP2, Windows Vista (je 32- u. 64-Bit), Windows 7 und Mac OS ab 10.4 unterstützt.

Kundenmeinungen (2) zu Aldi MEDIONmobile Web-Stick S4012

1,0 Stern

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Funktioniert aber nicht mit jedem Netz

    von Ichag
    • Vorteile: einfache Installation, keine Vertragslaufzeit

    Ich habe mir dieses Stick für meinen Urlaub in Italien gekauft und mir dort eine Prepaid-Karte gekauft.
    Dort funktionierte das Gerät recht gut und Störungsfrei.
    Letztes Jahr im Urlaub in Bayern (auf dem Land) mit E-Plus war die Geschwindigkeit grausam. Der Stick lief nur mit GPRS Geschwindigkeit.
    Das mitgelieferte Softwarepacket ist für Windows und darauf ausgelegt auch mit der Aldi Karte zu Surfen.
    Ich nutze den Stick unter Linux, der Stick wurde einwandfrei erkannt und ließ sich besser Konfigurieren als unter Windows.
    Mein Fazit, wer den Stick nur gelegentlich nutzt und nicht Datenintensive Internetanwendungen braucht , für den ist der Stick geeignet.
    Noch eine Anmerkung, meine Versuche den Stick mit einem Android-Tablett ans laufen zu bekommen sind gescheitert.

    Antworten
  • 08/15

    von wewewe
    • Vorteile: keine Vertragslaufzeit
    • Nachteile: viel zu teuer

    Dieser Stick ist wohl wahrscheinlich der langsamste den man kaufen kann. Und der unzuverlässigste. Surfen im Internet wird mit diesem
    Stick zur Zerreissprobe für die Nerven. Liegt wohl an der mittelalterlichen Technik im Stick in Kombination mit dem "hochmodernen" E-Plus-Netz. Verbindung zum Internet wird häufig unterbrochen. Die Downloadgeschwindigkeit ist tiefstes Mittelalter.
    Dieser Stick ist nicht mal 10 € wert. Also Vorsicht beim Kauf.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldi MEDIONmobile Web-Stick S4012

Typ 3G-Surfstick
Bauform Extern

Weiterführende Informationen zum Thema Aldi MEDIONmobile Web-Stick S4012 können Sie direkt beim Hersteller unter aldi-nord.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Welle

Mac & i - Internet per Funk wird immer schneller: HSPA+ erreicht Datendurchsatzraten, die man sonst nur von schnellen Festnetzen gewohnt ist. Die ersten Turbo-Funker sind bereits zu bekommen. Mac & i stellt sie gegenüber und erklärt die Technik.Testumfeld:Im Test waren vier HSPA+-Modems. Getestet wurden die Kriterien Funkmodem sowie Bedienung. …weiterlesen

Eilige Reisefunker

c't - Wer seinen Laptop oder sein Netbook per Mobilfunk ins Internet bringen will, findet unter den USB-Aufrüststicks inzwischen erste Vertreter mit dem Mobilfunk-Turbo HSPA+. Das Angebot ist zwar noch klein, aber wegen der satten Steigerungen gegenüber bisher verbreiteten UMTS-Sticks sollte man die Neuen unbedingt in Betracht ziehen.Testumfeld:Im Test befanden sich drei HSPA+-Sticks. Testkriterien waren Funkmodem, Windows-Software und Mac-Software. …weiterlesen