Gut

1,9

Note aus

Erste Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 13.03.2022

Zwei Moni­tore und großer Bild­sen­sor

Feature-reiche Action Cam. Diese Action Cam ist trotz des höheren Preises ein lohnendes Investment. Mit 4K-Video, 8K-Timelapse, einem 48-Megapixel-Bildsensor und zwei Displays bietet sie ein beeindruckendes Paket an Funktionen.

Stärken

Schwächen

Akaso Brave 8 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 13.09.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: gute Qualität der Aufnahmen; 60 B/s (UHD) und 120 B/s (FullHD); viele Zubehör mitgeliefert; Fernbedienung, Akku und Ladeschale mitgeliefert; App-Steuerung möglich; wetterfest.
    Contra: mäßige Stabilisierung; Extra-Gehäuse verhindert das Öffnen der seitlichen Klappe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 09.08.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: gute Handhabung; üppiger Lieferumfang; zufriedenstellende Qualität der Bilder (in hellen Umgebungen); gute Stabilisierung; praktische Funktionen; fairer Preis für das Gebotene.
    Contra: Bildqualität bei schwachem Licht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 22.02.2022
    • Details zum Test

    78 von 100 Punkten; 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „Bronze Award“

    Pro: gute Verarbeitung; schickes Design; sehr üppiger Lieferumfang; gute Videos bei guten Licht (4K/30fps, Vivid-Modus; eingeschalteter Stabi).
    Contra: zu teuer für das Gebotene; verbesserungswürdiges Bedienkonzept; sehr schlechte App; sehr schwache Fotoqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Akaso Brave 8

zu Akaso Brave 8

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Akaso Brave 8 4K/60fps 48MP Action Camera

Einschätzung unserer Redaktion

Zwei Moni­tore und großer Bild­sen­sor

Stärken

Schwächen

Rund 300 Euro bewerten die Tester von "Basic Tutorials" als etwas zu viel für die Akaso Brave 8, auch wenn sich diese Action Cam mit vielen nützlichen Features nicht verstecken muss. Zu nennen wären hier die Videoauflösung in 4K mit 60 Bildern in der Sekunde, Timelapse-Aufnahmen sogar in 8K und Zeitlupenaufnahmen. Die Kamera ist zudem mit einem 48 Megapixeln großen Bildsensor ausgestattet, wodurch auch gut aufgelöste Fotos aufgenommen werden können. Zum Vornehmen der Einstellungen und Betrachten der Aufnahmen sind zwei Display integriert. Die Brave 8 ist nur rund 6,3 x 3,6 x 4,5 Zentimeter groß und wiegt 114 Gramm. Der Akku kann ausgetauscht werden. Mit Ersatzakku kann die Betriebszeit dadurch beliebig verlängert werden. Die Preiskritik der Tester ist nicht ganz nachvollziehbar. Klar, gibt es günstigere Modelle, aber diese haben entweder einen kleineren Bildsensor, nur einen Monitor oder weniger Funktionen.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Home & Life sowie Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenliste

Datenblatt zu Akaso Brave 8

Stammdaten
Bildrate (4K) 60 B/s
Bildrate (Full-HD) 200 B/s
Foto-Auflösung 48 MP
Bildsensor CMOS
Sensorgröße 1/2 Zoll
Auflösung
8K k.A.
5,7K k.A.
4K (UHD) vorhanden
2,7K k.A.
Full-HD vorhanden
Features
Display vorhanden
Touchscreen vorhanden
Ausstattung
  • Bluetooth
  • WLAN
Funktionen
  • Zeitraffer
  • Zeitlupe
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Wasserdicht bis 10 m (ohne wasserdichtem Gehäuse), 60 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • RAW
  • JPG
  • H.265/HEVC
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Breite 63 mm
Höhe 36,5 mm
Tiefe 45 mm
Gewicht 115 g
Weitere Produktinformationen: Display: 2 Zoll, Touchscreen / 1,22 Zoll Display.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf