FoneLab 7.2.10 Produktbild

Ø Gut (1,7)

Test (1)

Ø Teilnote 1,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Syn­chro­ni­sa­tion
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win
Mehr Daten zum Produkt

Aiseesoft FoneLab 7.2.10 im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 4 Produkte im Test

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „FoneLab kann eine Reihe von Anwenderdaten in direkt nutzbarer Form vom iOS-Gerät auf den PC laden. Praktisch ist der Export in Windows-Ordner. Die Übersetzung ist leider hakelig.“  Mehr Details

Datenblatt zu Aiseesoft FoneLab 7.2.10

Typ Synchronisation
Betriebssystem
  • Win
  • Win 7
  • Win 8

Weiterführende Informationen zum Thema Aiseesoft Fone Lab 7.2.10 können Sie direkt beim Hersteller unter aiseesoft.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Software für den Mac

Macwelt 9/2015 - Die Bedienung ist simpel. Hat man ein Gerät per USB angeschlossen, kann man über zwei Knöpfe Bildschirmvideos und Bildschirmfotos erstellen. Damit der Bildschirm eines angeschlossenen Geräts gefilmt werden kann, muss auf dem Android-Gerät der USB-Debugging-Modus aktiv sein. Diese Option steht im Entwicklermodus von Android zur Verfügung, den man durch mehrmaliges Tippen auf die Build-Nummer aktiviert. …weiterlesen

Alles im Griff mit Remote-Control-Software

com! professional 6/2015 - Insgesamt ist Citrix Go ToAssist für Supporter gut geeignet, da sich zusätzlich noch ein Service-Desk miteinrichten lässt. Bei NetSupport Manager 12 sind die Admins gefordert. Bereits nach der ersten Installation gilt es, für Zugriffe außerhalb des LANs einen Gateway-Server und für mehr Sicherheit einen PIN-Server einzurichten. Ohne Fachwissen kommt man hier nicht weiter. Bei vergleichbaren Produkten übernimmt dies ein Routing-Server, der an ein Online-Konto geknüpft ist. …weiterlesen

iPhone-Tools

iPhoneWelt 1/2015 - Hat sich nicht zu Unrecht einen guten Ruf als einfache Photoshop-Alternative für Nichtprofis erarbeitet. Copy Trans Apps Die als Betaversion verfügbare Software Copy Trans Apps bietet eine ungewöhnliche Option: Man kann mit ihr ohne iTunes iOS-Apps auf den PC kopieren, Apps deinstallieren und wiederherstellen. Damit dies funktioniert, in stalliert das Tool nach der Installation von Copy Trans App ein Treiberpaket von Apple. …weiterlesen

Server-Virtualisierung in Zeiten der Cloud

com! professional 1/2015 - Für kleinere und mittlere Unternehmen stellt sich die Frage des Maximalausbaus erst recht nicht. Für sie ist viel wesentlicher, wie einfach eine Virtualisierungsplattform zu installieren und zu managen ist, und welche Kosten dabei entstehen. VMware bietet für diese Klientel die vSphere Essential Kits für drei Server mit jeweils zwei Prozessoren zum Preis von rund 500 Euro an. Das klingt günstig, allerdings muss der Kunde sich mit einer stark funktionsreduzierten Version begnügen. …weiterlesen

Tools für iOS 8

iPadWelt 6/2014 - Das Preismodell ist aktuell noch nicht bekannt, und wir stellen gelegentliche Per formance-Probleme beim Anbieter fest. Der Duplicate Annihilator für iOS spürt doppelte Fotos auf einem iOS-Gerät auf und kann sie löschen. Dazu macht er sich zunutze, dass beim Anschluss per USB ein direkter Zugriff auf die Foto-Ordner eines iPhone und iPad möglich ist. Gut: Um die Duplikate zu identifizieren, nutzt das Tool Prüfsummen, lässt sich also von unterschiedlichen Namen bei doppelten Fo tos nicht beirren. …weiterlesen

Den PC mit TeamViewer fernsteuern

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Sind die Reaktionen zu langsam, dann lohnt es sich, Folgendes ausprobieren: Wählen Sie beim Menüpunkt Ansicht > Qualität statt der vorgegebenen Option Automatisch die Option Geschwindigkeit optimieren aus. 5. Chatten 1Möchten Sie während des Fernsteuerns mit dem Anwender, der vor dem entfernten Computer sitzt, Informationen austauschen? Der Team-Viewer stellt eigens zu diesem Zweck eine Chat-Funktion zur Verfügung. 2Sie rufen diese Funktion über den Menüpunkt Au- dio/Video > Chat auf. …weiterlesen

Schneller suchen mit Spotlight

MAC LIFE 6/2012 - Mit der Zeit hat Spotlight dabei immer mehr seinen Weg ins System gefunden. Heute wird Spotlight für die Power-Suche über ein Finder-Fenster verwendet, über Mail können Sie Nachrichten wiederfinden und zum Durchstöbern diverser anderer Anwendungen lässt die Suche ebenso verwenden. Ziel der Spotlight-Nutzung ist es nach wie vor, die gewünschten Dateien schnell zu finden, indem man einige Worte in die Suchleiste eingibt. …weiterlesen

Der Ressourcenmonitor in WIndows 7

com! professional 10/2011 - Übersicht Die Registerkarte "Übersicht" zeigt einen Überblick über den aktuellen Betriebszustand des Computers, beispielsweise alle laufenden Prozesse. Laufende Prozesse sind gestartete Anwendungen sowie laufende Hintergrunddienste. Zudem zeigt das Tool im rechten Fensterbereich jeweils die Rechnerauslastung grafisch an. Ein Klick auf den Pfeil neben "Ansichten" blendet ein Menü ein. Darin legen Sie die Größe der Grafiken fest. …weiterlesen

Opus Domini 1.3

MAC easy 4/2011 - Opus Domini folgt ganz Apples neuer Philosophie, nach der ein virtueller Terminplaner echt aussehen muss. Außer digitalem Leder und Aluminium bietet die App einen vollständigen Terminplaner mit Wettervorschau und großem Notizzettel. Ziele, geistiges Training und Missionen/Visionen haben ihre eigenen Tabs, unterscheiden sich aber nur leicht von den täglichen/wöchentlichen Aufgaben. …weiterlesen

Nie mehr Software installieren

PC-WELT 10/2008 - Suchen: Schnell hat man mehr Dokumente, Fotos, Musik und Mails auf dem PC, als man alleine überblicken kann. Dann hilft eine Desktop-Suchmaschine, die alle Dateien in Sekunden mittels Stichwort finden kann. Empfehlenswert ist Copernic Desktop Search (auf DVD). Wörterbuch: Falls die Fremdsprachenkenntnisse nicht ganz reichen, hilft eine Übersetzungs-Software wie Lingeos (auf DVD) weiter. …weiterlesen

Virtualisierungen im Vergleich

MAC LIFE 2/2009 - Vermischte Welten Mit den beiden Virtualisierungsumgebungen Fusion 2 und Parallels 4 treffen zwei Philosophien aufeinander: Während Parallels 4 mit dem Kohärenzmodus versucht, Windows und Mac OS X bis zur Unkenntlichkeit zu vermischen, ist Fusion 2 vorsichtiger. Im Kohärenzmodus blendet Parallels 4 den Windows-Schreibtisch aus, so dass der Anwender lediglich das im Vordergrund laufende Windows-Programm sieht. Fusion bietet mit der „Unity“ genannten Technologie das Gleiche. …weiterlesen

Sechs Spurenlösch-Programme auf dem Prüfstand - nur TraXEx 3.2.3 überzeugt

Die Computer Bild Tester nahmen sich diesmal sechs Spurenlösch-Programme in einem Vergleichstest vor und verliehen nur dem Programm TraXEx 3.2.3 von Almisoft die Note „gut“  – alle anderen konnten nur unvollständige Löschvorgänge produzieren. Will man seinen PC mit dem installierten Betriebssystem verkaufen, macht es schon Sinn, sämtliche Spuren nicht nur im Browser zu vernichten, sondern auch in der Registry und auf der Festplatte.

Übersichtlicher surfen mit Fluid

MAC easy 5/2009 - Beim nächsten Start erstrahlt ihr Google Reader.app in ungekanntem Glanz. Eine weitere hervorragende Erweiterung ist das Favicon Script [5]. Analog zum Helvetireader installieren Sie das Script, indem Sie die Datei favicons.user.js auf das Programmsymbol der Google Reader.app ziehen und die Installation mit einem Klick auf Install bestätigen. Nach einem Neustart der Google Reader.app werden zu den abonnierten RSS-Feeds die Symbole der korrespondierenden Internetseiten angezeigt. …weiterlesen

Top-Tools für die Menüleiste

MAC easy 5/2009 - Zudem kann der SMARTReporter Warnungen bei möglichen Festplattenfehlern per E-Mail verschicken oder als Dialog-Fenster einblenden. Zu beachten ist, dass die SMART-Technologie nicht alle möglichen Fehler erkennen kann und eine Warnung nicht bedeuten muss, dass auch zwangsläufig ein Festplattenschaden auftritt. MENUBAR COUNTDOWN Bei Menubar Countdown handelt es sich, wie der Name schon andeutet, um einen Countdown für die Menüzeile. …weiterlesen

Big-Data-Pack der PC-Welt

PC-WELT 5/2014 - Everything: Wieselflinke Suche nach Dateinamen Wenn Sie nur schnell nach einer Datei suchen wollen, deren Namen oder Namensbestandteil Sie kennen, ist Everything das Tool der Wahl. Es durchsucht nicht zeitaufwendig den gesamten Festplatteninhalt, sondern nutzt den Master File Table (MFT) von NTFS-formatierten Laufwerken, in dem alle Dateinamen samt deren Eigenschaften, also etwa Größe und Datum verzeichnet sind. …weiterlesen

Kinder im Internet: „Mit Daten geizen“

Stiftung Warentest (test) 9/2011 - „Folge ist, dass keiner ihnen sagt, wie sie sich richtig verhalten“ – zum Beispiel dass man sich nicht überall mit Namen und Geburtsdatum einloggt. „Das Netz vergisst nichts“, warnt Felling. „Das müssen Jugendliche verinnerlichen.“ Für Bewerbungen können sich Fotos oder Statements noch Jahre später als Bumerang erweisen. Musik kopieren als Volkssport Teuer kann es vor allem bei Verstößen gegen das Urheberrecht werden. …weiterlesen

Top-Software gratis im Netz

PCgo 7/2011 - Mit dem JDownloader lädt man sie bei Rapidshare und Co. komfortabel herunter und umgeht lästige Zugangsbeschränkungen für Gratisnutzer. 1Installieren Sie den JDownloader über das Tool „Serialz 2011“ von der Heft-DVD. Bietet JDownloader weitere Tools (wie facemoods) oder andere Adware zum Installieren an, können Sie diesen Punkt „Überspringen“. Wählen Sie noch die „Sprache“ und ein „Downloadverzeichnis“ aus. Falls Sie Firefox verwenden, können Sie JDownloader dort integrieren lassen. …weiterlesen

Zwölf Tools, die Windows fehlen

com! professional 6/2014 - Wer zum Öffnen eines solchen Archivs unter Windows nicht gleich ein komplettes Packprogramm wie 7-Zip oder Winrar installieren möchte, der sollte sich das kleine Tool Universal Extractor näher ansehen. Universal Extractor öffnet jedes erdenkliche Dateiarchivformat und extrahiert dessen Inhalt. Ein vollwertiges Packprogramm kann und möchte Universal Extractor aber nicht sein. …weiterlesen

Virtuelle PCs mit Virtual Box 4.2.12

com! professional 7/2013 - Behalten Sie wieder die Auswahl "dynamisch alloziert" bei, um Platz auf der echten Festplatte zu sparen, und bestätigen Sie mit "Weiter". Vergeben Sie jetzt noch einen Namen für die zweite virtuelle Festplatte und wählen Sie dann darunter die gewünschte Größe aus. Zuletzt klicken Sie auf "Erzeugen", um die virtuelle Festplatte anzulegen. Starten Sie dann Ihren virtuellen PC und formatieren Sie die neue virtuelle Platte, sodass Sie sie nutzen können. …weiterlesen