Optima 2338mT Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auf­lö­sung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

AgfaPhoto Optima 2338mT im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Berührungsempfindliches Display; Lächelerkennung; Viele Motiv-Programme.
    Minus: Wenig eingebauter Speicher.“

Einschätzung unserer Autoren

Optima 2338mT

Hosen­ta­schen­ka­mera mit einem Metall­ge­häuse

Die neue Agfaphoto OPTIMA 2338mT ist eine klassische Kompaktkamera für den kleinen Geldbeutel. Sie besitzt alle wichtigen Funktionen, die man für spontane Schnappschüsse braucht. Gespart wurde wie sonst immer in dieser Preis-Klasse von unter 150 Euro an dem optischen Bildstabilisator. Angenehm ist, dass dieses Modell ein solides Metallgehäuse hat, im Gegensatz zu vielen anderen günstigen Kompaktkameras, die aus Plastik gefertigt werden.

Die Kamera ist mit einem drei Zoll TFT-Touchscreen ausgerüstet. Das ermöglicht eine intuitive Bedienung per Finger-Tip. Die 12 Megapixel sind so dicht auf dem CCD-Sensor gepackt, dass es seine Lichtempfindlichkeit negativ beeinflusst und Bildrauschen verursacht. Dafür verfügt die Kamera über ein 3faches optisches Zoom-Objektiv und nimmt brauchbare Aufnahmen im Telebereich auf.

Die Agfaphoto OPTIMA 2338mT ist eine typische Hosentaschenkamera, die man immer mit dabei hat und bei Gelegenheit für spontane Aufnahmen benutzt. Bei Amazon ist sie zu dem Preis von 125 Euro erhältlich.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu AgfaPhoto Optima 2338mT

Features
  • Panorama
  • Gesichtserkennung
  • Lächelerkennung
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 12 MP
Ausstattung
Panorama-Modus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: