ACME FlyCamOne Full HD 1080p 3 Tests

(Action-Cam)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Full-HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt

ACME FlyCamOne Full HD 1080p im Test der Fachmagazine

    • TRUCKmodell

    • Ausgabe: 1/2014 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2013
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Als Videorecorder mit Fernauslösung ist die FlyCam perfekt geeignet. Durch ihr Baukastensystem kann sie schnell am Modell befestigt werden und genauso leicht auf den nächsten Laster wandern. ... Ein Minus gibt es in Sachen Reichweite, wobei dies kein Makel der FlyCam ist, sondern an den physikalischen Gesetzten liegt. ... Optimierungspotential gibt es in der Konfigurationsmöglichkeit. ...“  Mehr Details

    • ModellWerft

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Wahlweise können Foto- oder Videoaufnahmen erfolgen. Die Bildqualität überzeugt in jeder Hinsicht. Das Objektiv fokussiert sauber und Helligkeitsunterschiede werden schnell kompensiert. Der Begriff ‚HD‘ ist also nicht nur hinsichtlich der Auflösung treffend. Um den digitalen Zoom nutzen zu können, muss jedoch die Auflösung heruntergefahren werden. Im Videomodus fällt dies nicht weiter auf. ...“  Mehr Details

    • KITE & friends

    • Ausgabe: 5/2012 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    „Wer wie ich einen kleinen Delta-Drachen als Lifter verwendet, kann mit einem sehr leichten Luftbildsystem auch unter thermischen Leichtwindbedingungen unkompliziert Luftbildaufnahmen erstellen ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acme CamOne Xplore Action-Kamera (5 Megapixel, 4-Fach dig. Zoom, Full HD, HDMI)

    Beschreibung: Mit der CamOne Xplore bieten wir nun eine Full HD Outdoor - Kamera an, der auch bei totaler Dunkelheit ,...

  • Olympus TG-Tracker Actionkamera (stoßfest, wasserdicht, frostsicher, GPS,

    Olympus TG - Tracker grün, LP - T01 Objektivschutz, UP - T01 Unterwasserschutz, SG - T01 Steady Griff, MC - ,...

Kundenmeinungen (8) zu ACME FlyCamOne Full HD 1080p

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ACME FCHD01A

Fliegende Kamera

Das Grundkonzept zur FlyCamOne HD basiert auf dem Einsatz mit einem Modellflieger, das sowohl hochauflösende Luftaufnahmen macht, als auch Actionvideos in Full HD mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Das reichhaltige Zubehör, das optional bestellt werden kann, bietet jedoch so viele andere Einsatzmöglichkeiten, die auch andere Sportgruppen begeistern können.

Technisches

Die nur 90 Gramm wiegende Actioncam wird im schwarz-silbernen Gehäuse angeboten, an dem sofort das 1,5 Zoll große Farbdisplay ins Auge sticht. Für die Bildaufzeichnung ist ein fünf Megapixel großer Sensor verantwortlich, der seine Bildinformationen von einer Linse mit 170 Grad Schwenkkopf bekommt. Die serienmäßige Optik bietet einen Blickwinkel von 55 Grad, kann aber durch Austauschlinsen mit 96, 133 und 170 ergänzt werden. Der bi-direktionale Handsender verfügt über eine Reichweite von gut 300 Metern und steuert die Kamerafunktionen. Die Steuertasten sind auf dem Linx-Handsender identisch zu denen auf der Kamera. Ein kleines Display zeigt die Kamerarückmeldungen an und gibt Auskunft über den jeweiligen Aufnahmestatus. Neben der deutschen Anleitung findet man im Karton noch ein Mini-USB-Kabel und ein AV-Kabel. Für die Speicherung ist eine Micro-SDHC-Speicherkarte bis 32 GByte erforderlich, die den Class4-Standard erfüllt. Die Full HD-Videos werden mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet und bei 720p sind auch 60 möglich, die als MPEG/MOV abgespeichert werden. Einzelbilder kommen mit fünf Megapixeln als JPEG auf den Speicherchip. Bei den Aufnahmefunktionen kann man zwischen Video, Zeitraffer, Foto, Serienbild und extern wählen.

Optionales Zubehör

Neben den Wechselobjektiven mit größeren Blickwinkeln bietet der Hersteller eine Vielzahl an Spezialhalterungen für glatte Oberflächen und Gestänge an. Der Universalhalter wird mit einem integrierten Kugelkopf angeboten. Hinzu kommt ein Tragesystem für die Brust- und Kopfmontage. Besonders interessant ist das externe Display mit einer Diagonalen von 2,5 Zoll, das mit dem beiliegenden 10-Pol-Kabel direkt an der Kamera angeschlossen wird oder in Verbindung mit dem 5,8 GHz Video-Transmission-Set ein Live-Bild über eine Funkstrecke von 300 Metern liefern kann. Eine kleine Besonderheit stellt die V-Eyes-Brille dar, die das FPV-Fliegen ermöglicht, als würde man im Cockpit sitzen.

Kaufempfehlung

Die FlyCamOne HD von Acme ist mit Anschaffungskosten von rund 280 EUR ein teurer Spaß, der sich problemlos mit dem reichhaltigen Zubehör noch erweitern lässt. Kaum eine andere Actioncam kann Derartiges leisten.

Datenblatt zu ACME FlyCamOne Full HD 1080p

Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Bildsensor CMOS
Digitaler Zoom 4x
Features
Displaygröße 1,5"
Bildstabilisator Kein Bildstabilisator
Funktionen Zeitraffer
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • MPEG-4
  • MOV
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 90 g

Weiterführende Informationen zum Thema ACME FCHD01A können Sie direkt beim Hersteller unter acme-online.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

WoBie riggt die FlyCam auf!

KITE & friends 5/2012 (September/Oktober 2012) - Den Auftrag unserer Chefredaktion, die FlyCamOne HD 1080p als komplettes Kamerasystem mit Bildübertragung auf ihre Eignung für die Drachen-Luftbildfotografie zu testen, nahm ich gerne an. Mein Interesse galt dem praktischen Einsatz im Vergleich zur gewohnten Handhabung anderer KAP-Riggs sowie der Auswertung erreichbarer fotografischer Ergebnisse. Da es sinnvoll ist, diese leichte Kamera in einem Leichtbaurigg zu verwenden, habe ich zunächst ein sehr leichtes Auto-KAP-Rigg konstruiert und es wegen seiner innovativen Merkmale ‚WoBies-Auto-KAP-Rigg‘ genannt.Getestet wurde ein Kamerasystem. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen