• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Easy AL5500

Der ret­tende Stroh­halm

In Notfällen könnte der Easy AL5500 zum rettenden Strohhalm werden – beziehungsweise, genauer ausgedrückt, ein Strohhalm könnte die Rettung sein. Denn das von ACE Technik vertriebene Alkoholtestgerät kann nicht nur mit einem Mundstück des Herstellers benutzt werden, sondern alternativ dazu auch mit einem simplen Strohhalm – ein Utensil, das in Kneipen oder auf Party in Massen vorhanden ist. Wer allerdings möglichst zuverlässige Messergebnisse wünscht, sollte lieber darauf achtgeben, immer ein Mundstück dabei zu haben.

Alkoholtestgeräte, bei denen in ein Mundstück geblasen werden muss, gelten in der Regel als deutlich zuverlässiger als Modelle, die lediglich kleine Schlitze zum Reinpusten haben – der Atem wird im ersteren Fall nämlich gezielt zum Sensor gelenkt, im letzteren Fall mal mehr, mal weniger genau, woraus sich massive Schwankungen bei den Messwerten ergeben können. Doch die sichere Methode hat einen Nachteil: Zusätzlich zum Gerät muss eines der doch recht kleinen Mundstücke mitgeführt werden – und kleine Dinge haben, wie jeder weiß, die Tendenz, leicht verloren zu gehen. Man muss dem Hersteller ACE daher für die Idee, einen Alkoholtester auch mit einem schnöden Strohhalm anstelle eines Mundstücks benutzen zu können, großes Lob zollen. Schließlich ist auf fast jeder Party ein Strohhalm aufzutreiben, die Messergebnisse fallen aber, worauf der Hersteller ausdrücklich hinweist, in diesem Fall nur „genau“ aus, während sie mit Mundstück „sehr genau“ sein solle.

Dies wiederum bestreiten einige Käufer des Alkoholtesters massiv, das Gerät sei mitnichten als zuverlässig zu betrachten, da die Ergebnisse in etlichen Fällen nicht nachvollziehbar seien. Dieser Behauptung widersprechen jedoch andere Kunden ebenfalls vehement und zeigen sich dementsprechend zufrieden von dem nicht einmal 70 EUR teuren Gerät – und genau in letzterem liegt die eigentlich Crux. Denn der ACE stellt speziell in finanzieller Hinsicht eine große Ausnahme dar. Der Markt ist nämlich klar in zwei Klassen aufgeteilt – auf der einen Seite die Low-Budget-Geräte für 10, 30 EUR, die jedoch in den meisten Fällen mit sehr schlechten Bewertungen bedacht werden. Ihnen stehen wiederum um einiges seriösere Geräte gegenüber, die jedoch in der Regel im dreistelligen Bereich liegen. Der ACE möchte diese Lücke gezielt schließen, die widersprüchlichen Kundenbewertungen machen jedoch eine einigermaßen zutreffende Einschätzung seiner Zuverlässigkeit sehr schwer, wenn nicht sogar unmöglich – nur ein unabhängiger Test wäre dazu in der Lage, dieses Dilemma aufzulösen. So bleibt am Schluss nur zu hoffen, dass sich Fachleute möglichst schnell diesem Problem widmen. Denn das von vielen als „schönster“ Alkoholtester empfundene Gerät steht aufgrund seiner Auszeichnung mit 68 EUR (Amazon) sicherlich bei nicht wenigen interessierten Kunden auf der Wunschliste – sei es als als rettender Strohhalm oder lediglich zur gelegentlichen Befriedigung der eigenen Neugier.

Weiterführende Informationen zum Thema ACE Technik Easy AL5500 können Sie direkt beim Hersteller unter ace-technik.com finden.