zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

AllesBeste.de prüft Fieberthermometer (11/2021): „Das beste Fieberthermometer“

AllesBeste.de

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 30 Fieberthermometer. Endnoten wurden nicht vergeben. Fünf Modelle wurden jedoch ausgzeichnet.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 empfehlenswerte Fieberthermometer im Vergleichstest

  • Braun ThermoScan 7

    • Stelle der Messung: Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: misst sehr präzise und schnell; selbsterklärend in der Handhabung; für die ganze Familie verwendbar durch altersabhängige Messung mit Farbbereichen; Messspitze vorgewärmt, wodurch ungenaue Messungen vermieden werden.
    Schwächen: wechselbare Schutzkappen für hygienische Messung, 21 im Lieferumfang. Aber: neue Kappen müssen nachgekauft werden, dadurch entsteht Müll. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ThermoScan 7

    1

  • CocoBear Stirnthermometer AET-R1B1

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote – „Gut & günstig“ (Preis-Leistungs-Tipp)

    Stärken: schnelle, kontaktlose Messung; simple Ein-Knopf-Bedienung; exakte Messergebnisse; Top Preis-Leistungsverhältnis.
    Schwächen: keine Sonderfunktionen; zwei AAA Batterien erforderlich, nicht im Lieferumfang enthalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Stirnthermometer AET-R1B1
  • KKmier AOJ-20M

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote – Allrounder

    Stärken: zuverlässige Messergebnisse; kontaktlose Messungen nach Altersgruppen möglich; Aufbewahrungstasche im Lieferumfang; misst auch Oberflächen- und Raumtemperatur; einfache Bedienung; fairer Preis.
    Schwächen: keine. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AOJ-20M
  • Nokia Thermo

    • Stelle der Messung: Stirn, Schläfe;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote – „Wenn Geld egal ist“ (Profi-Tipp)

    Stärken: misst zuverlässig berührungslos die Stirntemperatur; schickes und modernes Design; eignet sich vor allem für Technik-Begeisterte.
    Schwächen: nicht ganz billig; für Daten- und Nutzerverwaltung muss App installiert werden; sehr viel Technik für gewöhnliches Fiebermessen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Thermo
  • NUK Baby Thermometer Flash

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote – „Auch gut“ (Empfehlung)

    Stärken: misst schnell, unkompliziert und zuverlässig; klein und handlich; gutes Preis-Leistungsverhältnis; vielseitig anwendbar (Messung der Raumtemperatur sowie Wärmezustand von Brei oder Milch, Mess-Speicher zum Datenvergleich); klare Bedienungsanleitung.
    Schwächen: Verändern von Voreinstellungen bedarf einen Blick ins Handbuch; Betrieb mit Knopfbatterie statt mit AA-Batterie; Öffnen des Batteriefachs nicht ganz leicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Baby Thermometer Flash

16 außerdem getestete Fieberthermometer im Vergleichstest

  • Beurer FT 85

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: kontaktlose Messung; modernes Design; neben Stirn- auch Raum- und Objektmessungen möglich; preislich in Ordnung.
    Schwächen: Messungen nicht immer ganz zuverlässig; Messungen dauern recht lange. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FT 85
  • Beurer FT 90

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: Messung an der Stirn ist mit 0,2 Grad Abweichung noch in Ordnung.
    Schwächen: Bedienung nicht intuitiv, Handbuch notwendig; es dauert vergleichsweise recht lange, bis ein Messergebnis angezeigt wird. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FT 90
  • BGS Technic Infrarot-Stirnthermometer 6006

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: kontaktlose, sehr präzise Messungen; bis zu 32 Speicherplätze; misst auch Oberflächentemperaturen; einfache Handhabung; Batterien im Lieferumfang enthalten.
    Schwächen: zu hoher Preis für zu wenig wertige Verarbeitung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Infrarot-Stirnthermometer 6006
  • Braun No Touch (NTF3000)

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: zeigt mittels Lichtpunkt an wo gemessen wird und ob der Abstand zu groß ist.
    Schwächen: ungenaue Messergebnisse, Messungen schwankten im Test um bis zu 0,5 Grad. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    No Touch (NTF3000)
  • Braun ThermoScan 3 (IRT 3030)

    • Stelle der Messung: Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: gute Messgenauigkeit; preiswert; gute Verarbeitungsqualität.
    Schwächen: keine altersabhängige Messung (wie Nachfolgemodelle); speichert nur die letzte Messung; jede Messung bedarf neue Schutzkappe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ThermoScan 3 (IRT 3030)
  • Braun ThermoScan 5

    • Stelle der Messung: Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: zuverlässige Messungen der Körpertemperatur sowie auch bei Objekten bzw. Flüssigkeiten; gute Verarbeitung; Messspitze ist vorgewärmt.
    Schwächen: benötigt für jede neue Messung eine Einweg-Plastikkappe, das ist nicht sehr umweltfreundlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ThermoScan 5
  • Femometer Infrarot Stirnthermometer

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: neben Körper-, auch Objektmessung möglich; Messergebnisse okay; viele Infos auf dem beleuchteten Farbwechsel-Display.
    Schwächen: entgegen der Herstellerangabe kein Signalton am Messende; Tasten recht klapprig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Infrarot Stirnthermometer
  • FitTrack Tempo

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: Messergebnisse in Ordnung; misst kontaktlos; auch Raum- und Objekttemperatur messbar; Display gut ablesbar; vibriert am Messende.
    Schwächen: keine Batterien im Lieferumfang; englischsprachige Anleitung; wenig intuitive Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Tempo
  • iHealth PT3

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: exakte Messergebnisse; einfache Bedienung, modernes Design; gut ablesbares, beleuchtetes Display.
    Schwächen: keine zusätzlichen Funktionen, lediglich Stirnmessung möglich; Handbuch nicht auf Deutsch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PT3
  • Medisana Infrarot-Fieberthermometer FTN

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: sehr exakte Messwerte an der Stirn; Temperaturanzeige für Stirn wird mit vorher festgelegtem Referenzwert ausgegeben (oral, axillar oder rektal möglich).
    Schwächen: piept kontinuierlich bis Referenzwert erreicht ist, danach piept es langsamer, Ton lässt sich nicht ausstellen; Bedienung etwas kompliziert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Infrarot-Fieberthermometer FTN
  • Medisana TM A79

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: gute Messergebnisse; kontaktlose Messung; Objekt- und Körpermessung; einstellbare Alarmtemperatur; Farbwechseldisplay.
    Minus: Bedienung erschließt sich nicht sofort. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    TM A79
  • NewGen Medicals IRT-50.mini

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: Messung im Ohr oder an der Stirn, Modus wird automatisch eingestellt; kompakte Abmessungen; gute Messergebnisse; leicht zu bedienen.
    Schwächen: liegt durch kleine, rundliche Form nicht so gut in der Hand; Anleitung etwas umständlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IRT-50.mini
  • Reer Digitales Fieberthermometer 9840

    • Stelle der Messung: Achselhöhle, Rektal, Oral;
    • Art der Messung: Elektronische Kontaktmessung

    ohne Endnote

    Stärken: preiswert; Schnelligkeit, Handhabung und Verarbeitung in Ordnung.
    Schwächen: keine Sonderfunktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Digitales Fieberthermometer 9840
  • Sanitas SFT 65

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: günstiger Preis; gut ablesbare, grün-rote Farbcodierung; multifunktionale Messungen für Stirn-, Ohr- und Oberflächentemperaturen.
    Schwächen: Messgenauigkeit nur durchschnittlich, vor allem bei Stirnmessungen; Bedienung nicht immer eindeutig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SFT 65
  • TrueLife Care Q7

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: Messergebnisse in Ordnung; kontaktlose Messung; unkomplizierte Bedienung; speichert bis zu 32 Messungen; Nachtmodus, der das Display beleuchtet.
    Schwächen: wird ohne Batterien geliefert; hoher Preis für niedrige Verarbeitungsqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Care Q7
  • Uebe Domotherm Rapid

    • Stelle der Messung: Achselhöhle, Rektal, Oral;
    • Art der Messung: Elektronische Kontaktmessung

    ohne Endnote

    Stärken: günstig, handlich; unkomplizierte Bedienung; Messwerte relativ konstant.
    Schwächen: ohne sonstige Funktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Domotherm Rapid

9 früher getestete Fieberthermometer im Vergleichstest

  • Adoric Thermometer

    • Stelle der Messung: Achselhöhle, Rektal, Ohr;
    • Art der Messung: Elektronische Kontaktmessung

    ohne Endnote

    Stärken: misst relativ konstant; sehr schnelle Messungen; biegsam und weich; einfach zu bedienen; handlich.
    Schwächen: riecht sehr penetrant nach Chemie; keine Sonderfunktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Thermometer
  • Hylogy HT 60

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: niedriger Preis: unkomplizierte Ein-Knopf-Bedienung; Messgenauigkeit in Ordnung; neben Stirn- auch Raumtemperatur- und Objektmessungen möglich.
    Schwächen: sehr lauter, störender Signalton; Batterien werden nicht mitgeliefert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HT 60
  • Landwind LW FT118

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: kontaktlose Messung von Stirn- und Raumtemperatur; Displaybeleuchtung bei Dunkelheit.
    Schwächen: schlechte Messgenauigkeit, Messwerte waren konstant etwa 0,4 Grad zu niedrig; schrille, sehr nervende Signaltöne; Batterien werden nicht mitgeliefert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LW FT118
  • Medisana Ecomed TM-65E

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: sehr bedienerfreundlich, ohne Anleitung problemlos verständlich; kontaktlose Messung; sehr gut bei der Stirnmessung; bietet Nachtmodus (Messung ohne Signalton).
    Schwächen: im Test ergab die Objektmessung mehr als 5 Grad Abweichung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ecomed TM-65E
  • Reer Skin Temp 3in1

    • Stelle der Messung: Ohr, Schläfe;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: kompakte Abmessungen.
    Schwächen: kompliziert in der Handhabung; Handbuch nur wenig verständlich; Display nicht beleuchtet; um Einstellungen zu ändern, muss das Batteriefach jedes Mal geöffnet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Skin Temp 3in1
  • Rycom JXB-182

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: simple Bedienung.
    Schwächen: Abweichungen bei den Messungen im Test um 0,3 Grad; Handbuch nur in englischer Sprache. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    JXB-182
  • SVMUU FC-IR100

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: konstante Messwerte im Praxistest.
    Schwächen: Messung braucht Übung (Gerät muss zügig von Stirn zur Schläfe gezogen werden, ist man zu langsam, schlägt Messung fehl); mittelmäßige Verarbeitung: Abdeckung der Sonde sowie Batteriefach kompliziert zu öffnen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FC-IR100
  • SVMUU IT-121

    • Stelle der Messung: Stirn, Ohr;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: Messungen an Stirn und Ohr konstant.
    Schwächen: Sensorkappe lässt sich schwer abnehmen; Signalton sehr laut und unangenehm; Menüführung nicht intuitiv. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IT-121
  • Wick WFH100 Forehead Thermometer

    • Stelle der Messung: Stirn;
    • Art der Messung: Infrarotmessung

    ohne Endnote

    Stärken: unkomplizierte Handhabung; gute Messgenauigkeit; gemessene Temperatur wird mit Farben hinterlegt.
    Schwächen: ohne weitere Sonderausstattung; keine Speicherplätze (letzte Messung wird automatisch beim Einschalten für ein paar Sekunden angezeigt); Signalton nicht abschaltbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WFH100 Forehead Thermometer

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fieberthermometer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf