Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Puder am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

6 Tests 1.800 Meinungen

Die besten Puder

1-20 von 21 Ergebnissen

Ratgeber: Gesichtspuder

Lose und kom­pakt

Gesichtspuder loseGesichtspuder mattiert den Teint, gleicht Hautunreinheiten aus und macht das Make-up haltbar. Er ist in gepresster oder gemahlener, krümeliger oder mikrofeiner Form erhältlich und mehr oder weniger deckend. Während die lose Variante über die Grundierung auf das Gesicht gestäubt wird, vorzugsweise mit einem dicken Pinsel, nutzt man festen Kompaktpuder, um den Teint zwischendurch zu mattieren. Bei Verwendung eines Pinsels können die Ergebnisse von losem und Kompaktpuder gleich aussehen.

Puderduell: Loser Puder...

Loser Puder eignet sich vornehmlich zum Fixieren einer frisch aufgetragenen Grundierung. Ist die Grundierung selbst schon getönt, ist ein farbneutraler Puder die logische Wahl für alle, die den „Maskeneffekt“ vermeiden möchten. Anders, wenn der Puder auf das ungeschminkte Gesicht aufgetragen werden soll – dann kann das Talkum, aus dem er meist besteht, in einem auf den Hautton abgestimmten Farbton gewählt werden. Die Deckkraft ist dann allerdings schwach. Für ein sehr natürliches Ergebnis sollte der Puder mit einem dicken Pinsel aufgestäubt werden. Etwas intensiver wird das Ergebnis mit einer Quaste. Praktisch ist pulverige Konsistenz bei fettiger Haut, da sie überschüssiges Hautfett gleichmäßig absorbiert.Gesichtspuder kompakt

… vs. gepresster Puder

Kompakter Puder wird meist mit einem Schwämmchen auf die Haut aufgetragen und eignet sich perfekt, um trockene Haut zwischendurch aufzubessern. Auf feuchter Haut und wenn gerade eine Feuchtigkeitscreme einwirkt, sollte ein Kompaktpuder aber nicht angewendet werden, da das Hautbild schnell fleckig aussieht. Hier sollte man circa zehn Minuten bis zum Auftragen warten. Leider kann ein Kompaktpuder nicht beliebig oft hintereinander aufgetragen werden. Der Ölgehalt dieser Kompaktform bewirkt nämlich, dass der Teint nach zwei bis drei Applikationen fleckig aussieht. Menschen mit trockener Haut liegen mit ölhaltigen Kompaktpudern jedoch gar nicht so falsch: Die Haut saugt das Öl auf und die Klecker-Optik bleibt aus.

Zur Puder Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009

    Ein Hauch Frische

    Testbericht über 11 Puder

    Ein rosiger Teint wirkt gesund und jugendlich. Nicht alle Frauen sind jedoch mit strahlenden Wangen von Natur aus gesegnet. Besonders in den trüben Wintermonaten macht sich bei vielen die Blässe im Gesicht breit. Mit dem Auftrag von ein wenig Rouge lässt sich diese Fahlheit im Nu wegzaubern. Ein Hauch Frische rundet daher jedes Make-up ab und gehört für viele Frauen zu

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013

    Fest der Farben

    Testbericht über 20 dekorative Kosmetika

    Glitzern und funkeln kann nicht nur der Weihnachtsbaum. Wir haben Kosmetikartikel eingekauft, die ein besonderes ‚Extra‘ versprechen. ... Testumfeld: Es wurden 20 unterschiedliche dekorative Kosmetikartikel geprüft, darunter Parfümeriemarken und zertifizierte Naturkosmetika. Ihre Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „mangelhaft“. Für das Gesamturteil zog man die

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: Nr. 4 (April 2013)
    • Erschienen: 03/2013

    Alles im grünen Bereich

    Testbericht über 25 neue Naturkosmetika

    ... Bei unserem Test schneiden die Neuheiten glänzend ab. Testumfeld: Es wurden insgesamt 25 verschiedene Naturkosmetikprodukte betrachtet, unter anderem Duschgele, Bodylotions, Gesichtscremes und Lippenpflegestifte. Sie erhielten alle die Note „sehr gut“. Die Beurteilung ergab sich aus den Ergebnissen der Inhaltsstoffprüfung. Bei Weitere Mängel wurde eine Abwertung

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gesichts-Puder.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Puder Testsieger