16 Kamera-Tragesysteme: Modulare Tragesysteme

DigitalPHOTO: Modulare Tragesysteme (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Den ganzen Tag lang mit Kamera und Equipment auf den Beinen? Da sind Rückenprobleme vorprogrammiert. Fotoreporter schwören daher auf modulare Tragesysteme. Die bieten guten Tragekomfort und schnellen Zugriff, zudem lassen sie sich flexibel an individuelle Bedürfnisse anpassen. DigitalPHOTO-Autor Oliver Ginter hat vier Profi-Lösungen getestet.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 16 Kamera-Tragesysteme, darunter jeweils vier von Lowepro, Sun Sniper, Think Tank Photo und Tamrac.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Tragesysteme von Lowepro im Vergleichstest

  • Lowepro S&F Lens Exchange Case 200 AW

    • Typ: Fototasche

    ohne Endnote

    „Aufgrund seiner cleveren Konstruktion mit Doppelreißverschluss und zweiter Innentasche ermöglicht das Lens Exchange Case einen einhändigen Objektiv-Wechsel. Im ausgeklappten Innenfach der Tasche lässt sich das abgenommene Objektiv ablegen, während man das neue Objektiv entnimmt und an die Kamera schraubt.“

    S&F Lens Exchange Case 200 AW
  • Lowepro S&F Light Utility Belt

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Bis zu zehn Lowepro Zubehör-Taschen können über das patentierte Klettverschluss-System SlipLock an diesem besonders leichten Tragegurt befestigt werden. Ein verstellbarer Schultergurt sorgt für stabile Verhältnisse bei schweren Lasten. Dünne Innenpolster sorgen für Komfort, tragen aber nicht zu dick auf.“

    S&F Light Utility Belt
  • Lowepro S&F Quick Flex Pouch 75 AW

    • Typ: Fototasche

    ohne Endnote

    „Die mittelgroßen Universaltaschen gibt es in zwei Größen. Sie sind ideal für Blitzgeräte, fassen aber auch anderes Zubehör wie Belichtungsmesser, Filter oder Ladegeräte. Die Öffnungsklappe mit Federmechanismus sorgt dafür, dass auch während hektischer Shootings nichts an Ausrüstungsteilen verloren geht.“

    S&F Quick Flex Pouch 75 AW
  • Lowepro S&F Technical Vest

    • Typ: Fotojacke

    ohne Endnote

    „Die Foto-Weste ist Teil des Lowepro Street and Field Systems und lässt sich an drei Punkten mit einem Hüftgurt wie zum Beispiel dem Light Utility Belt verbinden. Jede Menge Befestigungsschlaufen, Taschen oder Ausweishalter bieten genügend Platz für die unterschiedlichsten Foto-, Video- und Audioausrüstungen.“

    S&F Technical Vest

4 Tragesysteme von Sun Sniper im Vergleichstest

  • Sun-Sniper DPH

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Der komfortabel gepolsterte Sniper-Strap ‚The DPH‘ Double-Plus-Harness ... ist das perfekte Kameratragesystem für den Presse-, Hochzeits- und Sportfotografen. Er trägt zwei Hauptkameras an den Seiten und eine kleinere Kamera bzw. ein Fernglas vor der Brust. Wie der Sniper-Strap ‚The Pro‘ - Steel & Bear besitzt auch das Gurtzeug einen Shock-Absorber, ein Stahlseil und einen kugelgelagerten Kameraanschluss.“

    DPH
  • Sun-Sniper The Pro

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Der diagonale Kameragurt ist mit einem Shockabsorber ausgestattet. So werden Stöße aufgefangen und das Tragen der Kamera ist sehr komfortabel. Ein eingearbeitetes Stahlseil sorgt für mehr Sicherheit. Zusätzlich bietet der Sniper-Strap ... ein in Europa gefertigtes Edelstahl-Kugellager, das ein leichteres Drehen der Kamera ermöglicht. Ein unerwünschtes Pendeln der Kamera wird dadurch deutlich minimiert.“

    The Pro
  • Sun-Sniper TPH

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „... ist ein ergonomisches Tragesystem für einen Laptop und bis zu drei Kameras. Er ist das ideale Tragesystem für Fotoreporter, Videojournalisten sowie professionelle und semiprofessionelle Fotografen. Der TPH ist außerdem die Basis für ein modulares Tragesystem und kann durch einen Kamerarucksack, eine Hüfttasche und eine Brust-Ausweistasche erweitert werden.“

    TPH
  • Sunbounce Sun Sniper Sniper-Strap „The TPH“ Triple-Press-Harness Camera Bag

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote

    „Der Kamerakoffer wird mit sechs stabilen Karabinerhaken an den D-Ringen der Triple Press Harness befestigt. So wird die gesamte Last des Kamerakoffers auf die Tragegurte übertragen und das TPH Rücken-Case dient als großzügiges Rückenpolster. ...“

    Sun Sniper Sniper-Strap „The TPH“ Triple-Press-Harness Camera Bag

4 Tragesysteme von Think Tank Photo im Vergleichstest

  • Think Tank Photo Camera Support Straps V2.0

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Die Kamera-Befestigungsgurte können an den Schultergurten eines Gurtzeugs wie beispielsweise der Pixel Racing Harness oder eines Rucksacks befestigt werden. Jeder Strap kann eine DSLR mit Objektiv alleine tragen. Für eine bessere Stabilität der Kamera kann diese aber auch vor der Brust von beiden Gurten gehalten werden.“

    Camera Support Straps V2.0
  • Think Tank Photo Modular Set

    • Typ: Foto-Hüfttasche

    ohne Endnote

    „Das Taschen-Set bietet eine gute All-Round-Bestückung für den Hüftgurt und besteht aus ... sechs Einzeltaschen für Objektive, Blitzgeräte und sonstiges Fotozubehör ... Es ist 20 Prozent günstiger als der Einzelkauf der sechs Taschen.“

    Modular Set
  • Think Tank Photo Pixel Racing Harness V2.0

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Dieser Schultertragegurt kann im Zusammenspiel mit den Think Tank Photo Gürteln verwendet werden, um Last von der Hüfte zu nehmen. Er ist in der Länge variabel verstellbar und wird an drei Punkten an den Hüftgürteln befestigt. ...“

    Pixel Racing Harness V2.0
  • Think Tank Photo Steroid Speed Belt V2.0

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „... Fotografen bevorzugen den Steroid Speed Belt wegen seiner extra breiten Polsterung und dem damit verbundenen Tragekomfort beim Einsatz von vier bis sechs Komponenten.“

    Steroid Speed Belt V2.0

4 Tragesysteme von Tamrac im Vergleichstest

  • Tamrac M.A.S. Belt Harness

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Der verstellbare, gepolsterte Kreuzgurt wird an vier Stellen mit Schlaufen am Hüftgürtel befestigt und hilft bei der Gewichtsverteilung. Verschiebbare Schulterkissen sorgen für eine gute Passform und Komfort. Der Kreuzgurt ist aus starkem Nylongewebe gefertigt und hat schnell öffnende Schnallen.“

    M.A.S. Belt Harness
  • Tamrac M.A.S. Lens Case - Pro 200

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    ohne Endnote

    „Extra große, mit Reißverschluss verschließbare, schaumstoffgepolsterte Objektivtasche mit Regenschutzklappen. Ideal für die meisten professionellen Teleobjektive ...“

    M.A.S. Lens Case - Pro 200
  • Tamrac M.A.S. Modular Accessory Belt

    • Typ: Tragegurt;
    • Geeignet für: Kamera

    ohne Endnote

    „Die gepolsterten Gürtel sind in drei Längen lieferbar und für alle Zubehörmodule ausgelegt, außer für die Rucksack-Seitentaschen. Auch die ZoomPack Modelle können eingehängt werden. Das doppelte Gurtsystem enthält innen einen verstellbaren 5 cm breiten, gewebten Gurt mit einer praktischen Schnalle.“

    M.A.S. Modular Accessory Belt
  • Tamrac M.A.S. Side Pockets - Medium

    • Typ: Foto-Hüfttasche

    ohne Endnote

    „Schaumstoffgepolstertes, geräumiges Seitentaschenpaar zum Anbringen an vielen M.A.S. kompatiblen Tamrac Produkten. Die Taschen bieten zusätzlichen Stauraum für Blitzgeräte, Kabel, Ladegeräte, Akkus oder Filter. Die praktische Netz-Außentasche ermöglicht den schnellen Zugriff auf Kleinzubehör.“

    M.A.S. Side Pockets - Medium

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Foto- & Video-Zubehör