12 Wanderschuhe: Leicht besohlt

ALPIN: Leicht besohlt (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Dieses Mal sind echte Multitalente im Test, Approach-Schuhe - auf Deutsch Zustiegsschuhe: Sie sind leicht, optisch ansprechend und oft richtig bequem. Und besonders im felsigen Gelände ist man damit gut unterwegs.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Paar Wanderschuhe. Bewertet wurden die Kriterien Bedienbarkeit, Effektivität, Halt, Abrollen und Grip. Außerdem wurden fünf weitere Paar Schuhe vorgestellt, die aber keine Bewertung erhielten.

  • Hanwag Approach GTX

    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Nylon, Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    „sehr gut“ – Alpin Hardcore-Tipp

    „Der Wolf im Schafspelz! Der Approach ist ein sehr solider und fester Schuh, dem zu einem vollwertigen Bergschuh eigentlich nur der hohe Schaft fehlt. Je rauer das Gelände wird, desto wohler fühlt man sich in dem Hanwag. Optisch kommt der Hanwag sehr brav daher. Dadurch ist der Schuh aber für den Biergartenbesuch oder die Wochenend-Radltour genauso geeignet wie für den langen Karwendel-Trip. ...“

    Approach GTX

    1

  • La Sportiva Boulder X

    • Typ: Zustiegsschuhe;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Leder;
    • Innenmaterial: Mesh

    „sehr gut“ – Alpin Kletter-Tipp

    Mit seiner flachen Zehen-Kappe und dem äußerst kleinen Formfaktor ist der Boulder X kein besonders guter Schuh für lange Wanderungen. Dafür punktet er aber an Klettersteigen oder technischen Zustiegen - Klettertipp von der Zeitschrift ALPIN! Dank der weichen Zunge und dem weichen und qualitativ hochwertigen Leder fühlt er sich sehr bequem an. Herausragend ist auch die Ferse, durch welche der Fuß geradezu am Schuh zu kleben scheint. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Boulder X

    1

  • Salewa WS Firetrail

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Alpin Testsieger

    „Mit dem Firetrail hat Salewa einen Volltreffer gelandet. Der Schuh ist genial. Leicht, mit einer guten Dämpfung, fest genug für ‚normales‘ Gelände, stabil und trittscher. Überrascht waren wir vor allem, wie gut der Halt in dem Schuh ist, obwohl der Aufbau sehr weich und leicht ist. Auch die Klettereignung war für so einen weichen Schuh überraschend gut. ...“

    WS Firetrail

    1

  • Aku Rock GTX

    • Typ: Zustiegsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Gummi;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    „gut“

    „Der Aku macht auf den ersten Blick einen sehr technischen Eindruck. Der wurde bei fast allen Testern aber schnell durch den massiven Fersenschlupf gedämpft. Erst wenn man bei dem Schuh die Schnürung ‚zuballert‘, hat man in der Ferse halbwegs Halt. Der Rock GTX fällt ansonsten eher groß aus, ist recht schmal geschnitten und macht einen guten Eindruck. ...“

    Rock GTX

    4

  • Lowa Approach One

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „... Die Schnürung ist eine der besten, ein Zug und der Schuh sitzt. Man muss sogar fast aufpassen, den Schuh nicht zu eng zu schnüren. Trotz der Climbing- Zone im Zehenbereich ist der Lowa aber weniger technisch als einige Mitbewerber. Er wirkt etwas weniger hochwertig und sieht nach ein paar Tagen Einsatz etwas ‚mitgenommen‘ aus. Insgesamt ein guter Allrounder.“

    Approach One

    4

  • Patagonia Karakoram

    • Typ: Zustiegsschuhe;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Veloursleder;
    • Innenmaterial: Synthetik

    „gut“

    „Patagonia macht vorwiegend Reise- und Freizeitschuhe. Das merkt man auch dem Karakoram an. Der Schuh ist vor allem eines: bequem. Als echten Approach-Schuh nach europäischem Verständnis würden wir ihn nicht bezeichnen. Umso mehr eignet er sich als Alltags- und Freizeitschuh mit Approach-Qualitäten. ...“

    Karakoram

    4

  • Salomon XA Pro 3D Ultra GTX

    „gut“

    „Ohne Übertreibung kann man sagen, dass der Salomon XA Pro 3 ein Klassiker ist. Aber er ist kein echter Approach-Schuh. Schon optisch sieht er eher nach Laufschuh aus. Aber was dieser Schuh aushält, ist für die leichte Bauweise erstaunlich. Eine super Dämpfung kommt denen entgegen, die es weich (komfortabel) mögen, der Halt ist gut, die Ferse sitzt klasse. ...“

    XA Pro 3D Ultra GTX

    4

  • Scarpa Mystic GTX

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    „gut“

    „... Ein Zug und der Schuh sitzt (fast) wie angegossen am Fuß. Man muss eher aufpassen, ihn nicht zu eng zu schnüren. Nur mit der Passform der Ferse waren nicht alle Tester einverstanden. Den perfekten Halt vermittelt sie nicht, im anspruchsvollen Gelände würde man sich mehr Halt wünschen. Die Gore-Tex-Ausstattung und die gute Dämpfung machen den Schuh zu einem bequemen Allrounder.“

    Mystic GTX

    4

  • Boreal Lemur

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Geeignet für: Unisex

    „befriedigend“

    „... eine flache Zehenkappe und ein schlanker Schnitt im Zehenbereich machen den Schuh ‚klein‘. Der Boreal ist sehr technisch und damit auf schwierigen Klettersteigen stark. Für diese Ausrichtung dürfte der Fersenhalt etwas besser sein. Optisch und von der Verarbeitung macht der Lemur einen sehr guten Eindruck. Den Schuh muss man gründlich anprobieren, bevor man ihn kauft. Wenig Nässe-resistent.“

    Lemur

    9

  • Haglöfs Vertigo GT

    • Typ: Zustiegsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Nubukleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex, Synthetik

    „befriedigend“

    „Der Vertigo ist ein solider Leichtwanderschuh. Er ist weniger technisch als die Mitbewerber, dafür ist die Optik aber noch alltagstauglich. Auch der Haglöfs hat nicht den besten Fersenhalt, die Schnürung ist nur effektiv, wenn man sie von unten herauf schnürt. Mit einem Zug von oben tut sich nicht viel. Mit knapp über einem Kilo ist der Haglöfs recht schwer. ...“

    Vertigo GT

    9

  • Mammut Mt. Nebo GTX Men

    „befriedigend“

    „... Generell ist er weniger technisch als viele Mitbewerber. Dafür ist er super bequem und vor allem im Alltag und für leichte Wanderungen ein angenehmer Begleiter. Aufgrund des großen Volumens ist der Mt. Nebo besonders für alle die interessant, die eine voluminöse orthopädische Einlage in ihre Schuhe legen wollen.“

    Mt. Nebo GTX Men

    9

  • Meindl Yosemite Top

    • Typ: Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Veloursleder

    „befriedigend“

    „Der Meindl muss einem passen! Gut, das gilt für alle Schuhe, für den Meindl aber besonders. Der Schuh wirkt sehr lang und groß, fällt aber normal aus. Im Vorfuß ist er eher schmal und flach, an der Ferse dagegen etwas breiter. Die Kombination ist gewöhnungsbedürftig. Die Schnürung reicht weit vor und ist effektiv, man muss allerdings relativ weit vorne anfangen zu schnüren. ...“

    Yosemite Top

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wanderschuhe