Nächster Test der Kategorie weiter

Zeit für zwei

tennisMAGAZIN

Inhalt

Die Wintersaison hat begonnen - höchste Zeit für einen wärmenden Trainingsanzug. Wir haben mit sieben Zweiteilern den Praxistest gemacht und sagen Ihnen, was sie drauf haben.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Trainingsanzüge, die keine Endnoten erhielten.

  • Babolat Club (Damen)

    ohne Endnote

    „Im Vergleich zur Hose ist die Jacke weitaus enger geschnitten und fällt kleiner aus. Gut, dass Ober- und Unterteil einzeln verkauft werden. Die Passform der Hose ist toll: Sie bot genug Platz, um Shorts oder Rock darunter zu tragen. Der Reißverschluss am Bein ist recht kurz, der Stoff ließ sich damit nur wenig erweitern. ...“

    Club (Damen)
  • Erima Nano (Herren)

    ohne Endnote

    „Die Passform ist gut, die Jacke lässt um den Bauch viel Platz. Der Reißverschluss ist aus Metall und läuft wie geschmiert. Nur das Einsteigen in die Hose und wieder heraus ist mühsam. ... Wer die Teile zusammen in die Maschine stopft, bekommt eine blau-gräuliche Jacke heraus.“

    Nano (Herren)
  • Fila O' Brian

    ohne Endnote

    „Der Anzug saß luftig. Während die Jacke schlabberte, war die Hose äußerst angenehm zu tragen. Toll waren die Reißverschlüsse an den Hosenbeinen. Sie sind ganze 38 Zentimeter lang und öffnen den Stoff komplett. Das Ein- und Aussteigen flutschte einwandfrei. Erstaunlich: Bereits nach der ersten Wäsche löste sich ein aufgedrucktes Fila-Logo.“

  • Head Blue

    ohne Endnote

    „Das elastische Material schmiegte sich an die Haut und machte jede Bewegung mit. Beim Einspielen störte nichts. Manchem Tester war die Hose ein wenig zu figurnah geschnitten. Positiv: Die Reißverschlüsse an den Hosenbeinen lassen sich komplett öffnen, sie könnten allerdings einen Tick länger sein. Dann würde der Ein- und Ausstieg noch leichter fallen.“

  • Jako Felicity

    ohne Endnote

    „Achtung: Der Anzug fällt sehr klein aus - mindestens eine Nummer größer kaufen! Der Stoff ist schön weich. Während die Jacke gut sitzt, ist die Hose ein Reinfall. Sie ist nicht elastisch und oben herum zu eng. Zudem fehlt ein Reißverschluss an den Hosenbeinen. Der Ein- und Ausstieg artete daher in extremes Gezerre aus.“

    Felicity
  • Nike Trend (Herren)

    ohne Endnote

    „Die Jacke ist kurz geschnitten fällt aber genau wie die Hose angenehm locker am Körper herunter. Tendenz zum Schlabberlook. Das Einsteigen war problematisch. Das durchgängig eingenähte Netzinnenfutter birgt großes Verhedderungspotenzial. Das Material aus Nylon ist Geschmackssache. Manchem missfiel das leichte Gefühl von Plastik auf der Haut.“

    Trend (Herren)
  • Pacific X4 Team

    ohne Endnote

    „Solider, gut durchdachter Anzug ohne viel Schnickschnack. Die Jacke saß bequem, allerdings kam das Innenfutter der Ärmel beim Anziehen etwas heraus. Der Reißverschluss hakte ein wenig. Die Hose war top! Ein- und Ausstieg klappte trotz des recht kurzen Reißverschlusses gut, und beim Spielen bot sie viel Bewegungsfreiheit - absolut makellos.“

    X4 Team

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Trainingsanzüge