Stirnlampen im Vergleich: Spot an!

aktiv laufen: Spot an! (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Auf dem eigenen Kopf ist eine Stirnlampe im Dunkeln ein perfekter Helfer. Aber: Derselbe Lichtkegel im Gesicht des entgegenkommenden Läufers nervt diesen. Wie Läufer den optimalen ‚Scheinwerfer‘ finden und richtig damit umgehen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich wurden 9 Stirnlampen getestet, jedoch keine Endnoten vergeben.

  • FF120

    Beal FF120

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 120 m

    ohne Endnote

    „Die Lampe lässt sich im Focus- oder Flood-Modus betreiben. Je nach Einstellung erhält man so eine konzentrierte oder weitwinklige Ausleuchtung des Weges. Für den Einsatz im Großstadtdschungel und den dortigen Parkwegen ist diese Lampe völlig ausreichend. Ein Modell für den preisbewussten Läufer.“

  • Sprinter

    Black Diamond Sprinter

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 45 m

    ohne Endnote

    „Eine Rücklampe für mehr Sicherheit im Dunkeln - eine gute Idee. Der ‚Sprinter‘ sitzt gut am Kopf, ein Überkopfband verhindert, dass die Lampe verrutscht. Die Leuchtkraft kann stufenlos gedimmt werden. Lampe nur über USB aufladbar.“

  • SEO 5

    LED Lenser SEO 5

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 120 m

    ohne Endnote

    „Tolle Stirnlampe zu einem erstaunlich guten Preis. Die ‚Seo5‘ lässt sich leicht und stufenlos in ihrem Neigungswinkel verstellen und besitzt eine ausgezeichnete Strahlkraft. Mit dieser Lampe kann auch getrost abseits der befestigten Wege gelaufen werden. Der Lichtkegel lässt sich kinderleicht in einen engen oder weitwinkligen Strahl verändern.“

  • SoLite 100

    Light & Motion SoLite 100

    • Leuchtmittel: LED

    ohne Endnote

    „Mit ihrer Maximalkraft von 100 Lumen durchdringt die Lampe auch die dunkelste Nacht. Da man es aber selten so extrem hell braucht, reichen auch die zwei niedrigeren Stufen ... häufig aus. Das spart Batterie. ... Pluspunkt: der Tragekomfort. Die Solite 100 überzeugt mit ihrem bequemen und strapazierfähigen Gummiband. Kein Verrutschen - selbst bei schnelleren Läufen. Auch als Helm- und Handlampe nutzbar.“

  • Piko X4

    Lupine Piko X4

    • Leuchtmittel: LED

    ohne Endnote

    „... Diese Lampe ist ein Scheinwerfer! Mit den maximal 1200 Lumen kann man kein Stadion ausleuchten - aber fast. ... Wer ... als Trailläufer durch die Nacht unterwegs ist, der sollte die Anschaffung der Lupine ernsthaft in Erwägung ziehen. Die Verarbeitung ist vom Feinsten, die Leuchtstufen sind programmierbar. Diese Lampe vermittelt den Eindruck: Ich bin unkaputtbar! Und Qualität hat bekanntlich ihren Preis.“

  • T-Peak

    Mammut T-Peak

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 60 m

    ohne Endnote

    „Ein vergleichsweise günstiges Modell mit enormer Strahlkraft. Selbst bei Läufen im Wald wird der Weg ausreichend ausgeleuchtet - für Offroad-Läufe ist sie jedoch nicht optimal geeignet, da wäre mehr Power zur Ausleuchtung des Bodens sinnvoll. Fühlt sich angenehm leicht an und lässt sich durch das Gummiband gut an die jeweilige Kopfform anpassen. Bis zu drei LED's hinzuschaltbar. ...“

  • Myo RXP2

    Petzl Myo RXP2

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 90 m

    ohne Endnote

    „... Die Leuchtkraft ist auf höchster Stufe sehr gut, zweimal lässt sich die Petzl Myo dimmen und hat noch ein Blinklicht an Bord, was beim Laufen aber eher stört. Eine Besonderheit ist die Streulichtscheibe ... Dadurch verteilt sich das Licht stärker. Wer genau sehen will, wo er hintritt, sollte aber den fokussierenden Lichtstrahl nutzen ... Eine gute und vielseitige Lampe zum mittlerem Preis.“

  • Headled

    Sigma Headled

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 15 m

    ohne Endnote

    „15 Meter Leuchtweite hört sich im Vergleich zur Konkurrenz nicht sonderlich viel an. Für den Lauf im Park oder durch die Stadt aber durchaus ausreichend, um Bürgersteige und andere Hindernisse rechtzeitig zu erkennen. Sitzt gut und verrutscht nicht. Die ‚Headled‘ lässt sich in zwei Stufen betreiben und auch als Handlampe benutzen.“

  • Trail Runner 2

    Silva Trail Runner 2

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 50 m

    ohne Endnote

    „Ist nicht jeder Nachtläufer ein Trailrunner? Mit der Lampe auf dem Kopf fühlt man sich als einer. Und die Lust, die dunkelsten Stellen im Wald aufzusuchen, ist groß. Denn diese Lampe ist ein toller Begleiter. Sie bietet ein tolles Design, zwei Lichtstufen, eine große Leuchtkraft und einen sehr akzeptablen Preis für eine wirklich sehr gute Stirnlampe.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stirnlampen