Digitale Fotografie prüft Stative (8/2015): „Schwergewichtler“

Digitale Fotografie - Heft Update - 16/2015 (September-November)

Inhalt

Bei der Wahl eines Stativs sind Größe und Gewicht entscheidende Faktoren. Eine leichte Ausführung, die sich möglichst klein zusammen schieben lässt, ist für die meisten Situationen ausreichend. Wenn Sie aber oft mit langen Teleobjektiven und schwerer Ausrüstung hantieren, kommt es auf höhere Tragfähigkeit an.

Was wurde getestet?

Im Praxischeck befanden sich zwei Carbon-Stative, die jeweils mit 4,5 von 5 möglichen Punkten abschnitten. Als Testkriterien dienten Verarbeitungsqualität, Funktionen sowie Leistung und Preis-Leistungsverhältnis.

  • Benro Carbon Classic C3570F

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 180 cm;
    • Gewicht: 1860 g;
    • Traglast: 18 kg

    4,5 von 5 Sternen – Hochwertig

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Ein gutes, großes, stabiles Stativ. Sehr leicht und sehr gut verarbeitet, geeignet für schwere Lasten. Viel Leistung, nicht zu teuer.“

    Carbon Classic C3570F
  • Giottos Silk Road YTL 8213

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 194 cm;
    • Gewicht: 1630 g;
    • Traglast: 10 kg

    4,5 von 5 Sternen – Hochwertig

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Extrem hoch und sehr leicht. Funktioniert bei normalen Höhen ausgezeichnet, fühlt sich voll ausgefahren allerdings nicht mehr ganz so solide an. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.“

    Silk Road YTL 8213

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative