Scanner im Vergleich: Autarke Kompaktscanner: Rollei DF-S190/120

FOTOHITS

Inhalt

Unabhängig vom Computer scannt der Rollei DF-S190 Dias und Negative mit einer Auflösung von neun Megapixel. Die Sonderedition (SE) glänzt mit einem immensen Lieferumfang, der viele Vorlagenhalter umfasst.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Diascanner.

  • DF-S 120 SE

    Rollei DF-S 120 SE

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 3600 dpi

    ohne Endnote

    „... kann Bilder unabhängig von weiteren Geräten direkt auf die eingelegten SD-Speicherkarten schreiben. Sehr praktisch ist sein schwenkbarer LC-Bildschirm, der sich im Klappdeckel oben befindet und damit eine gute Sicht aus jeder Position auf Menüs und gescannte Bilder erlaubt. Reicht dem Anwender die Größe des Bildschirms nicht, kann er den Scanner an einen Fernseher anschließen. ...“

  • DF-S 190 SE

    Rollei DF-S 190 SE

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 3600 dpi

    ohne Endnote – Bildqualität gut

    Mit dem DF-S190 SE arbeitet es sich sehr schnell und komfortabel. Gegenüber dem Vorgängermodell wurden einige praktische Einstellungen hinzugefügt. Im Auslieferungszustand ist die Interpolation der Auflösung aktiviert. Da diese Option unnötig viel Speicherplatz verbraucht, sollte man sie abschalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Scanner