DigitalPHOTO prüft Objektive (3/2012): „Preishit gegen Luxusgut“

DigitalPHOTO: Preishit gegen Luxusgut (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Preisbewusst kaufen und auf Qualität verzichten? Gerade bei Festbrennweiten taucht diese Frage auf. Wir haben für Sie Zeiss und Walimex zum heißen Preiskampf gebeten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Objektive, die jeweils mit 91 Prozent bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Auflösung, Verzeichnung, Vignettierung und Haptik.

  • Walimex pro 85/1,4 IF (für Nikon)

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    91%; 5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Das Walimex pro AE behält dank des vorhandenen Innenfokus seine Baulänge bei und überzeugt mit hochauflösenden Aufnahmen.
    KONTR: Es kann nur per Hand scharf gestellt werden, da auf einen Autofokus verzichtet wurde.“

    85/1,4 IF (für Nikon)
  • Zeiss Planar T* 1,4/85 ZF.2

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    91%; 5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Das Planar T* 1,4/85mm überzeugt mit einer sehr guten Verarbeitung und auflösungsstarken Resultaten.
    KONTRA: Auch bei Zeiss versetzt einen der manuelle Fokus in das analoge Zeitalter zurück.“

    Planar T* 1,4/85 ZF.2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive