COLOR FOTO prüft Objektive (11/2015): „Makro“

COLOR FOTO: Makro (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Liebe zum Detail. Makro-Objektive sind Testers Liebling, denn nirgendwo anders gibt es solch hervorragende Bildqualität für so kleines Geld. Stellt sich nur die Frage: Welches ist für mich das Richtige?

Was wurde getestet?

Zwei Makroobjektive wurden getestet, blieben aber ohne Endnoten.

  • Sigma 150mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon)

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 150mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... das Sigma EX 2,8/150 mm DG OS HSM Macro liefert eine exzellente Bildschärfe und bietet dazu noch Autofokus und Stabilisator. Sein wahres Können zeigt es aber nicht bei Offenblende, sondern erst ab Blende 5,6.“

    150mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon)
  • Zeiss Makro-Planar T* 2/100 ZF.2

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 100mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    ohne Endnote

    „Das 1600 Euro teure Zeiss Makro-Planar T 2/100 mm ZF.2 ist in den Objektivtests von COLORFOTO bislang der Meister aller Klassen – alle Kurven auf höchstem Level. Allerdings muss der Fotograf sowohl auf einen Autofokus als auch die Bildstabilisierung verzichten.“

    Makro-Planar T* 2/100 ZF.2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive