Objektive im Vergleich: Extremer Weitblick für Stadt & Natur

CHIP FOTO VIDEO

Inhalt

Wer die Landschafts- und Architektur-Fotografie für sich entdeckt, wird an Weitwinkelzooms seine Freude haben. Hier die aktuell besten Objektive für Canon, Nikon und Sony.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 20 Weitwinkelzoom-Objektive, die anhand der Kriterien Auflösung, Objektivgüte, Ausstattung und Autofokus mit Gesamtwertungen von 72,2% bis 87,7% abschnitten.

Im Einzeltest:

Mehr...

1 Weitwinkelzooms für Canon im Einzeltest

  • AT-X 116 PRO DX (AF 11-16mm f/2,8) (für Canon)

    Tokina AT-X 116 PRO DX (AF 11-16mm f/2,8) (für Canon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 11mm-16mm;
    • Bildstabilisator: Nein

    83,1%

    Preis/Leistung: 83%

    Stärken: präziser Autofokus; abgedichtetes Bajonett; mit f/2,8 relativ lichtstark.
    Schwächen: bei Offenblende in den Ecken weichgezeichnet; ohne Objektivbeutel geliefert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

1 Weitwinkelzooms für Nikon im Einzeltest

  • AT-X 12-28 PRO DX (AF 12-28mm F/4) (für Nikon)

    Tokina AT-X 12-28 PRO DX (AF 12-28mm F/4) (für Nikon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 12mm-28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    87,1%

    Preis/Leistung: 98%

    Stärken: sehr hohe Auflösung; zuverlässiger Autofokus; kaum Abbildungsfehler.
    Schwächen: Ausstattung durchschnittlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

0 Weitwinkelzooms für Sony im Vergleichstest

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive