zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ÖKO-TEST prüft Lippenstifte (1/2013): „Pigmentstörung“

ÖKO-TEST

Inhalt

Rote Lippen sind was Feines. Doch das Rot kann es ganz schön in sich haben. Gerade die großen, schicken Marken enthalten problematische Pigmente - und dazu gibt’s auch noch Paraffine auf die Lippen. Dass es günstiger und besser geht, zeigen viele Bio-Produkte.

Was wurde getestet?

Es wurden insgesamt 18 Lippenstifte überprüft, darunter 6 Produkte, die als Naturkosmetik zertifiziert sind. Die Beurteilungen reichten von „sehr gut“ bis „ungenügend“. Ausschlaggebend für die Bewertung war das Testergebnis der Inhaltsstoffe. Hier wurden die Produkte unter anderem auf halogenorganische Farbpigmente und Paraffine/Erdölprodukte/Silikone getestet. Weitere Mängel konnten zur Abwertung führen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

12 Lippenstifte im Vergleichstest

  • La Roche-Posay Novalip Duo

    • Typ: Lippenstift

    „befriedigend“

    Der Novalip Duo mit der Farbbezeichnung 198 Rouge Mat konnte bei den Inhaltsstoffen ein „befriedigendes“ Ergebnis einfahren. Im Labor fanden sich im Produkt Paraffine und Silikone. Diese künstlichen Stoffe werden als Ersatz für Wachs und Fett genutzt. Paraffine können sich in der Leber oder den Lymphknoten anreichern, was gerade bei diesem Schminkutensil problematisch ist, da man häufig einen Teil der Lippenstiftfarbe zu sich nimmt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Novalip Duo
  • Yves Rocher Couleurs Nature Long Wear Lipstick

    • Typ: Lippenstift

    „ausreichend“

    Neben problematischen Paraffinen und Silikonen, die sich im Produkt von Yves Rocher (Farbbezeichnung: 03 Pistil Rouge) finden ließen, fiel den Tester vor allem das als Kosmetikfarbstoff zugelassene Tartrazin ins Auge. Paraffine und Silikone stören das Gleichgewicht der Haut, zudem können sich Paraffine in Leber oder Lymphknoten anreichern. Tartrazin steht in starkem Verdacht, bei oraler Aufnahme allergische Reaktionen oder Juckreiz hervorzurufen. So war das Testergebnis der Inhaltsstoffe nur „ausreichend“. Nach Angaben des Anbieters wurde das Produkt im Januar 2013 aus dem Sortiment genommen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Couleurs Nature Long Wear Lipstick
  • Manhattan Cosmetics Perfect Creamy & Care

    • Typ: Lippenstift

    „mangelhaft“

    Als Mangel bei den Inhaltsstoffen wurden beim Produkt von Manhattan Cosmetics die vorgefundenen Paraffine und halogenorganischen Farbpigmente beurteilt. Die halogenorganischen Farbpigmente des Perfect Creamy & Care mit der Farbe 45 F können zu Juckreiz oder Hautausschlägen führen. Der Einsatz von Paraffinen wurde kritisch gesehen, da sich diese Stoffgruppe in Lymphknoten, Leber oder Niere anreichern kann. Inhaltsstoffe: „mangelhaft“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Perfect Creamy & Care
  • The Body Shop Colorglide Lip Colour

    • Typ: Lippenstift

    „mangelhaft“

    Wenn auch nur als „befriedigend“ eingeschätzt, war das Testergebnis der Inhaltsstoffe beim The Body Shop Colorglide Lip Colour (52 Rich Scarlet) noch eines der besten Produkte bei den konventionellen Kosmetika. Hier waren nur die eingesetzten Paraffine zu beanstanden, die sich im Körper anreichern können. Das Gesamtergebnis wurde dem parfümierten Produkt jedoch durch die unzureichende Deklaration der Farbbestandteile verhagelt. Weitere Mängel: „mangelhaft“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Colorglide Lip Colour
  • Artdeco Art Couture Classic

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    Das Testresultat der Inhaltsstoffprüfung lautete beim Artdeco Art Couture Classic mit der Farbbezeichnung 208 Cream Red Muse „ungenügend“. Dem Labor gelang der Nachweis von halogenorganischen Farbpigmenten, Paraffinen und bedenklichem Paraben. Parabene werden als Konservierungsmittel bei Kosmetika oder Arzneimittel eingesetzt, um vor Schimmel- oder Keimbefall zu schützen. Die längerkettigen Stoffe dieser Gruppe stehen jedoch im Verdacht, hormonell zu wirken und zeigten sich in Tierversuchen als fortpflanzungsschädigend. Halogenorganische Farbpigmente können allergische Reaktion auslösen, während sich Paraffine im menschlichen Körper anreichern können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Art Couture Classic
  • Astor Color Last VIP

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    Beim Astor Color Last VIP (Farbe: 232 Red Impulse) wurden mehrere Auffälligkeiten bei den Inhaltsstoffen festgestellt. Neben problematischen Paraffinen wurde bedenkliches Paraben nachgewiesen, das im Verdacht steht, wie ein Hormon zu wirken. Als Ursache für Allergien können sowohl der gefundene Duftstoff Hydroxycitronellal als auch das Farbpigment Tartrazin in Erscheinung treten. Ebenfalls zur Abwertung bei den beinhaltenden Stoffen führte der Einsatz von Paraffinen als Fett- oder Wachsersatz. Diese Stoffe können sich im Körper oder Organen anreichern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Color Last VIP
  • Chanel Rouge Allure Velvet

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    Richtig Minuspunkte sammelte der Chanel Rouge Allure Velvet mit der Farbe 38 La Fascinante bei den Inhaltsstoffen aufgrund des Nachweises von Anilin. Dieser Farbstoffbestandteil aus der Gruppe der aromatischen Amine hat sich in Tierversuchen als krebserzeugend erwiesen. Weitere Abwertungen in diesem Testbereich verursachten die gefundenen Paraffine und Silikone, die bei Produkten, die man unter Umständen oral aufnimmt - was bei Lippenstift so gut wie immer der Fall ist - bedenklich sind. „Ungenügende“ Inhaltsstoffe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rouge Allure Velvet
  • L'Oréal Color Riche Intense

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    L'Oréals Color Riche Intense mit der Farbgebung 297 Red Passion überzeugte bei der Prüfung der Inhaltsstoffe nicht. Es wurde der Duftstoff Hydroxycitronellal eingesetzt, der häufig als Allergieauslöser auftreten kann. Auch die vorgefundenen halogenorganischen Farbpigmente können Reaktionen auslösen. Weiterer Kritikpunkt: Die eingesetzten Paraffine können sich in Leber, Niere oder Lymphknoten anreichern. Inhaltsstoffe: „ungenügend“.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Color Riche Intense
  • Max Factor Colour Elixir

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    Mit einer „ungenügenden“ Wertung bei den Inhaltsstoffen absolvierte der Max Factor Colour Elixir (715 Ruby Tuesday) den Labortest. Der Stift enthält umstrittene Propylparabene, die im Verdacht stehen, wie ein Hormon zu wirken und sich im Tierversuch als fortpflanzungsschädigend erwiesen haben. Die Farbpigmente waren zum Teil Mitglied der Stoffgruppe der halogenorganischen Verbindungen, die allergieauslösend sein können. Paraffin als Ersatz für natürliche Fette oder Wachs wurde ebenfalls abgewertet, da sich diese Stoffe im menschlichen Körper anreichern können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Colour Elixir
  • Maybelline Color Sensational

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    Insbesondere die Farbbestandteile des Maybelline Jade Color Sensational (Farbgebung: 530 Fatal Red) sorgten für Beanstandungen bei den Labortestern. Halogenorganische Farbpigmente, die allergieauslösend sein können, sowie der Kosmetikfarbstoff Tartrazin wurden als Mangel kritisiert. Tartrazin ist zwar offiziell zugelassen, wird aber als umstritten diskutiert, da die Aufnahme über den Mund - bei Lippenstiften fast der Normalfall - pseudoallergische Unverträglichkeitsreaktionen, wie z. B. Hautausschläge, Asthma oder Juckreiz, nach sich ziehen kann. Bedenkliche Paraffine und Silikone komplettieren das „ungenügende“ Teilergebnis bei den Inhaltsstoffen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Color Sensational
  • Catrice Ultimate Colour

    • Typ: Lippenstift

    „mangelhaft“

    Für die Tester waren die Inhaltsstoffe des Catrice Ultimate Colour mit der Farbbezeichnung 080 My Red Card „mangelhaft“. So setzt der Anbieter auf Paraffine und Silikone, die bei konventionellen Lippenstiften oft als Wachs- oder Fettersatz eingesetzt werden. Paraffine können sich im Körper anreichern. Ebenfalls als problematisch erachtet wurden die nachgewiesenen PEG/PEG-Derivate. Diese fungieren als Emulgator von Wasser und Fett und machen die Haut durchlässiger für Fremdstoffe. Die Farbbestandteile des Stiftes wurden vollständig aufgeschlüsselt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ultimate Colour
  • Christian Dior Rouge Diorific

    • Typ: Lippenstift

    „ungenügend“

    Die Deklaration der Inhaltsstoffe wurde abgewertet. Grund dafür war, dass die Farbbestandteile nicht korrekt aufgeschlüsselt wurden. Dagegen konnte der ausgelobte Duftstoff Hydroxycitronellal nicht nachgewiesen werden, was angesichts seines allergenen Potenzials eher positiv ist. Zu kritisieren waren die sich im Körper anreichernden Paraffine sowie bedenkliche UV-Filter, die in einem Schminkstift für die Lippen nichts zu suchen haben. Vor allem da Stoffe wie das gefundene Ethylhexyl Methoxycinnamate im Verdacht stehen, hormonell zu wirken. Hinzu kamen bei den insgesamt „ungenügenden“ Inhaltsstoffen bedenkliche halogenorganische Farbpigmente. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rouge Diorific

6 Lippenstifte, zertifiziert als Naturkosmetik im Vergleichstest

  • Benecos Natural Lipstick

    • Typ: Lippenstift

    „sehr gut“

    Die Prüfung der Inhaltsstoffe absolvierte das Produkt der Marke Benecos mit „sehr gut“. Im parfümierten Natural Lipstick (Farbe: Marry Me) wurden keine umstrittenen oder bedenklichen Stoffe nachgewiesen. Die Benennung der beinhaltenden Farbbestandteile bot ebenfalls keinen Anlass zur Kritik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Natural Lipstick
  • dm / alverde Color & Care Lippenstift

    • Typ: Lippenstift

    „sehr gut“

    Keinen Grund zur Beanstandung gab es beim Alverde Color & Care Lippenstift mit der Farbgebung 53 Cherry. Die verwendeten Inhaltsstoffe des parfümierten Alverde waren einwandfrei. Auch die Deklaration der Farbbestandteile war frei von Kritik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Color & Care Lippenstift
  • Lavera Trend sensitiv Lippenstift

    • Typ: Lippenstift

    „sehr gut“

    Der als Naturkosmetik vertriebene Trend sensitiv Lippenstift wies in der Farbgebung 05 Red Berry Charm weder bedenkliche Verbindungen noch problematische Duft- oder Farbstoffe auf. Inhaltsstoffe: „sehr gut“. Das Produkt ist parfümiert, an der Deklaration der Farbbestandteile gab es nichts auszusetzen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Trend sensitiv Lippenstift
  • Logona Lipstick

    • Typ: Lippenstift

    „sehr gut“

    Der als erdbeerfarben deklarierte Logona Lipstick (03 Strawberry) war das teuerste Produkt unter den Naturkosmetika. Zu kritisieren hatten die Labortester jedoch nichts. Es fielen weder die Inhalts- noch die Farbstoffe negativ auf. Auch bei der Deklaration der verwendeten Farbbestandteile war alles in Ordnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lipstick
  • Rossmann / Alterra Lippenstift

    • Typ: Lippenstift

    „sehr gut“

    Das Labor konnte beim Alterra Lippenstift (08 Classic Red) aus dem Angebot der Drogeriekette Rossmann keine problematischen Inhaltsstoffe feststellen. Das parfümierte Produkt war der erschwinglichste Testteilnehmer bei den Naturkosmetika. Die Farbbestandteile wurden korrekt aufgeschlüsselt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lippenstift
  • Sante Naturkosmetik Pure Colors of Nature Lipstick

    • Typ: Lippenstift

    „sehr gut“

    Mit dem Pure Colors of Nature Lipstick von Sante Naturkosmetik (Farbgebung: 05 Pink Tulip) war in Bezug auf die Inhaltsstoffe alles bestens. Das parfümierte Produkt konnte bei jeder einzelnen Testbedingung überzeugen. Inhaltsstoffe: „sehr gut“. Ohne Beanstandung blieb auch die Produktdeklaration, die alle Farbbestandteile korrekt aufschlüsselte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Pure Colors of Nature Lipstick

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lippenstifte

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf