2 Dauerleuchten und 1 Action-Cam: Riesiger Actioncamzwerg

unterwasser: Riesiger Actioncamzwerg (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Mit dem Actioncamcorder Edge X zeigt Intova, dass es immer wieder Innovationen in diesem Segment gibt. So bringt diese Kamera neben starken Lichtsystemen als erstes und bisher einziges Modell einen Auslösemechanismus für externe Blitze mit.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Dauerleuchten und eine Action-Cam geprüft. Die Action-Cam wurde nach den Kriterien Verarbeitung, Menüumfang, Qualität Video/Foto sowie Preis-Leistung bewertet.

  • Intova AVL

    • Typ: Videoleuchte

    ohne Endnote

    „... Alles in allem ein kompaktes Paket, das den Abmessungen von heutigen Actioncamcordern gerecht wird. Zu viel (Licht) sollte man allerdings nicht erwarten.“

    AVL
  • Intova Edge X

    • Full-HD : Ja;
    • Wasserdicht bis: 60 m

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,5 von 3 Punkten

    „Wer keine 4K-Auflösung braucht, dem empfehlen wir durchaus die Intova Edge X. Wi-Fi, Foto- und Video-Detail-Einstellungen, Funktionsumfang über Wasser, Bedienungskonzept, Aufnahme-Qualität und vor allem die Umsetzung der externen Blitzauslösung machen sie für den Preis zum wirklichen Schnäppchen und lassen kleinere Schwächen verzeihen.“

    Edge X
  • Intova Tovatec GVL

    • Typ: Videoleuchte

    ohne Endnote

    „... Die sechs LEDs erzeugen durch ihre Anordnung einen sehr gleichmäßigen Lichtkegel mit einer angenehmen Farbtemperatur von 6000 Kelvin, wodurch sie zur optimalen Videolampe wird. ... Will man nach Kritikpunkten suchen, so wäre das das hohe Gewicht von über 700 Gramm.“

    Tovatec GVL

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams