5 Kompaktlautsprecher: Auf die Bretter

SFT-Magazin: Auf die Bretter (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Kompaktlautsprecher: Wir nehmen fünf Stereo-Duos unter die Lupe, die sowohl im Regal als auch neben dem PC oder Fernseher eine gute Figur machen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf Kompaktlautsprecher, die 3 x die Note „sehr gut“ und 2 x „gut“ erhielten.

  • Nubert nuBox 383

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (1,1) – Kauftipp

    „Plus: Erstklassige Verarbeitung und schicke Optik; Sehr leistungsfähig; Kristallklarer Klang in allen Frequenzbereichen; Hohe Belastbarkeit.
    Minus: -.“

    nuBox 383

    1

  • Heco Ascada 2.0

    • Typ: Funklautsprecher, Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Gelungene Optik; Hohe Verarbeitungsqualität; Große Anschlussvielfalt; Hochfideler Klang.
    Minus: -.“

    Ascada 2.0

    2

  • Teufel Ultima 20 Mk2

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Hochwertige Verarbeitung; Hervorragende Optik; Stimmiger Klang.
    Minus: Feine Details werden stellenweise unterschlagen.“

    Ultima 20 Mk2

    3

  • Edifier Studio R2730DB

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Retro-Charme durch Holz-Look; Große Anschlussauswahl; Strukturierter Klang.
    Minus: Zu schwammiger Tiefton.“

    Studio R2730DB

    4

  • Wavemaster Two BT

    • System: Stereo-System;
    • Leistung (RMS): 60 W;
    • Kopfhörer: Nein;
    • USB: Ja;
    • Bluetooth: Ja;
    • NFC: Nein

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Breiter Stereoklang; Ordentliche Anschlussauswahl.
    Minus: Wenige Verbesserungen zum Vorgänger; Höhen- und Tiefenregler auf der Rückseite.“

    Two BT

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher