AUDIO prüft Lautsprecher (8/2009): „Massive Attack“

AUDIO

Inhalt

Stattliche Standsäulen wie die von Dali, Heco und Mordaunt-Short können stramme Pegel abfeuern. Doch eine schießt den Vogel ab.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Standlautsprecher mit Bewertungen von 78 bis 80 Punkte. Testkriterien waren unter anderem Neutralität, Detailtreue, Räumlichkeit und Basstiefe.

  • Dali Lektor 8

    • Typ: Standlautsprecher

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 80 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: sehr direkt, klangfarbentreu, tolles Timing, großer Raum, hohe Detailfülle.
    Minus: Bassvolumen kritisch für kleine Räume.“

    Lektor 8

    1

  • Heco Celan XT 501

    • Typ: Standlautsprecher

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 79 Punkte) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: recht neutral, konturierter Bass, recht guter Fokus.
    Minus: etwas niedrige Abbildung, Stimmen etwas geschönt.“

    Celan XT 501

    2

  • Mordaunt-Short Mezzo 6

    • Typ: Standlautsprecher

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 78 Punkte) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: ausgewogen, hochauflösend, trockener, punchiger Bass, exzellenter Fokus.
    Minus: Stimmen etwas zurückversetzt, wenig Bassfundament.“

    Mezzo 6

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher