AUDIO prüft Lautsprecher (3/2009): „Magic Cubes“

AUDIO: Magic Cubes (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Der beste Subwoofer klingt nur so gut, wie Raumakustik und Aufstellung es zulassen. Diese drei Boliden haben die Lizenz zum Überlisten: Ihre Equalizer sollen jegliche Dröhnprobleme lösen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Lautsprecher, die jeweils mit „überragend“ ausgezeichnet wurden. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • Velodyne DD-18

    • Typ: Subwoofer

    „überragend“ (High-End-Klasse; 94 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Perfekt musikalisch, kraftvoll und tief. Flexibler manueller Equalizer.
    Minus: Unhandlich, Actionkrawall können andere besser.“

    DD-18

    1

  • Klipsch P-312W

    • Typ: Subwoofer

    „überragend“ (High-End-Klasse; 93 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Hart und ultimativ dynamisch bei Musik wie Film, superbe Einmessautomatik.
    Minus: Zurückhaltung bei Musik ist seine Art nicht.“

    P-312W

    2

  • Sunfire True Subwoofer EQ Signature

    • Typ: Subwoofer

    „überragend“ (High-End-Klasse; 91 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Sehr präzise spielender Kompakt-Woofer mit eher hart-knalligem Charakter.
    Minus: Bei Action kennt er Pegel- und Tiefgang-Grenzen.“

    True Subwoofer EQ Signature

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher