Lautsprecher im Vergleich: Good Vibrations

AUDIO: Good Vibrations (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Teuer und gut kann (fast) jeder. Die wahre Herausforderung für einen Hersteller besteht darin, Günstiges gut klingen zu lassen. Können diese vier 500-Euro Kompaktboxen von Canton, Epos , Phonar und PSB die HiFi-Gefühle in Wallung bringen?

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich vier Kompaktlautsprecher. Dabei wurden 72 bis 73 Punkte vergeben. Als Bewertungskriterien dienten Neutralität, Detailtreue, Ortbarkeit, Räumlichkeit, Feindynamik, Maximalpegel sowie Bassqualität und -tiefe.

  • 1

    Chrono 502.2

    Canton Chrono 502.2

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 73 Punkte – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Präziser Bass, knackiger Mittelton, luftiger Hochton, hervorragende Abbildung, ordentliche Pegelfestigkeit.
    Minus: -.“

  • 2

    K1

    Epos Acoustics K1

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 72 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Ausgewogener Mittelhochtonbereich, Bassabstimmung begünstigt wandnahe Aufstellung.
    Minus: -.“

  • 2

    Ethos R 120G

    Phonar Ethos R 120G

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 72 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Neutraler und dynamikreicher Klang, hohe Pegelfestigkeit, Aufstellungsunkritisch.
    Minus: -.“

  • 2

    Imagine XB

    PSB Imagine XB

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 72 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Druckvoller Bass, Mittelhochton knackig-präzise, luftige Detailzeichnung.
    Minus. -.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher