14 Akkupacks verschiedener Klassen: Powerpakete

Tablet und Smartphone: Powerpakete (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Das Beste an Smartphones, Tablets und anderen Mobilgeräten ist eben ihre Mobilität. Ein eingebauter Akku ist daher obligatorisch, und wenn man längere Zeit ohne Steckdosenzugang unterwegs ist, lohnt es sich, eine Ladungsreserve dabeizuhaben. Mittlerweile ist das Angebot an mobilen Akkus nahezu ins Unübersichtliche angewachsen.

Was wurde getestet?

13 Ladegeräte wurden im Vergleich näher betrachtet, darunter 3 Modelle der Einstiegsklasse sowie 4 der Oberklasse und 7 Ladegeräte der Spitzenklasse. Die Noten reichten von 1,1 bis 1,4. Urteilskriterien waren Effizienz, Bedienung, Verarbeitung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Akkupacks der Einstiegsklasse im Vergleichstest

  • Maxell Power-Bank 2800

    • Ladeslots: 1;
    • Gewicht: 96 g

    1,3; Einstiegsklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit dem MPC-B2.800 ist Maxell ein echtes Schmuckstück gelungen. Es verfügt zwar lediglich über eine Minimalausstattung, erfüllt allerdings seinen Zweck, nachdem es binnen der Rekordzeit von knapp zwei Stunden aufgeladen ist. Den Testsieg kann sich das schöne Gerät zwar knapp, dennoch wohlverdient einheimsen.“

    Power-Bank 2800

    1

  • LC-Power LC-PB-3900

    • Kompatible Akku-Typen: Li-Po;
    • Typ: Universal-Ladegerät, USB-Ladegerät

    1,4; Einstiegsklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mehr Akku kann man für den schmalen Preis des LC-Power mit 3.900 mAh kaum erwarten. Die üppige Ausstattung lässt über manche Nachlässigkeit bei der Oberflächenbearbeitung großzügig hinwegsehen.“

    LC-PB-3900

    2

  • xqisit Battery Pack micro USB 2600mAh

    • Ladeslots: 1;
    • Kapazität: 2600 mAh

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der xqisit PowerPack Charger ist mehr als eine Notlösung. Besonders komfortabel ist das fest angebrachte Kabel mit den notwendigen Anschlüssen, so wird das Ladekabel des Smartphones überhaupt nicht benötigt.“

    Battery Pack micro USB 2600mAh

    2

4 Akkupacks der Oberklasse im Vergleichstest

  • Hama MFI Akku-Pack (00107946)

    • Typ: USB-Ladegerät

    1,2; Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das MFI AkkuPack von Hama ist perfekt für den mobilen Einsatz ausgerichtet, beinah sämtliche Anschlusskabel sind fest am Gerät. Am Testsieg in dieser Klasse ändert dann auch die recht lange Aufladezeit nichts, dennoch sollte hier nachgebessert werden.“

    MFI Akku-Pack (00107946)

    1

  • Lepow ADD 4500 mAh

    • Typ: USB-Ladegerät

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Das LePOW ADD ist die Grundlage eines gut durchdachten Ladekonzepts, außerdem sind die Geräte sauber und hochwertig gefertigt, das Zusatzpaket schlägt übrigens mit 30 Euro zu Buche und erweitert die Kapazität auf satte 9.000 mAh.“

    ADD 4500 mAh

    2

  • PNY PowerPack Fancy 5200

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 200 g;
    • Kapazität: 5200 mAh

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das PNY Fancy möchte man schon gern haben, es bietet solide Leistung zum günstigen Preis. Da kann man auch gut darüber hinwegsehen, dass das Gehäusedesign zumindest gewöhnungsbedürftig ist.“

    PowerPack Fancy 5200

    2

  • Xoro MPB 500

    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Ladezustandsanzeige: Ja

    1,3; Oberklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ein solch ansprechendes Gehäuse aus gebürstetem Metall erwartet man in diese Preisklasse kaum. Dass das Xoro MPB 500 zudem mit entsprechender Leistung überzeugen kann, sichert ihm dann auch den Preistipp, wie erwartet.“

    MPB 500

    2

7 Akkupacks der Spitzenklasse im Vergleichstest

  • InLine PowerBank 9600 mAh

    • Ladeslots: 2

    1,1; Spitzenklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Die Inline Power Bank stellt Kapazität satt in einem hochwertig verarbeiteten Gehäuse zur Verfügung. Die leichte Bedienbarkeit sichert zusammen mit der praxisgerechten Ausstattung den Testsieg für die Power Bank 9600.“

    PowerBank 9600 mAh

    1

  • Lepow U-Stone

    • Typ: USB-Ladegerät

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit seiner üppigen Kapazität und der geschickten technischen sowie designerischen Umsetzung ist der U-Stone dem Testsieger dicht auf den Fersen, ist er doch einer der effizientesten Testkandidaten. Allein in der Vielfalt von Schnittstellen gibt es Kandidaten, die dem U-Stone überlegen sind.“

    U-Stone

    2

  • Maxell MPC-C10000

    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Ladezustandsanzeige: Ja

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der Maxell MPC-C10000 ist ein ordentlicher Kraftprotz, solide gefertigt und mit praxisgerechter Ausstattung, da macht er auch gar keinen Hehl daraus und zeigt, was in ihm steckt.“

    MPC-C10000

    2

  • Revolt Powerbank (12.000 mAh)

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 318 g;
    • Kapazität: 12000 mAh

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Satte Leistung und satte Ausstattung zum moderaten Preis abzuliefern ist die Stärke des Revolt PX1595. Die Größe ist dabei absolut angemessen, die Ladezeit ein wenig zu lang.“

    Powerbank (12.000 mAh)

    2

  • Xoro MPB 840 Powerbank

    • Ladeslots: 2;
    • Kapazität: 8400 mAh

    1,2; Spitzenklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kompakt, formschön und dank Aufbewahrungs-Case zeigt sich der Xoro absolut reisetauglich. Die vielen Einsatzmöglichkeiten, die sich dank der Adapter aus dem Lieferumfang ergeben, die eingebaute LED-Leuchte sowie der schlanke Preis bescheren auch diesem Xoro-Gerät den Preistipp.“

    MPB 840 Powerbank

    2

  • LC-Power LC-PB-8000

    • Gewicht: 349 g

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das beste Kaufargument für die LC-Power LC-PB-8000 ist schlicht der Preis. Auch hier kann man über manche Mängel seitens der Fertigung hinwegsehen, zumal LC-Power wieder bei der Ausstattung ordentlich punktet.“

    LC-PB-8000

    6

  • PNY PowerPack Digital 7800mAh

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 224 g;
    • Kapazität: 7800 mAh

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Das PNY Powerpack mit 7.800 mAh Kapazität kann als Spezialist für besonders schwere Fälle, sprich: hohe Ladeströme, eingesetzt werden. Handling und Finish sind ebenfalls vorzeigbar, so dass man das Power Pack auch neben das edle iPad stellen kann.“

    PowerPack Digital 7800mAh

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ladegeräte