CanonFoto prüft Kamerataschen (3/2013): „So transportieren Sie Ihre Ausrüstung gut und sicher“

CanonFoto: So transportieren Sie Ihre Ausrüstung gut und sicher (Ausgabe: 2/2013 (März-Mai)) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Das Gepäck auf dem Rücken zu tragen, ist eine bequeme Art, große Lasten zu transportieren. Daher sind Foto-Rucksäcke beliebter als Foto-Taschen. Den ursprünglichen Nachteil, dass man die Kamera schlecht erreicht, haben intelligente Öffnungssysteme wettgemacht.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 10 Fotorucksäcke. Die Bewertungen reichten von „super“ bis „befriedigend.“

  • Tamrac Expedition 6x

    • Typ: Fotorucksack

    „super“ (92%) – Testsieger

    „Pro: Viel Platz selbst für die größten Kamera-Ausrüstungen, unser Testsieger.
    Kontra: Ziemlich schwer, Regenabdeckung ist separat erhältlich und kostet gut 20 Euro.“

    Expedition 6x

    1

  • Think Tank Photo StreetWalker

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (90%)

    „Pro: Gute, sehr kompakte Konstruktion mit viel Platz für große Kamera-Kits und hohem Tragekomfort.
    Kontra: Etwas zu schmal, daher kein Laptop-Fach.“

    StreetWalker

    2

  • Lowepro Vertex 100 AW

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (88%)

    „Pro: Gute Konstruktion, robust, sehr witterungsbeständig und bequem zu tragen.
    Kontra: Brustgurt ist sehr groß und kann leider nicht entfernt werden.“

    Vertex 100 AW

    3

  • Lowepro DSLR Video Fastpack 250 AW

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (87%) – Preis-Leistungs-Sieger

    „Pro: Viele zusätzliche Taschen und Fächer für einen großartigen Fototag.
    Kontra: Zusätzlich zum Kamera-Body mit angesetztem Objektiv nur Platz für drei weitere Linsen.“

    DSLR Video Fastpack 250 AW

    4

  • Tamrac Adventure 9

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (86%)

    „Pro: Rucksack aus robustem Material mit reichlich Stauraum für große Kameras und Objektive.
    Kontra: Keine Regenabdeckung, Stativ-Gurte müssen separat gekauft werden.“

    Adventure 9

    5

  • Vanguard Up-Rise 45

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Polyester

    „gut“ (83%)

    „Pro: Vielseitiger Rucksack mit vielen Funktionen, Komfort und Raffinessen und beliebig in der Höhe verschiebbarem Trennelement.
    Kontra: Schnell-Zugangsöffnung nicht gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt.“

    Up-Rise 45

    6

  • Manfrotto Stile Veloce V

    • Typ: Fotorucksack

    „gut“ (82%)

    „Pro: Geeignet als großer Fotorucksack, Kameratasche und Tagesrucksack.
    Kontra: Keine Stabilisierung durch Brust- oder Beckengurt, keine wasserdichte Abdeckung.“

    Stile Veloce V

    7

  • Kata DR-467i

    • Typ: Fotorucksack

    „gut“ (79%)

    „Pro: Viel Platz für Kamera und sonstige Ausrüstung in zwei großen Fächern.
    Kontra: Nicht so komfortabel zu tragen, wie die meisten Rucksäcke wegen der geringen Polsterung an der Rückseite.“

    DR-467i

    8

  • Crumpler Cupcake Full Photo Backpack

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Kunststoff

    „befriedigend“ (77%)

    „Pro: Gut durchdacht, angenehm zu tragen, zusätzlicher Diebstahlschutz, weil er wie ein normaler Rucksack aussieht.
    Kontra: Weniger Raum durch abgerundete Kanten, fällt hierdurch auch leicht um.“

    Cupcake Full Photo Backpack

    9

  • Hama Katoomba 170RL

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Nylon

    „befriedigend“ (73%)

    „Pro: Schneller Zugriff auf Kamera-Kit durch seitliche Öffnung.
    Kontra: Durch den einzelnen Schultergurt nicht so komfortabel zu tragen wie
    ein herkömmlicher Rucksack.“

    Katoomba 170RL

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kamerataschen